Vom 4. bis zum 6. September veranstaltete die Piepenbrock Unternehmensgruppe im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land die Azubi-Projekttage. Im unternehmenseigenen Forst Rheinshagen standen bereits zum siebten Mal die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Mittelpunkt. Zehn Auszubildende aus den Fachgebieten Gebäudereinigung und Sicherheit waren in Fahrgemeinschaften aus dem gesamten Bundesgebiet in den Forst gereist.

Nach einer gemeinsamen Vorstellungsrunde erhielten die Auszubildenden die Möglichkeit, sich in einem Workshop die vielfältigen nachhaltigen Engagements der Piepenbrock Unternehmensgruppe wie regelmäßige Pflanzaktionen oder Kinderpatenschaften in Vietnam zu erarbeiten. Auf eine kurze Präsentation der Ergebnisse folgte ein Rundgang durch den Unternehmensforst. In dessen Verlauf wurden den Auszubildenden umfangreiche Informationen zu den heimischen Baum- und Pflanzenarten vermittelt.

„Unsere Projekttage sollen den Auszubildenden das Thema Nachhaltigkeit näher bringen und gleichzeitig das gegenseitige Kennenlernen fördern. Wir möchten auf diese Weise auch die Identifikation mit Piepenbrock als Ausbildungsbetrieb stärken und ein wertschätzendes Zeichen gegenüber unseren Azubis setzen“, sagt Claudia Schopf, Leiterin Personalentwicklung und Recruiting bei Piepenbrock.


Gemeinsam für den Erhalt der Artenvielfalt

Am zweiten Tag leisteten die Auszubildenden einen praktischen Beitrag zum Naturschutz. Zunächst wurden aufkeimende Kiefern von einer Heidefläche am Zechower Berg entfernt. „Auf diese Weise erhalten wir die typische Tier- und Pflanzenwelt dieses geschützten Lebensraums“, erklärte Piepenbrock-Wildmeister Rüdiger Cours. Die Heidefläche ist das Zuhause bedrohter Tierarten wie der Blauflügligen Ödlandschrecke sowie der Wald- und Zauneidechse. Daher sei es von besonderer Bedeutung, diese Flächen von Baumbewuchs freizuhalten, so Cours. Im Anschluss machten sich die Azubis daran, sogenannte Insektenhotels zu bauen. Da in der freien Natur der Lebensraum von Insekten immer mehr zurückgeht, leisten Insektenhotels einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt des ökologischen Gleichgewichts, indem sie Hummeln, Bienen und Florfliegen einen Unterschlupf bieten. Auch zur Umweltbildung tragen die Hotels bei, da sie sich hervorragend als Anschauungsobjekte beispielsweise für den Nestbau von Bienen eignen. Die fertigen Insektenhotels werden im Naturpark und am Osnabrücker Service Center der Piepenbrock Unternehmensgruppe aufgestellt. Piepenbrock möchte damit einen konkreten Beitrag leisten, um das Insektensterben aufzuhalten.

Weiterhin standen bei den Projekttagen verschiedene Teambuilding-Events auf dem Programm, darunter eine Kanufahrt sowie ein gemeinsamer Grillabend. Am Ende der Veranstaltung kamen die Azubis und die Organisatoren zu dem Schluss, dass die Projekttage sowohl für die Umwelt als auch alle Teilnehmer ein voller Erfolg waren. „Wir haben uns untereinander wirklich gut verstanden und ein cooles Programm erlebt. Besonders der Bau des Insektenhotels und die Kanutour haben viel Spaß gemacht“, berichtet Marvin Rudat, Gebäudereiniger im zweiten Lehrjahr. Gleichzeitig lobte auch den Austausch mit Azubis aus anderen Niederlassungen und Gewerken.

Für das Familienunternehmen haben die Azubi-Projekttage bereits Tradition. Im Jahr 2012 lud Piepenbrock erstmals Auszubildende in den Unternehmensforst ein, um die Bestrebungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit des Gebäudedienstleisters kennenzulernen. Das Engagement des Dienstleisters wurde bereits dreimal als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet.

Über den Piepenbrock Forst Rheinshagen

Der Piepenbrock-Forst Rheinshagen ist Bestandteil des Naturschutzgebietes Rheinsberger Rhin und Hellberge, das zum europäischen Schutzgebietsnetzwerk Natura 2000 gehört. Das Familienunternehmen bewirtschaftet den 2 200 Hektar großen Forst im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land in enger Abstimmung mit der Naturparkverwaltung.

Über die Piepenbrock Service GmbH + Co. KG

Die Piepenbrock Unternehmensgruppe ist ein seit 1913 inhabergeführtes Familienunternehmen – heute in der vierten Generation. Piepenbrock entlastet seine Kunden durch ein breites Dienstleistungsspektrum, beispielsweise in den Geschäftsbereichen Facility Management, Gebäudereinigung, Sicherheit und Instandhaltung. Die Tochterunternehmen LoeschPack und Hastamat sind im Verpackungsmaschinenbau, Planol in der Chemieproduktion erfolgreich. Mit rund 800 Standorten und 70 Niederlassungen sowie 26 600 Mitarbeitern ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner. Piepenbrock steht für nachhaltiges Handeln und übernimmt Verantwortung – ökonomisch, ökologisch und sozial. Das zeigt die Unternehmensgruppe beispielsweise mit ihrem Umweltprogramm "Piepenbrock goes green" und seiner engen Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e. V.

Erfahren Sie mehr über Piepenbrock:

www.piepenbrock.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Piepenbrock Service GmbH + Co. KG
Hannoversche Straße 91-95
49084 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 5841-0
Telefax: +49 (541) 5841-338
http://www.piepenbrock.de

Ansprechpartner:
Steffen Menkhaus
Volontär Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (541) 584-1480
E-Mail: s.menkhaus@piepenbrock.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Bremen lockt mit dem Wissenspfad der Landwirtschaft

Der Landwirtschaft ganz nahekommen und sein theoretisches Wissen praktisch überprüfen – das können die Besucher der größten Verbrauchermesse im Nordwesten Deutschlands, der HanseLife in Bremen. Dort werden vom 14. bis 22. September 2019 auf einem Read more…

Ausbildung / Jobs

Für einen inklusiven Arbeitsmarkt

Das Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet stellt sich und seine Arbeit in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Agentur für Arbeit und des Integrationsfachdienstes – gefördert vom LVR – vor. Sie findet am Read more…

Ausbildung / Jobs

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Die Elektromobilität erlangt in der aktuellen Dekade eine immer stärker werdende Bedeutung für die Automobilindustrie. Ab 2020/21 wird ein relevanter Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen für die Hersteller eine unabdingbare Voraussetzung zur Erfüllung der anspruchsvollen Flottenverbrauchsvorgabe Read more…