Die Haufe Group wächst erneut stark. Zum Geschäftsjahresende im Juni 2018 verzeichnete das Freiburger Familienunternehmen insgesamt einen Umsatz von 366 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von rund sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr (343 Millionen Umsatz).

Ihre Strategie, konsequent auf die Digitalisierung ihrer Produkte und Lösungen zu setzen, macht sich für die Haufe Group auch in diesem Geschäftsjahr bezahlt. Besonders die digitalen Lösungen waren am Markt extrem erfolgreich. „In Zeiten digitaler Disruption ist die Business Performance von Unternehmen stark abhängig von ihrem digitalen Reifegrad. Dass wir gerade in diesem volatilen Umfeld weiterhin so stark wachsen konnten, bestätigt, dass wir mit unserer Strategie genau richtig liegen. Wir werden weiterhin mutig sein und neue Wege gehen “, sagt Geschäftsführer der Haufe Group Markus Reithwiesner. Und Geschäftsführerin Birte Hackenjos ergänzt: „Eine Konstante bleibt dabei stets, die Bedürfnisse des Kunden ins Zentrum unseres unternehmerischen Handels zu rücken. Hierfür werden wir in Zukunft noch stärker auf das Potenzial unserer Mitarbeiter setzen.“

Besonders ganzheitliche Lösungsansätze, die Unternehmen durch die individuelle Kombination aus Software, Weiterbildung und Consulting bei ihrer Transformation unterstützen, tragen im Marktsegment der großen Unternehmenskunden zum Wachstum bei. Im Portfolio für Selbstständige und Kleinstunternehmer hat insbesondere die Cloudlösung lexoffice stark zugelegt. Die Online-Buchhaltungslösung für Freiberufler und kleine Unternehmen hat die Anzahl seiner Nutzer innerhalb eines Jahres auf 70.000 verdoppelt. Dabei macht sich vor allem die verfolgte Strategie bezahlt, Buchhaltung zu automatisieren und den Nutzern eine strategische Beratung auf Basis ihrer Daten anzubieten.


Neben dem Umsatzwachstum ist die Haufe Group auch insgesamt gewachsen. Die Mitarbeiterzahl ist im letzten Geschäftsjahr auf 1950 Mitarbeiter angestiegen. Global ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg mit 19 Standorten in sechs Ländern vertreten.

 

Über die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG – Ein Unternehmen der Haufe Gruppe

Die Haufe Group mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäftes hat sich die Haufe Group konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 1.950 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. Im Geschäftsjahr 2018 (Juli 2017 bis Juni 2018) erwirtschaftete die Haufe Group einen Umsatz von 366 Mio. Euro (Vorjahr: über 343 Mio. Euro).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG – Ein Unternehmen der Haufe Gruppe
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
Telefon: +49 (761) 898-0
Telefax: +49 (761) 898-993184
http://www.lexware.de

Ansprechpartner:
Anna-Sophie Calow
Corporate Communications
Telefon: +49 (761) 898-4303
Fax: +49 (761) 89899-4303
E-Mail: presse@haufe-lexware.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Copper Mountain reicht NI 43-101 konformen technischen Bericht über das Kupferprojekt Eva und die Mine Copper Mountain ein

Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC, ASX: C6C) (das „Unternehmen” oder „Copper Mountain” – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298551) meldet, dass das Unternehmen einen technischen Bericht über die Machbarkeitsstudie auf seinem Kupferprojekt Eva (der „technische Bericht über Eva-Kupfer“) eingereicht Read more…

Finanzen / Bilanzen

White Gold bohrt 103,9 g/t Gold & 400,0 g/t Silber über 1,52 m ab Oberfläche innerhalb eines breiteren Abschnitts mit 31,4 g/t Gold über 6,1 m und identifiziert neue hochgradige Gold-Zonen am Vertigo-Ziel auf dem Grundstück JP Ross

White Gold Corp. (TSX.V: WGO, OTC – Nasdaq Intl: WHGOF, FRA: 29W) (das "Unternehmen" – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298556) freut sich, zusätzliche Rotary-Air-Blast ("RAB") und Reverse Circulation ("RC") Bohrergebnisse vom Vertigo-Ziel auf dem Grundstück JP Ross, Yukon, Kanada, Read more…

Finanzen / Bilanzen

Weiterer Fortschritt bei Sicherung von Vermögenswerten für Gläubiger der insolventen deutschen P&R Gesellschaften

Rechtsanwalt Dr. Michael Jaffé Insolvenzverwalter der P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, Grünwald, der P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, Grünwald, sowie der P&R Transport-Container GmbH, Grünwald Rechtsanwalt Dr. Philip Heinke Insolvenzverwalter der P&R Container Leasing GmbH, Grünwald, sowie der Read more…