Der angekündigte Verkauf des Bereichs Energy Systems von Meyer Burger an ein Aktionärsteam um Patrick Hofer-Noser wurde per 30. Juni 2018 vollzogen. Die neu gegründete 3S Solar Plus AG führt das erfolgreiche Solardach-und Fassadensystem MegaSlate weiter.

„Die aktuelle Hitzewelle führt uns einmal mehr vor Augen, dass der Klimawandel Realität ist“, stellt Patrick Hofer-Noser, Vorsitzender der Geschäftsleitung der 3S Solar Plus AG, fest. An Produkten, die fossile Energien ersetzen, fehlt es indes nicht. „Mit unserem in der Schweiz entwickelten und hergestellten Solardach- und Fassadensystem MegaSlate kann jedes Dach mit einer aktiven Dachhaut und fast jede Fassade mit Fassadenelementen ausgerüstet werden und CO2-freien Strom produzieren.“

Im Markt etabliert
Das Solardach- und Fassadensystem MegaSlate ist bereits seit  2001 erfolgreich im Markt etabliert. Seit der Fusion der 3S-Gruppe mit Meyer Burger im Jahr 2010 wurden die Produkte durch Meyer Burger vertrieben. Nun geht 3S mit 32 Mitarbeitenden und mit dem Focus auf die Produktion von Solaranlagen wieder eigene Wege. „MegaSlate erfüllt sowohl bezüglich Produktivität wie auch architektonischer Gestaltung höchste Anforderungen“, erklärt Patrick Hofer-Noser. „Die Massenproduktion von Standardsolarmodulen konzentriert sich in Asien, während der Bausektor regional organisiert ist. Und genau da sind wir tätig, davon profitieren auch unsere Fachpartner vor Ort.“ 3S Solar Plus produziert seine Solardach- und Fassadensysteme weiterhin auf der eigenen Produktionslinie in Thun in der Schweiz.


Über 10‘000 Solarsysteme
Dachziegel sind definitiv von gestern. Über 10‘000 Dächer und Fassaden wurden bisher in der Schweiz mit dem Solardach- und Fassadensystem MegaSlate ausgestattet und produzieren verlässlich Strom. Die Gründung der 3S Solar Plus AG, die das 17-jährige Schweizer Know-how mit einem Team von Fachleuten – zum Teil seit der ersten Stunde dabei – weiterführt, sichert das Fortbestehen der erfolgreichen Produktereihe. Das Solardach- und Fassadensystem erfüllt als Dachhaut und Fassadenelement höchste Ansprüche bezüglich Dichtigkeit und architektonischer Freiheit.

Sechs Fliegen auf einen Schlag
Wenn Gebäudebesitzende heute statt inaktiver Dachziegel und Fassaden das Solardach- und Fassadensystem MegaSlate wählen, schlagen sie gleich sechs Fliegen auf einen Schlag: Sie verfügen über ein Dach, das Einnahmen generiert, sprich die Stromrechnung sinkt. Sie sichern sich in Kombination mit einer Wärmepumpe gegen steigende Heizöl- und Gaspreise ab. Sie produzieren Solarstrom, den sie im Sommer notabene auch fürs Kühlen nutzen können. Und falls sie ein Elektroauto besitzen, produzieren sie auch noch ihren eigenen Treibstoff. Sie setzen sich aktiv gegen den Klimawandel ein. Und zu guter Letzt sichern sie sich durch die Solarstrom-Systemlösung gegen Strompreiserhöhungen ab. Patrick Hofer-Noser: „Die Zeit drängt, wie uns die aktuellen Meldungen zu den extremen Klimaereignissen in der Schweiz und in der Welt zeigen! Lasst uns gemeinsam die Schweiz von morgen bauen!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3S Solar Plus AG
Schorenstrasse 39
CH3645 Gwatt (Thun)
Telefon: +41 (33) 2212121
https://3s-solarplus.ch

Ansprechpartner:
Patrick Hofer-Noser
Vorsitzender der Geschäftsleitung der 3S Solar Plus AG
E-Mail: Patrick.Hofer-Noser@3s-solarplus.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Drucklufterzeugende BHKW-Anlage wird zum BHKW des Monats August gekürt.

Im Rahmen der Energiewende spielen hocheffiziente KWK-Anlagen eine wichtige Rolle. Das BHKW-Infozentrum veröffentlicht jeden Monat das von der Fachzeitschrift „Energie&Management“ gekürte „BHKW des Monats“. Auf den Seiten des BHKW-Infozentrums können die beispielhaften BHKW-Projekte nach unterschiedlichen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Eine erfolgreiche BHKW-Planung erfordert umfangreiches Fachwissen

Die Auslegung und Planung von BHKW-Anlagen ist von entscheidender Bedeutung für den wirtschaftlichen Betrieb von Blockheizkraftwerken (BHKW). Die Planerseminare von BHKW-Consult und dem BHKW-Infozentrum gehören seit Jahren zu den meistbesuchten BHKW-Planungs-Seminare im deutschsprachigen Bereich. Aufgeteilt Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Wärmemanagement – thermische Optimierung elektronischer Systeme in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Wärmemanagement FZW 18.09.2018 in Nürnberg

Neue Entwicklungen im Bereich der Elektrik und Elektronik sind meist mit höheren Leistungsdichten und komplizierten Wärmetransportmechanismen verbunden, was immer neue Lösungen im Wärmemanagement und in der Elektronikkühlung erforderlich macht. Dank innovativer Analysemethoden beim Wärmemanagement lassen Read more…