Die Edelstahlanschlüsse der INOXLINE wurden von Eisele speziell für den Einsatz in hygienesensiblen Bereichen entwickelt. Jetzt hat das Waiblinger Unternehmen die erfolgreiche Serie um codierte Schnellschlusskupplungen erweitert.

Mit den neuen codierten Schnellschlusskupplungen bietet Eisele vertauschungssichere Edelstahl-Anschlusskomponenten für Druckluft. Die Anschlüsse bestehend aus Kupplung und Stecknippel der Produktgruppen 4031 und 4034 gehören zur INOXLINE-Serie. Sie sind aus Edelstahl 1.4404 gefertigt, verfügen über FDA-konforme Dichtungen und erschweren in gestecktem Zustand über die Außenkontur das Eindringen von Schmutz. Damit eignen sie sich insbesondere für den Einsatz im Lebensmittelumfeld. Ausgelegt sind die langlebigen Verbindungselemente für einen Arbeitsdruck von 0,5 bis 10 bar.

Eisele bietet die Schnellschlusskupplungen in vier Ausführungen an: mit Steckcodierung rund, 3-kant, 6-kant oder 8-kant. Eine optional verfügbare beidseitige Absperrung bietet zusätzlich ein Plus an Sicherheit.


Über die Eisele Pneumatics GmbH + Co. KG

Eisele Pneumatics GmbH & Co. KG ist ein multinational agierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Waiblingen. Eisele entwickelt, produziert und vertreibt mit 150 Mitarbeitern Anschlüsse aus Ganzmetall in höchster Qualität und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem führenden Anbieter für innovative Verbindungslösungen entwickelt. Das Eisele-Portfolio wird zu nahezu 100% in Deutschland gefertigt und umfasst alle wichtigen Standardanschlusskomponenten wie Steckanschlüsse, Schnellschlusskupplungen oder Schlauchverschraubungen, aber auch viele innovative Produkte, die mit ihren Alleinstellungsmerkmalen Maßstäbe setzen, z.B. ein umfangreiches Programm für Mehrfachkupplungen. Weltweite Distributoren und das Tochterunternehmen Eisele Connectors in Michigan, USA, sorgen für die weltweite Verfügbarkeit der Eisele-Produkte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Eisele Pneumatics GmbH + Co. KG
Hermann-Hess-Str. 14-16
71332 Waiblingen
Telefon: +49 (7151) 1719-0
Telefax: +49 (7151) 1719-17
http://www.eisele.eu/

Ansprechpartner:
Julia Wolff
PR-Organisation
Telefon: +49 (4181) 92892-36
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Feuerwerkstechnik für die Automobilindustrie

Pyrotechnische Gasgeneratoren sorgen bei einem Autounfall dafür, dass sich innerhalb kürzester Zeit der Airbag mit Gas füllt. Ein solcher Generator setzt sich aus einer Anzündeeinheit und Festtreibstoff zusammen. Für den Festtreibstoff werden meist kleine Sprengtabletten Read more…

Maschinenbau

Presseinformation zur FachPack 2018

Ein geschlossener Materialkreislauf für Verpackungen aus Kunststoff ­– an diesem Ziel arbeitet die Division Pöppelmann FAMAC®, die auf Lösungen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie spezialisiert ist. Im Rahmen von PÖPPELMANN blue® engagiert sich die Division Read more…

Maschinenbau

Wassergekühlte Temperiergeräte im 19 Zoll-Design: Erweiterung der Serie HECR

90 Prozent weniger Abwärme als bei den luftgekühlten Pendants – zwei neue, wassergekühlte Temperiergeräte ergänzen die Serie HECR. Alle Modelle dieser Serie sind im 19-Zoll Design für den Einbau in Racks konzipiert. Die wassergekühlten Varianten Read more…