In einem Festakt im historischen Rathaus Bremen verabschiedeten heute, 21. August 2018, die Rektorin der Hochschule Bremen, Professorin Dr. Karin Luckey, und der Staatsrat im Ressort der Senatorin für Finanzen, Henning Lühr, die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Dualen Studiengangs Public Administration B.A. (DSPA). Aus diesem Anlass überreichten sie den 51 jungen Frauen und Männern die Zeugnisse und Bachelor-Urkunden und ernannten und vereidigten die frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen zum Bachelor of Arts und zu Beamtinnen und Beamten auf Probe.

Der Präsident des Senats, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz würdigten in der Feierstunde den Erfolg des Dualen Studiengangs Public Administration an der Hochschule Bremen und unterstrichen in Ihren Reden die Bedeutung dieser Ausbildung für die Funktionsfähigkeit und Weiterentwicklung der allgemeinen Verwaltungen in Bremen und Bremerhaven.

Insgesamt wurden im DSPA in den zurückliegenden Jahren 184 junge Menschen erfolgreich zum Bachelor of Arts geführt und damit zu Beamtinnen und Beamten ausgebildet.
Aufgrund des demografischen Wandels, auch in den Verwaltungen der beiden Städte und des Landes Bremen, entwickelte die Hochschule Bremen das spezielle Studienangebot für den öffentlichen Sektor, das durch seine Kombination von Theorie und Praxis Anklang in Politik und Verwaltung gefunden hat.


„Die Absolventinnen und Absolventen sind bestens aufgestellt für ein Berufsleben im öffentlichen Sektor. Sie haben eine solide wissenschaftliche Grundausbildung erhalten, das Lernen gelernt. Sie können sich schnell in neue Sachgebiete einarbeiten und sind flexibel in zahlreichen Behörden und Verwendungen einsetzbar“, so der Entwickler und Leiter des Dualen Studiengangs Public Administration, Dr. Jürgen Hartwig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Ausbildung / Jobs

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Karriere fördern: In vier Semestern berufsbegleitend zum MBA

Wer sich jetzt für den nächsten Karriereschritt weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 30. November an der Hochschule Kaiserslautern/Campus Zweibrücken ausführlich informieren: Studiengangsleiterin, Prof. Dr. Bettina Reuter, stellt fünf MBA-Fernstudiengänge unterschiedlicher Ausrichtung vor: MBA Read more…

Ausbildung / Jobs

Ausbildungskooperation 2018

Jungen Menschen in einer besonderen Situation den Start ins Berufsleben zu ermöglichen, mit diesem Ziel haben sich der Kreis Lippe, die Stadt Detmold, die anderen Städte und Gemeinden in Lippe und lippische Unternehmen zum Chance Read more…

Ausbildung / Jobs

20. Zweibrücker Symposium der Finanzdienstleistungen

Bereits seit 1999 widmet sich das Zweibrücker Symposium der Finanzdienstleistungen alljährlich aktuellen Themen der Banken- und Versicherungsbranche und hat sich inzwischen weit über die unmittelbare Region hinaus einen hervorragenden Namen in der Branche gemacht. Ausrichter Read more…