Die Türstationen der Serie 20 kommen vor allem in großen Gebäuden (Unternehmen, Behörden, Hotels, Tiefgaragen) und dem Freigelände zum Einsatz. Mit dem Online-Konfigurator nehmen die Türstationen der Serie 20 mühelos Gestalt an. Die Kombinationsmöglichkeit erlauben ein hohes Maß an Planungsflexibilität.

Bei der Konfiguration besteht die Möglichkeit eine Vorauswahl im Hinblick auf vorhandene Situationsanforderungen vor Ort zu treffen und die Anschlussart zu bestimmen. Zusätzliche Features wie Display, Kartenleser, Tastwahlblock, Beschriftungsfelder usw. können voreingestellt werden. Nach Eingabe der ersten Wunschkomponenten erscheint eine Liste an Vorschlägen.

Im nächsten Schritt folgt bei Bedarf eine Präzisierung durch die Angabe von zusätzlichen Kriterien. Das Endergebnis steht den Kunden in Form eines PDF-Dokuments zur Verfügung. Dieses beinhaltet neben einem ausführlichen Datenblatt konkrete Anschlussmöglichkeiten der Türstation. Ein Video-Tutorial erklärt außerdem alles Wissenswerte rund um den Online-Konfigurator: http://www.konfigurator.behnke-online.de/configurator2/configurator.php?page=home


 

Über die Telecom Behnke GmbH

Die Telecom Behnke GmbH mit Sitz im Saarland ist ein führender Anbieter von Tür-, Industrie-, Notruf- und Aufzugnotruftelefonen und blickt auf eine über 35-jährige Firmengeschichte zurück.

Das Unternehmen vertreibt seine funktionalen und designorientierten Produkte europaweit.

Diese zeichnen sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Flexibilität und ihre leichte Integrationsmöglichkeit in Telefon- und Daten-Netzwerke aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Telecom Behnke GmbH
Robert-Jungk-Straße 3
66459 Kirkel
Telefon: +49 (6841) 8177-700
Telefax: +49 (6841) 8177-750
http://www.behnke-online.de

Ansprechpartner:
Elena Belenkaja
Pressereferentin
Telefon: +49 (6841) 8177704
Fax: +49 (6841) 8177750
E-Mail: presse@behnke-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…