Vom 25. bis 28. September 2018 stehen auf der security in Essen neben Dienstleistungen rund um das Thema Bargeld auch Themenschwerpunkte wie z. B. Zutritt und Cyber Security im Fokus.

Für den Einzelhandel stellt NGZ das neuartige Gerät CoinDepo vor. Mit CoinDepo können Kunden ihr angesammeltes Kleingeld unkompliziert im Supermarkt einzahlen. Im Gegenzug erhalten sie einen Wertcoupon, der anschließend im Geschäft eingelöst werden kann. Das eingenommene Münzgeld kann entweder vom Wertdienstleister entsorgt oder direkt im Markt als Wechselgeld verwendet werden. In jedem Fall profitiert der Markt von der Kundenbindung durch die neue Dienstleistung und von zusätzlichen Umsätzen. Denn für den Wert der eingezahlten Münzen wird in der Regel zusätzliche Ware gekauft. Die Nutzung als Wechselgeld eröffnet zusätzlich die Möglichkeit, Kosten für die Münzbeschaffung zu sparen.

Die Bedienung von CoinDepo ist dabei denkbar einfach – Sind alle Münzen eingeworfen, wird ein Bon automatisch für den Kunden gedruckt, den er an der Kasse einlösen kann. Bis zur Entnahme sind die Münzen sicher in dem Stahlgehäuse mit fünffach verriegelter Tür verwahrt. Die einzigartige Kombination aus kompakter Bauweise und geringem Betriebsgeräusch ermöglicht eine flexible Aufstellung im Markt. NGZ bietet für CoinDepo ein werbewirksames Branding an. Es verbindet die Darstellung des Kundennutzens mit der Corporate Identity des Marktes.


Die von der Deutschen Bundesbank erfolgreich geprüfte Sensortechnik sorgt für die reibungslose Verarbeitung der Münzen. In Abhängigkeit von der Weiterverwendung der Münzen ist CoinDepo in unterschiedlichen Varianten erhältlich: das Modell 504 sortiert die eingezahlten Münzen vor und erleichtert die spätere Nutzung als Wechselgeld im Markt. Für den Abtransport durch einen Wertdienstleister stehen die Modelle 401 und 424 zur Verfügung. CoinDepo ist bereits in EDEKA- und REWE-Märkten mit sehr guter Resonanz in Betrieb.

Sehr große Münzvolumina bei Banken und Cash Centern können hingegen mit dem neuen Hochleistungsmünzsortierer Q12 verarbeitet werden. Bis zu 4.000 Münzen pro Minute schafft das Gerät. Während bei vergleichbaren Geräten nach ca. drei Millionen bearbeiteten Münzen Transportriemen gewechselt werden müssen, meistert Q12 ohne Wechsel von Verschleißteilen einfach 75 bis 120 Millionen Münzen. Diese Leistung wird durch eine neuartige rotierende Bürste möglich, die anstelle der Riemen oder Gummischeiben verbaut ist. Zusätzlich verfügt das Hochleistungsgerät über ein neues Sensormodul, welches die Vorgaben der EU-Richtlinie 1210/2010 erfüllt und auch den ETSC-Test bestanden hat. Der Münzsortierer beeindruckt damit vor allem durch seine ausgesprochene Langlebigkeit.

„NGZ Q12 ist das Ergebnis eines intensiven Entwicklungsprozesses. Wir haben die Herausforderungen der Bearbeitung großer Münzvolumina zum Anlass genommen, die Münzbearbeitung konsequent weiterzudenken. Herausgekommen ist ein Hochleistungsmünzsortierer, der mit neuster Mechanik und Elektronik sehr wirtschaftlich und langlebig arbeitet“, erläutert Andreas Radmer, Geschäftsführer von NGZ.

Für interessierte Besucher findet auf der security täglich 14 Uhr eine Vorführung statt, um die Vorteile der Anlage live kennenzulernen und eine Teststellung zu vereinbaren.

