Insgesamt 13 Entscheider und Strategieverantwortliche aus Unternehmen in der Region nahmen in den vergangenen Monaten am neuen Zertifikatsprogramm „Digital transformieren – Zukunft sichern“ der Hochschule Weserbergland (HSW) teil. Nach erfolgreichem Abschluss überreichte HSW-Präsident Prof. Dr. Hans Ludwig Meyer den Absolventen am 29. August 2018 die ersten Hochschulzertifikate „Digital Transformation Strategist“.

In Zeiten des digitalen Wandels sind Flexibilität, Kreativität und Agilität zur notwendigen Voraussetzung des Unternehmenserfolges geworden. Aus diesem Grund bietet die HSW seit diesem Jahr das neue Zertifikatsprogramm „Digital transformieren – Zukunft sichern“ an, dessen Fokus neben den digitalen Technologien auf neuen Formen der Zusammenarbeit und der wirtschaftlichen Absicherung von Innovation liegt.

Das dreimonatige Zertifikatsprogramm setzte sich aus Selbstlern- und Präsenzphasen zusammen. Von April bis Juni 2018 haben die Teilnehmenden an sechs Präsenztagen an der HSW ihre digitalen Kompetenzen erweitert. Jeweils an Freitagen und Samstagen vertieften die Teilnehmenden in den drei Modulen „Grundlagen Digitale Transformation“, „Digitale Geschäftsmodellentwicklung“ sowie „Führung, Organisation und Innovationskultur“ auf akademischem Niveau ihr Fachwissen sowie ihre praxisrelevanten Handlungskompetenzen.


„Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Durchlauf unseres neuen Zertifikatsprogramms und dankbar für das wertvolle Feedback der Teilnehmenden. Ihre Rückmeldungen fließen in die inhaltliche und methodische Weiterentwicklung des Programms, das nächstes Jahr in die zweite Runde gehen soll“, gibt Prof. Dr. Hans Ludwig Meyer einen Ausblick.

Über Hochschule Weserbergland

Die Hochschule Weserbergland (HSW) ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte, private Fachhochschule in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Sie bietet im niedersächsischen Hameln duale Bachelorstudiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen an. Ausbildungs- und berufsbegleitend wird der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre sowie berufsbegleitend der Masterstudiengang General Management mit dem Abschluss Master of Business Administration (MBA) angeboten.

Darüber hinaus hat die HSW Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte im Programm. Neben einem Institut für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen gibt es ein Institut für Wissensmanagement. Weitere Forschungsschwerpunkte der HSW sind unter anderen die Entwicklung innovativer Lehr-/Lernszenarien und effiziente Energiesysteme.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Weserbergland
Am Stockhof 2
31785 Hameln
Telefon: +49 (5151) 9559-0
Telefax: +49 (5151) 45-271
http://www.hsw-hameln.de

Ansprechpartner:
Roxana Albrecht
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (5151) 9559-21
E-Mail: albrecht@hsw-hameln.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Uniscon @ It-sa 2018: Eine Cloud-Plattform für das IoT und sicherheitskritische Anwendungen

Wie bekomme ich sicherheitskritische Anwendungen in die Cloud? Auf der IT-Security-Messe it-sa 2018 stellt die Münchner TÜV SÜD-Tochter Uniscon GmbH ihre Sealed Platform vor. Damit haben Unternehmen künftig ein Werkzeug in der Hand, das höchsten Read more…

Events

Recap: 12. Deutscher Marken-Summit

Am 10. und 11. September 2018 fand in Frankfurt am Main der 12. Deutsche Marken-Summit statt. diva-e Experte für Künstliche Intelligenz, Prof. Dr. Peter Gentsch, war mit seiner Eröffnungskeynote mittendrin, statt nur dabei! Gentsch beleuchtete Read more…

Events

„Ein bisschen Managed Security geht nicht“

acmeo ist vom 9. bis 11. Oktober erstmals auf Europas größter IT-Security-Messe it-sa vertreten. Gemeinsam mit seinen Herstellerpartnern Hornetsecurity (Halle 10, Stand 606) und DocBee (Halle 10.1, Stand 10.1-416) präsentiert der VAD für Managed Services Read more…