12 effiziente Kühlfahrzeuge auf der IAA Nutzfahrzeugmesse zeigen in Hannover, wie Kostensenkung in der Kühllogistik funktioniert: mit den wirtschaftlichen und nutzlaststarken Aerodynamik-Kühlaufbauten KRESS CoolerBox2.0. 

„Mit einem runden Dutzend unterschiedlicher Kühlfahrzeuge, präsentieren wir auf der diesjährigen Nutzfahrzeug-Ausstellung einen knappen Ausschnitt aus unserem Produktprogramm, bis hin zu effizienten Lösungen für die >Greenlogistics Strategien< unserer Kunden und Nutzer. Darunter auch einige Neuheiten“, erläutert Joachim Kress den starken Messeauftritt des Kühlfahrzeug- und Kühlaufbauspezialisten.

KRESS zeigt sehr unterschiedliche Ausführungen seiner Aerodynamik-Kühlaufbauten CoolerBox2.0, abgestimmt auf die verschiedenartigen Anforderungen, die sich für temperaturgeführte Transporte ergeben: vom vollelektrischen StreetScooter über Mehr-Kammer-Aufbauten für die Frischelogistik bis zum Rohrbahn-Lkw für den Transport von Frischfleisch. Selbstverständlich sind die Aufbauten alle mit ATP/HACCP-Zertifikat zu haben.


Auf großes Interesse stoßen dabei sicher die vollelektrischen Kühl- und TK-Fahrzeuge sowie Kühltransporter und -Lkw mit Elektro-Antrieben, mit CNG-(Gas-) Antrieben und mit modernen konventionellen Dieselmotoren.

Hier ein Überblick über die einzelnen Ausstellungsfahrzeuge mit KRESS CoolerBox2.0 Aufbauten

  • IVECO Eurocargo mit Erdgas-Motor (CNG) und KRESS CoolerBox2.0 Maxi, emissionsfreie Kühlmaschine – KRESS Halle 27 E 10

Ausgestattet mit äußerst präzise zu steuernder Ladebordwand (z.B. Anpassung an Bodenniveau und -neigung). Neueste MultiTemp-Quertrennwand mit kräfteschonender, ergonomischer „Easy-T“-Ausstattung. Einfach eine optimale wirtschaftliche Lösung für den überregionalen bis innerstädtischen LE-Verteilerverkehr.

  • Mercedes-Benz Sprinter mit CoolerBox2.0 City auf Tiefrahmenfahrgestell und ganz aktueller elektrischer Kühlmaschine – KRESS Halle 27 E 10

Niedrige Ladekante, aerodynamisch vorteilhafte Gesamthöhe. Die E-Kühlmaschine kühlt unabhängig vom Fahrzeugmotor. Das sind entscheidende Vorteile bei vielen Stopps und vielen Türöffnungen, wie das für Filialbelieferungen üblich ist.

  • StreetScooter WORK L mit CoolerBox2.0-Aufbau und vollelektrischer Kühlanlage – KRESS Halle 27 E 10

Perfekt für Catering, Gastronomie, Bäckerei, Konditorei, Metzgerei. Hochwertige Produkte flott, leise und absolut umweltfreundlich anliefern. Auch in engen Innenstadt-Straßen, sogar tiefgaragentauglich. Zuladung ca. 500 kg, Reichweite ca. 100 km.
Das Fahrzeug hat schon auf der INTERNORGA Besucher aus dem HoReCa-Markt stark angesprochen. Klar die CoolerBox2.0 sieht auch hier richtig gut und qualitätsvoll aus.

  • Fiat Ducato mit KRESS CoolerBox2.0 – eine gelungene Kombination – KRESS Freigelände T09

Ein praktisches und äußerst wirtschaftliches 5-Paletten-Frischdienst-Fahrzeug für 1200 kg Nutzlast. Leistet viel für wenig Geld.

  • Volkswagen Transporter T6 mit KRESS CoolerBox2.0 – KRESS Freigelände T09

Neue nutzlastoptimierte Ausführung mit Tiefrahmenchassis. Die Vorteile liegen auf der Hand: niedrige Ladekante, geringere Fahrzeug-Gesamthöhe und erstaunliche Nutzlasteffizienz.

  • MAN TGM mit KRESS CoolerBox2.0 Maxi in Zwei-Kammer-Ausführung – KRESS Freigelände T09

18-Paletten-Laderaum, längs geteilt. 3-flügeliges Heckportal hilft Transportkälte zu sparen; leistungsfähige Ladebordwand. Besonders vorteilhaft: Die zwei Kammern sind mit den neuen ergonomischen Trennwänden „Easy-T“ von KRESS flexibel zu verschließen.

  • Mercedes-Benz Antos mit CoolerBox2.0 Maxi-Aufbau für die Fleischwirtschaft – KRESS Freigelände T09

Sehr robustes Fahrzeug, ausgestattet mit 4 Fleischrohrbahnen, Roll-Rammpuffer am Heckportal und unterfahrbarer Ladebordwand – dadurch sehr flexibel einsetzbar.

