Die Pöppelmann Gruppe aus Lohne, spezialisiert auf die Verarbeitung von Kunststoffen, ist mit einem umfangreichen Programm aus Mehrwert erbringenden Neuprodukten und Serviceleistungen auf der Fakuma, der Internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, vom 16. bis 20. Oktober 2018 im Messezentrum Friedrichshafen vertreten.

Das sind die Messe-Highlights der verschiedenen Divisionen der Pöppelmann Unternehmensgruppe: Pöppelmann K-TECH®, Entwickler technischer Kunststofflösungen u. a. für die Automobilindustrie, erweitert mit dem neu aufgenommenen 2K-LSR-Verfahren sein Leistungsspektrum im Bereich der Kunststoffabdichtungen. Darüber hinaus präsentiert die Division mit Protectors4Connectors einen Onlineshop, mit dem Kunden in kürzester Zeit an Schutzsysteme und Befestigungselemente aus Kunststoff gelangen. Die Initiative PÖPPELMANN blue® bündelt unternehmensweit alle Aktivitäten, die sich für einen geschlossenen Materialkreislauf von Kunststoffprodukten engagieren und demonstriert u. a. am Beispiel der Division Pöppelmann KAPSTO®, wie mit namhaften Partnern nachhaltige Projekte angestoßen wurden.

Neu: Spritzgießverarbeitung von Zweikomponenten-Flüssigsilikonkautschuken (LSR)


Für Bauteile mit sehr hohen Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen bietet Pöppelmann K-TECH® jetzt auch die Spritzgießverarbeitung im 2-Komponenten-Verfahren von Zweikomponenten-Flüssigsilikonkautschuken (Liquid Silicone Rubber LSR) an. Bei dem Prozess wird zunächst eine Hartkomponente (Thermoplast) gespritzt, dann folgt die Weichkomponente (LSR). Das Verfahren ermöglicht ein sicheres Abdichten und erlaubt gleichzeitig die Überbrückung von hohen Toleranzen. Das LSR weist exzellente Eigenschaften im Druckverformungstest auf, zeichnet sich durch gute Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit sowie durch Geruchsneutralität aus. Der vollautomatische, einstufige Prozess überzeugt außerdem bei hohen Stückzahlen durch eine hohe Wirtschaftlichkeit. Die LSR-Technologie eignet sich dank ihrer zuverlässigen Schutzfunktion vor Feuchtigkeit, Chemikalien und sowie hohen und tiefen Temperaturen ausgezeichnet für Branchen und Bereiche wie Automotive, Elektronik, Elektrik, Energie, Haushalt, Transport, Medizin & Kosmetik und mehr.

Protectors4Connectors – Pöppelmann K-TECH® Standardprogramm

Der Wettbewerbsfaktor Zeit spielt in der Automobilbranche und vielen weiteren eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, bei Neuentwicklungen die Nase vorn zu haben. Den Mehrwert Schnelligkeit liefert Pöppelmann K-TECH® mit Protectors4Connectors, einem umfangreichen Sortiment an Kunststoff-Schutzsystemen wie Zubehörteile für Leitungssätze zum Schutz und zur Befestigung für Stecker, Wellrohre und Leitungen. Denn diese können sofort, unkompliziert und von überall online im Webshop www.protectors4connectors.de bestellt werden. Eine anwenderfreundliche Suchfunktion mit unterschiedlichen Filtermöglichkeiten hilft bei der schnellen Auswahl der passenden Produkte und bietet unter anderem eine praktische Verknüpfung mit den Steckerdaten diverser Hersteller. Die im Webshop enthaltenen Artikel, die die umfangreichen geltenden Normen und Ausführungsvorschriften erfüllen, lassen sich für mehr als 1.000 Anwendungen einsetzen. Praktisch sind hierbei besonders die im Produktprogramm enthaltenen Flachkappen für Stecker, die nur wenig Bauraum einnehmen dürfen. Wenn eine Anwendung im Standard nicht vorhanden sein sollte, entwickelt das Team von Protectors4Connectors schnell und komfortabel eine kundenspezifische Lösung: Bereits nach einer Woche erhält der Kunde eine Artikelkonstruktion sowie durch 3D-Druck erstellte Ansichtsmuster und innerhalb von nur sechs Wochen werden die kundenspezifischen Bauteillösungen aus Serienmaterial geliefert.

