Mit der zum 1. Oktober 2018 publizierten Ausgabe 1/2018 feiert das Online-Journal sozialraum.de aktuell sein zehnjähriges Erscheinen. Aus lokaler Sicht besonders interessant ist der Beitrag des Professors der Hochschule Bremen (HSB) Dr. Christian Spatscheck über die Orts- und Aufenthaltsqualitäten der Bremer Quartiere Überseestadt und Viertel. Er beschäftigt sich unter anderem mit den Fragen: Warum fühlen sich Menschen in manchen Stadtteilen wohler als in anderen? Woran machen Menschen Qualitäten von Orten fest? Und wie könnten diese Bezüge für die Raumforschung erschlossen werden?

Der Artikel basiert auf einem im Sommersemester 2017/18 mit Studierenden an der HSB durchgeführten Lehrforschungsprojekt und ist abrufbar unter: https://www.sozialraum.de/aufenthalts-und-lebensqualitaeten-in-urbanen-quartieren.php

Die Zeitschrift sozialraum.de erscheint seit 2009 als offen zugängiges Online-Journal zum Sozialraumdiskurs. Sie widmet sich dem Fachaustausch zum sozialräumlichen Denken und Handeln in Theorie, Projekten und Praxis der Sozialen Arbeit und den Sozialwissenschaften. Das Journal wird von Christian Spatscheck (HSB, geschäftsführender Redakteur), Ulrich Deinet (HS Düsseldorf), Christian Reutlinger (FHS St.Gallen) und Richard Krisch (Verein Wiener Jugendzentren/FH Campus Wien) redaktionell verantwortet. Auch die Beiträge der früheren zwölf Ausgaben sind über das Archiv des Journals weiterhin zugängig.


Das Journal ist abrufbar unter: http://www.sozialraum.de

Prof. Dr. Christian Spatscheck lehrt an der HSB Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit an der Fakultät Gesellschaftswissenschaften im Studiengang Soziale Arbeit B.A.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Christian Spatscheck
Fakultät Gesellschaftswissenschaften
Telefon: +49 (421) 5905-2762
E-Mail: christian.spatscheck@hs-bremen.de
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medien

Von Mobile First zu Mobile Only

Mobile Medien haben die Welt rasant verändert: War es anfangs noch eine Option von vielen, auf dem Smartphone Nachrichten zu lesen, ist es heute die Regel, immer und überall topinformiert zu sein. Der erste Kontakt Read more…

Medien

Otto Brenner Stiftung zeichnet zum 14. Mal herausragenden Journalismus aus

Den mit 10.000 Euro dotierten 1. Preis des Otto Brenner Preises für kritischen Journalismus 2018 erhalten die Autorinnen Pascale Müller und Stefania Prandi für ihre Recherchen "Vergewaltigt auf Europas Feldern"/"Er kommt am Abend" (BuzzFeed News/Correctiv, Read more…

Medien

3. Crossover-Benefizkonzert der Druck- und Medienunternehmen

Das dritte Crossover-Benefizkonzert findet am Freitag, den 30. November 2018 statt. Ab 19:30 Uhr tauchen Torsten Goods und Viktoria Tolstoy das Vogel Convention Center in eine vielgestaltige Welt aus „Guitar & Vocal at its best“. Read more…