Interessierte und Kunden können die vor mehr als einem Jahr gegründete Business Unit SPÄH designed acoustic (SPÄH da) vom 23.10. bis 27.10.2018 auf der Orgatec in Köln in der Halle 10.1 Gang G016 live erleben. Die Produktpalette von SPÄH da wurde mit individuellen Akustiklösungen erweitert, die sich perfekt an unterschiedliche Anforderungen und Räumlichkeiten anpassen lassen. Das Herzstück der erweiterten Produktpalette ist der SPÄH da creator, eine Online-Anwendung, die es Architekten und Kunden ermöglicht hochwertige und individuelle Akustik-Deckenlösungen zu gestalten.

Die Anwender haben nun online die Möglichkeit einen beliebigen rechteckigen Raum zu erzeugen und vorgefertigte Pre-Sets individuell an ihre gewünschte Höhe, Farbe, Form oder Größe anzupassen und mit selbst definierten Abständen und frei steuerbarer akustischer Wirksamkeit zu generieren. Und das in nur 5-7 Minuten.

Weltweit bislang einzigartig ist auch die direkte Bildumrechnung in die Akustikdecke, mit der sich erstmals und ganz einfach aus einer schwarz-weißen Vorlage eine individuelle und persönliche Deckenkonstruktion erstellen lässt. Zusätzlich hierzu können die Anwender auch eigene Ideen einbringen oder umsetzen. Die Farbauswahl ist zum Beispiel nahezu grenzenlos. Eine direkte Preisindikation oder ein vorgefertigter Ausschreibungstext sind nur einige der vielen Standardoptionen im SPÄH da creator.


Das innovative Onlinetool, das in Zusammenarbeit mit Prof. Markus Lauterbach von media strategy lab entwickelt wurde, ist vollkommen kostenlos und unverbindlich. Keine Anmeldung, kein Spam, keine Werbeanrufe. Und kein Haken.

Weitere Infos und Tickets zur Messe erhalten Sie unter www.spaeh-da.com.

Über Karl Späh GmbH & Co. KG – Dichtungen und mehr

KOMPETENZ IN GUMMI UND KUNSTSTOFF –
so lässt sich die SPÄH Gruppe kurz und bündig beschreiben.

Wir sind ein stetig wachsender Unternehmensverbund mit vier Standorten und über 500 Mitarbeitern in Deutschland. Unser Familienunternehmen bringt mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Zulieferindustrie sowie als Partner des Technischen Handels mit. Ob Dichtungen, Stanzteile, Halbzeug oder unterschiedlichste Sonderteile – Milliarden an Elastomer- und Kunststoffteilen verlassen jährlich unsere Produktionshallen und finden weltweit Anwendung in den unterschiedlichsten Branchen.

Mit unserem gruppenweiten Werkzeug- und Formenbau sind wir in der Lage, praktisch jede Anforderung zu bedienen. Schnelligkeit und Flexibilität sind bei uns grundlegende Prinzipien. Nicht umsonst verfügen wir über eines der größten Halbzeug-Lager in Europa. Denn damit können wir nahezu jeden Kundenwunsch in kürzester Zeit erfüllen – ob mit Folien, Platten, Rollen, Stäben und Rohren aus Gummi, Kunststoff oder Dichtungs- und Isolationswerkstoffen und vielen weiteren nichtmetallischen Werkstoffen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Karl Späh GmbH & Co. KG – Dichtungen und mehr
Industriestraße 4 -12
72516 Scheer
Telefon: +49 (7572) 602-0
Telefax: +49 (7572) 602-167
http://www.spaeh.de

Ansprechpartner:
Marc Teufel
Marketingleiter
Telefon: +49 (7572) 602-261
E-Mail: marketing@spaeh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

be·connected conference (Konferenz | Ismaning)

An zwei spannenden Konferenztagen liefert das Programm der „eMobility·Innovation·Days“ wertvolle Erkenntnisse & Expertenwissen aus erfolgreich umgesetzten Projekten der E-Mobilität, bahnbrechende Erfolgsgeschichten und disruptive Geschäftsmodelle.   Die Vorträge von führenden Experten bieten alles zum Thema Elektromobilität: Exklusives Fachwissen, erfolgreich umgesetzte Projekte, aktuelle Herausforderungen und Informationen zu zukünftigen Read more…

Allgemein

Junges Unternehmen aus dem Salzburger Pongau verleiht der Elektromobilität Flügel

Dank innovativer Technikunternehmen entwickelt sich die Region Pongau immer stärker zum „Silicon Valley“ von Salzburg. Einen Beitrag dazu leistet das junge Unternehmen has·to·be, das von Radstadt aus weltweit E-Ladestationen ausstattet. Es begann zwar nicht in der Garage ihrer Eltern, trotzdem Read more…

Allgemein

E-Mobilität: Chancen statt Schreckgespenst

„Wir müssen beginnen, die Elektromobilität als Potenzial zu begreifen.“ In der Automobilindustrie rumort es. Die Elektromobilität wird in der Debatte um die Zukunft der Branche von vielen in erster Linie als Jobkiller betrachtet. Zu Unrecht, Read more…