CoObeya, das Expertennetzwerk für Innovation präsentiert seine neueste Veröffentlichung. Sechs Praktiker zeigen anschaulich und praxisnah, wie agile Innovationsmethoden in Unternehmen eingesetzt werden und zu erfolgreichem Geschäft führen.

Die behandelten Themen sind:

  • Design Thinking
  • Lean Startup / Business Experimente
  • Open Innovation / CoCreation
  • Digitale Innovation
  • Marktforschung
  • Business Model Generation
  • Strategieentwicklung
  • User Experience Design (UX und UI)
  • Projektorganisation mit Scrum
  • Skalieren von Geschäftsmodellen
  • Kulturellen Wandel gestalten

Die Themen werden nicht nur dargestellt, sondern es werden Methoden und Tipps für die alltägliche Anwendung beschrieben und Praxisübungen ermöglichen es, das Gelernte sofort auszuprobieren. Die Autorinnen und Autoren Uwe Weinreich, Flavia Bleuel, Karin Klos, Mike Konetzke, Chris Bleuel und Rafaela Kunz geben eine kompakte und sehr praxisnahe Einführung in die wichtigsten Ansätze, Methoden und Werkzeuge agiler Innovation.


Auf 178 Seiten erhalten Leserinnen und Leser einen Überblick über den aktuellen Stand agiler Innovationsmethoden. Die Kapitel sind leicht lesbar geschrieben und in jedem stecken Ansätze, die sofort in die eigene Praxis umgesetzt werden können. Eine spannende Bettlektüre, die schlauer und erfolgreicher macht.

Über CoObeya – Expertennetzwerk für Innovation

CoObeya ist ein internationales Netzwerk von freiberuflichen Experten für Innovation. Teams aus CoObeya-Experten beraten und coachen Teams und Führungskräfte in Innovationsprozessen, begleiten bei der Digitalisierung von Unternehmen sowie dem Aufgau neuer Geschäftsfelder und helfen die Veränderungsprozesse hin zu agilem Arbeiten erfolgreich zu gestalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CoObeya – Expertennetzwerk für Innovation
Kochstr. 27
10969 Berlin
Telefon: +49 (30) 120747711
Telefax: +49 (30) 120747719
http://coobeya.net

Ansprechpartner:
Uwe Weinreich
Founder
Telefon: +49 (30) 120747711
Fax: +49 (30) 120747719
E-Mail: uwe.weinreich@coobeya.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Forschung und Entwicklung

CSE Center of Safety Excellence und Fraunhofer ICT eröffnen europaweit einzigartige Hochdruck-Versuchsanlage zur Prüfung von Sicherheitsarmaturen in Pfinztal

Sechs Jahre der intensiven Forschung und Vorbereitung waren notwendig, um ein Projekt dieser Größenordnung realisieren zu können. Jetzt ist es soweit: Am 23. Mai 2019 um 14:30 Uhr eröffnen das Forschungsinstitut CSE Center of Safety Read more…

Forschung und Entwicklung

Oskar-Lapp-Forschungspreis für jungen Herzwissenschaftler

Im Beisein von rund 8700 Herzspezialisten aus der ganzen Welt wurde auf der 85. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK) in Mannheim der Oskar-Lapp-Forschungspreis 2019 verliehen. Der Preis wird Read more…

Forschung und Entwicklung

Amani Gold: Frisches Kapital soll Bohrprogramm beschleunigen

Der Goldexplorer Amani Gold (ASX ANL / WKN A2DJ27) will die Erkundung seines Goldprojekts Giro in der Demokratischen Republik Kongo vorantreiben und sammelt dazu frisches Kapital ein. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, wird man Read more…