  • Mercedes-Benz Actros mit KRESS CoolerBox2.0 Maxi-TK-Aufbau und Unterflur-Kühlmaschine – Mercedes-Benz Halle 14

Besonders aerodynamischer Aufbau durch unsere optimierte Stirnwand und niedriger Fahrzeug-Gesamthöhe. Bietet Platz für 18 Paletten. Starke Ladebordwand (2000 kg Tragkraft), Roll-Rammpuffer und Rückfahr-Videokamera erleichtern dem Fahrer die Arbeit. Die Unterflur-Kühlmaschine verbessert nochmals die Aerodynamik und bietet ein optimaleres Fahrverhalten. Der Nutzer merkt dies am geringereren Spritverbrauch und reduziertem Reifenverschleiß.

  • IVECO Daily mit CNG-Motor und KRESS CoolerBox2.0 in Zwei-Kammer-Ausführung – IVECO Freigelände P36

Emissionsarmer Erdgas-Motor; Kühlaufbau mit 2 Temperaturbereichen, durch Quertrennwand separiert. Universell einsetzbares, wirtschaftliches und praktisches Fahrzeug.

  • IVECO Eurocargo mit KRESS CoolerBox2.0 Maxi – IVECO Freigelände P36

Der 18-Paletten-Aufbau in Zwei-Kammer-MultiTemp-Ausführung ist mit der aktuellen Trennwand „Easy-T“ ausgestattet. Roll-Rammpuffer und Rückfahrvideosystem sowie Ladebordwand mit Funkbedienung erleichtern das Handling wesentlich.

  • Volkswagen Transporter T 6 mit KRESS CoolerBox2.0 – Volkswagen Nutzfahrzeuge Halle 12

Ein flottes, sparsames 2-Kammer-Fahrzeug mit flexibler IsoFlex-Trennwand für die variable, kältesichernde Quertrennung. Einfache, leichte Handhabung. Ausgestattet mit praktischer Heckrampe und absenkbarem Fahrgestell sorgen wir für einen effizienten Beladevorgang.

  • Volkswagen Crafter 35 mit KRESS CoolerBox2.0 TK-Aufbau – Heifo Rüterbories Freigelände T25

… ausgestattet mit vollelektrischer, emmissionsfreier und superleiser Kühlanlage. Mit viel Nutzlast mitten in die City.

Weshalb KRESS so viele Fahrzeuge auf der IAA 2018 präsentiert?

„Wir fertigen in Deutschland. Wir agieren vorausschauend auf die Anforderungen unserer Kunden. Schnell. Auch mit Verbesserungen im Detail, die sich zu enormen Vorteilen für unsere Kunden potenzieren. Das zeigen wir auf dieser Messe“, fasst Joachim Kress zusammen.

Erfahrene KRESS Fachberater und die Experten der KRESS Kooperationspartner sind vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover direkt vor Ort – und die möchten Ihnen etwas zeigen!. Das ist das Wichtigste für einen erfolgreichen Messebesuch: Fragen willkommen.

Über die Kress Fahrzeugbau GmbH

Die KRESS Fahrzeugbau GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das sich seit über 20 Jahren auf die Entwicklung und Fertigung sparsamer, effizienter Kühlfahrzeuge und Kühlaufbauten in Premiumqualität spezialisiert hat. In Meckesheim bei Heidelberg werden pro Jahr über 500 Kühltransporter, Kühl-LKW und Kühlanhänger spezifiziert und komplett hergestellt. KRESS arbeitet mit allen renommierten Nutzfahrzeugherstellern zusammen. KRESS liefert direkt ab Werk sowie über den Nutzfahrzeughandel. Service-Partner gibt es in ganz Deutschland und im angrenzenden Ausland.

Mehr Information unter Telefon +49 (0)6226 9263-0 und auf www.kress.eu. Informationen und Prospekte können unverbindlich direkt angefordert werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kress Fahrzeugbau GmbH
Daimlerstraße 7
74909 Meckesheim
Telefon: +49 (6226) 9263-0
Telefax: +49 (6226) 9263-29
http://www.kress.eu

Ansprechpartner:
Joachim Kress
Geschäftsführer / Managing Director
Telefon: +49(0)6226 9263-20
E-Mail: Joachim.Kress@kress.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Automechanika 2018 – back to basics and one step ahead

Die weltgrößte Fachmesse für den Aftermarket der Automobilindustrie öffnet dieses Jahr wieder ihre Tore! Zeitgleich dürfen Sie wieder auf ein einzigartiges Standkonzept von Herth+Buss gespannt sein. Sie finden Herth+Buss wie gewohnt in Halle 3.0, Stand Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Doppel-Podium für Toni Elias

Toni Elias fährt mit der Suzuki GSX-R1000 bei der siebten Runde zur MotoAmerica Superbike Championship in Sonoma auf die Plätze 3 und 2. Toni Elias (Yoshimura Suzuki Factory Racing) präsentierte sich auch beim siebten von Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Entfesselte Fahrdynamik für den Hyundai i30 N:

Mit einem großen Sportprogramm ab Werk macht der Hyundai i30 N auf sich aufmerksam. Neben dem i30 N (PD) mit 250 Turbo-PS hat Hyundai den i30 N Performance mit 275 PS Leistung als absolutes Topmodell Read more…