Initiative PÖPPELMANN blue® – Starterprojekt von Pöppelmann KAPSTO®

Ein weiterer Messeschwerpunkt des Kunststoffspezialisten ist die breit angelegte Initiative PÖPPELMANN blue®. Darunter bündelt die Gruppe unternehmensweit zahlreiche Projekte, die sich für eine durchgängige Kreislaufwirtschaft engagieren. Ein wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie ist dabei die Verwendung von Recyclingmaterial. Die Divisionen Pöppelmann K-TECH®, Pöppelmann KAPSTO® und Pöppelmann FAMAC® informieren am Messestand zu spannenden Neuentwicklungen und vielversprechenden Kooperationen, die einen geschlossenen Materialkreislauf zum Ziel haben und die Initiative PÖPPELMANN blue® weiter vorantreiben. So präsentiert Pöppelmann KAPSTO® sein Pilotprojekt mit dem Landmaschinenhersteller Grimme, der seine KAPSTO® Schutzelemente zukünftig aus dem innovativen Recyclingmaterial PÖPPELMANN blue® bezieht. Die Stopfen und Kappen werden nach Gebrauch dem Recyclingprozess wieder zugeführt und vollständig wiederverwertet. So ist der geschlossene Rohstoffkreislauf gewährleitet. Interessenten haben die Möglichkeit, sich auf der Fakuma von den vertretenen Pöppelmann Divisionen zu verschiedenen Kooperationsmöglichkeiten im Rahmen von PÖPPELMANN blue®zu informieren.

Pöppelmann FAMAC®: Beutel mit Einschweiß-Ausgießer – hygienische Entnahme, einfaches Handling

Pöppelmann FAMAC®, Entwickler und Produzent von technischen Funktionsteilen und modernen Verpackungen, präsentiert auf der Fakuma unter anderem Beutelverpackungen mit Einschweiß-Ausgießern. Das besonders hygienische Verpackungskonzept steht für eine optimale Dosierung und ein vereinfachtes Handling. Der Einschweiß-Ausgießer wird von einem Ventil verschlossen und öffnet sich nur durch den Druck auf das Betätigungselement. So lässt sich das Produkt luftfrei entnehmen und behält auch nach dem ersten Öffnen seinen hygienischen Status. Die Einschweiß-Ausgießer-Serie von Pöppelmann FAMAC® zeichnet sich durch ein System mit Führungsnut, einheitliche Abmessungen und verschiedenen Öffnungsdurchmessern zwischen 8,5 und 21,5 mm aus. Durch die größeren Durchmesser lassen sich Flüssigkeiten oder auch zähflüssige sowie rieselfähige Stoffe besser entnehmen und leichter dosieren. Das Verpackungssystem eignet sich sowohl für die Pharma- als auch die Lebensmittelindustrie. Im Rahmen von PÖPPELMANN blue® arbeitet Pöppelmann FAMAC® darüber hinaus an vollständig kreislauffähigen Folienbeuteln mit Ausgießern, um zukünftig vollständig recyclingfähige Beutelverpackungen anzubieten, die nach Gebrauch wieder als Rohstoff für die Fertigung neuer Ausgießer, Kappen und Beuteln zur Verfügung stehen.

Diese und weitere Highlights präsentiert die Pöppelmann Gruppe auf der Fakuma 2018 vom 16. bis 20. Oktober 2018 im Messezentrum Friedrichshafen, Halle 5, Stand B5-5107.

Über die Pöppelmann GmbH & Co. KG

Die Pöppelmann GmbH & Co. KG aus dem niedersächsischen Lohne ist einer der führenden Hersteller in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Mit über 2.000 Mitarbeitern weltweit produziert das Unternehmen an fünf Standorten Standardprodukte und Sonderanfertigungen aus Kunststoff.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pöppelmann GmbH & Co. KG
Bakumer Str. 73
49393 Lohne
Telefon: +49 (4442) 9820
Telefax: +49 (4442) 982112
http://www.poeppelmann.com

Ansprechpartner:
Isabel Ludwig
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 9289232
E-Mail: il@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Brexit: Szenarien und Lösungsansätze

Waren in Großbritannien und Deutschland Firmen noch einigermaßen zuversichtlich, dass es zu einem geordneten Brexit kommen würde, sieht das heute deutlich düsterer aus. Auf die Politik aber auch auf manche Wirtschaftsverbände ist aus Sicht von Unternehmern Read more…

Maschinenbau

Nachhaltigkeitsinitiative PÖPPELMANN blue®

Die Pöppelmann Gruppe engagiert sich mit PÖPPELMANN blue® für mehr Nachhaltigkeit. Die unternehmensweite Initiative bündelt alle Aktivitäten, die eine durchgängige geschlossene Kreislaufwirtschaft vorantreiben. Alle Divisionen sind mit innovativen Projekten am Start. Pöppelmann KAPSTO® arbeitet zusammen Read more…

Maschinenbau

NORD auf der LogiMAT 2019: Mehr Flexibilität für die Intralogistik

Auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart präsentiert NORD DRIVESYSTEMS vom 19. bis 21. Februar 2019 dezentrale und innovative Antriebslösungen für die digitalen, modularen Intralogistikanlagen. Intelligente Antriebstechnik ist die Grundvoraussetzung für die Digitalisierung und Automatisierung der Read more…