Über die security essen

Die security in Essen gilt als die Weltleitmesse für zivile Sicherheit. Vom 25. bis 28. September 2018 stehen neben den Themenschwerpunkten Zutritt/Mechatronik/Mechanik/Systeme, Perimeter, Video, Brand/Einbruch/Systeme und Cyber Security/Wirtschaftsschutz auch Dienstleistungen rund um das Bargeld im Fokus.

NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG wird im Rahmen des Branchentreffens in Halle 1 an Stand 1B31 auf dem Gemeinschaftsstand der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW) vertreten sein.

security essen
MESSE ESSEN | Norbertstraße, 45131 Essen

25. September – 27. September | 9.00 – 18.00 Uhr
28. September | 9.00 – 16.00 Uhr

Halle 1, Stand 1B31

Rückfragen bitte an:
NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG
Ludwig-Erhard-Ring 8
15827 Dahlewitz
Telefon: +49 33708 3801
E-Mail: kontakt@ngz-cash.de

Pressekontakt:
P3N MARKETING GMBH
Bernhardstraße 68
09126 Chemnitz
Telefon: +49 371 5265-380
info@p3n-marketing.de
www.p3n-marketing.de

Über die NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG

NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz im brandenburgischen Dahlewitz bietet bereits seit 120 Jahren individuelle Lösungen zur Bargeldbearbeitung. Dabei gehören Banknotenzähler und -sortierer ebenso zum Sortiment wie Anlagen zur Münzbearbeitung und Bargeldverpackung. Seit 2018 runden Tresore und Schließfächer das Sortiment ab. Langlebigkeit, Wirtschaftlichkeit und Ergonomie stehen bei den 45 Mitarbeitern im Fokus.

Das Unternehmen bietet Produkte für die unterschiedlichsten Anforderungen und Volumina: vom Zählen, Prüfen, Recycling, Sortieren, Rollen und Verpacken bis zum Transportieren. Die Hightech-Produkte finden bei Banken, Werttransporteuren und dem Handel ebenso Anwendung wie bei mittelständischen Kunden im Gaming und Vending Sektor.

Neben einer Vielzahl an Sparkassen und Genossenschaftsbanken zählt NGZ auch die Bundesbank, METRO, EDEKA, Prosegur und ZIEMANN zum Kreis der zufriedenen Kunden. NGZ ist Mitglied in der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW), EHI Retail Institute e. V., der European Vending & Coffee Service Association und der ESTA.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG
Ludwig-Erhard-Ring 8
15827 Dahlewitz
Telefon: +49 (33708) 38-01
Telefax: +49 (33708) 38-111
http://www.ngz-cash.de

Ansprechpartner:
Dr. Ina Meinelt
P3N MARKETING GMBH, Geschäftsführerin
Telefon: +49 (371) 5265-380
E-Mail: info@p3n-marketing.de
Andreas Radmer
Geschäftsführer
Telefon: +49 (33708) 3801
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Osisko erhält von Pretium Mitteilung über Brucejack Stream-Rückkauf

Osisko Gold Royalties Ltd (das „Unternehmen” oder „Osisko“) (TSX & NYSE: OR – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298391) meldet heute, dass Osisko Bermuda Limited („OBL“), eine sich vollständig im Besitz der Osisko befindliche Tochtergesellschaft, eine Mitteilung von Pretium Exploration Read more…

Finanzen / Bilanzen

Sibanye-Stillwater präsentiert sich auf dem Denver Gold Forum und ist Gastgeber der Stillwater-Aktivitäten

Sibanye-Stillwater (JSE: SGL & NYSE: SBGL – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298572) teilt mit, dass der CEO, Neal Froneman, am Montag, den 24. September 2018, eine Präsentation auf dem jährlichen Denver Gold Forum in Colorado Springs hielt. Im Anschluss Read more…

Finanzen / Bilanzen

Bonner Haushaltsentwurf birgt Risiken für die Zukunft

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg befürchtet, dass der aktuelle Haushaltsentwurf der Stadt Bonn mit Blick auf einen ausgeglichenen Haushalt der Stadt im Jahre 2021 zu optimistisch und zu wenig ambitioniert ist. IHK-Präsident Stefan Hagen: Read more…