Mehr als 3.000 Leser des Fachmagazins "eGovernment Computing" haben darüber abgestimmt, welches Unternehmen mit seiner Softwarelösung zur digitalen Aktenführung einen der begehrten eGovernment AWARDS 2018 in Platin, Gold oder Silber erhält. Auf einer Gala am 20. September im Berliner Hotel Adlon erhielt die PDV-Systeme GmbH, Erfurt für die Produktfamilie VIS-SUITE erneut die höchste Auszeichnung, den Platin-Award.

PDV-Geschäftsführer Dirk Nerling ist erfreut über den Hattrick: "Wir wurden zum dritten Mal in Folge mit dem Platin-Award in der Kategorie E-Akte ausgezeichnet. Eine tolle Würdigung für unsere Produkte und unser Engagement für ein erfolgreiches Rollout.“ Zu den ersten Gratulanten zählten Hans-Henning Lühr, Staatsrat im Finanzressort der Freien Hansestadt Bremen, und der Finanzstaatssekretär und CIO des Freistaates Thüringen Dr. Hartmut Schubert.

Heute arbeiten bereits in mehr als 280 Behörden deutschlandweit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit der digitalen Akte aus dem Erfurter Unternehmen. Die mit dem Award erneut unter Beweis gestellte Kundenzufriedenheit wird im Unternehmen hoch bewertet. Dirk Nerling wird das PDV-Anwenderforum am 17. und 18. Oktober in Erfurt nutzen, um die weitere Produkt- und Unternehmensstrategie zu erläutern und sich bei den Kunden der PDV für ihr Votum zu bedanken. Das Unternehmen wächst dynamisch. Allein die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt. Weitere 20 Mitarbeiter sollen bis Dezember 2018 eingestellt werden.


Über die PDV GmbH

Die PDV-Systeme GmbH hat 164 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehört zu den leistungsstärksten Software-Herstellern und Service-Anbietern im Bereich E-Government in Deutschland. Der weit über die Produktentwicklung hinausreichende ganzheitliche Ansatz schließt die Prozesse der Einführung der ECM-Plattform, das erfolgreiche Produktivsetzen bis zum vollständigen Rollout, den Betrieb und Support ein. Das Unternehmen erzielte im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 23,5 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PDV GmbH
Haarbergstraße 73
99097 Erfurt
Telefon: +49 (361) 4407-100
Telefax: +49 (361) 4407-299
http://www.pdv.de

Ansprechpartner:
Volker Kadow
Teamleader Marketing/Public Relations
Telefon: +49 (361) 4407470
Fax: +49 (361) 4407299
E-Mail: volker.kadow@pdv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…