Das METOCLEAN DTS-System (Dust-Transfer-System)

Dust-Transfer-Systeme dienen dazu, lose Oberflächenverunreinigungen wie Staub, Schwebstoffe, Haare, Hautschuppen, Materialabrieb usw. von der Materialoberfläche aufzunehmen und diese auf ein anderes Medium, meist Adhäsiv-Pads oder Adhäsiv-Rollen, dauerhaft zu übertragen.

Arbeitsweise Handroller:
Die spezielle Elastomer-Mischung mit dauerhafter Eigenadhäsion nimmt beim Überrollen der Fläche die Partikel bis zu einer Größe von nur 0,5 µm auf und hält diese auf der Elastomeroberfläche fest.
Danach wird der Handroller über speziell hierfür konzipierten DTS-Adhäsivpapiere abgerollt. Die Klebkraft der Papiere ist auf die Handroller abgestimmt, so dass die Partikel vom Handroller auf die Klebepads übertragen werden und die Oberfläche des Handrollers wieder partikelfrei ist.


Rollenreinigung mit DTS-Pads:
Zu empfehlen ist die Verwendung von den speziell abgestimmten METOCLEAN DTS-Adhäsivpapiere, keinesfalls irgendwelche selbstklebenden Folienreste. Die Klebstoffe solcher Folien können durch chemische Reaktion die Oberfläche der DCR-Handroller irreparabel beschädigen. Insbesondere ist wichtig, dass beim Arbeiten mit den DTS-Systemen keine Klebereste vom Adhäsivpapier über die Rollen auf das Produkt übertragen werden. Bei einem integrierten Sytsem wie METOCLEAN DTS sind alle Teile aufeinander abgestimmt, so dass ein Kleberübertag so gut wie ausgeschlossen ist. Zusätzlich sollten die Elastomerrollen regelmäßig mit METOCLEAN DTS IPAW Feucht-Reinigungstüchern gereinigt werden. So erhalten Sie für lange Zeit die unübertroffene Reinigungskraft der speziellen Elastomerrollen.

 

Anwendung:

  • Leiterplattenindustrie: 
    • Reinigung von  Leiterplatten vor der Weiterverarbeitung in nachfolgenden Prozessen wie Beschichten, Drucken, Laminieren. 
    • Reinigung von Filmvorlagen (Diazofilme, Plotter / Silberfilme)
    • Reinigung von ebenen Oberflächen wie Glasplatten, Arbeitsoberflächen, Materialien für die Laminatherstellung, Pressblechen usw.
  • SMT: 
    • Reinigung der Leiterplatten vor dem Bestückungs- und Lötprozess
  • Folienverarbeitung:         
    • Reinigung von zu verarbeitenden Kunststofffolien, Folientatstaturen, Touchpanels, Kreditkarten, Etiketten, Hologramme,  u.a. vor dem Bedrucken
  • Optische Industrie:           
    • Reinigung von Gläsern, Folien, Spiegeln, Linsen, Flachbildschirme
  • Druckindustrie:               
    • Reinigung von Filmvorlagen, Druckplatten, Glasplatten
  • Fotovoltaik / Solar:          
    • Reinigung von Basismaterialien, Gläsern, Folien vor dem Laminieren
  • Flachbildschirme:            
    • Reinigung der Komponenten vor dem Zusammenbau
  • Medizintechnik:                
    • Reinigung von Flach-Verpackungsfolien
  • Folienverarbeitung:         
    • Reinigung bei Zuschnitten (Längs/Querteilung) von Flitter und Folienabrissen

 

Über die ASMETEC GmbH

ASMETEC GmbH mit Sitz in 67292 Kirchheimbolanden, Rheinland-Pfalz beliefert die europäische Elektronikindustrie mit Verbrauchsprodukten und Investitionsgütern. Hauptproduktgruppen sind:
LED-Beleuchtungstechnik (LED-Röhren, LED-Lampen, LED-Wand- und Einbauleuchten, LED-Hochleistungsstrahler, LED-Straßenleuchten, LEDs für Gelbräume)
Leiterplatten-Verbrauchsprodukte (Folien, Diazofilme, UV-Brenner, Spannzangen, Bohrspindeln)
UV-Filterfolien und UV-Filterröhren für Leuchtstoffröhren
Reinraumtechnik (Adhäsivmaterialien, DRC-Roller, Reinraumkleidung, Handschuhe, Panelcleaner, Luftwäscher)
ESD-Produkte (Personenerdung, ESD-Kleidung, ESD-Verbrauchsmaterial, ESD-Arbeitsplätze),
Messtechnik (Lupen, Mikroskope, Video-Mikroskope und -Messtechnik, Lichtmesstechnik).

ASMETEC ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und 14001:2005 zertifiziert

Kontakt: ASMETEC GmbH – Robert-Bosch-Str. 3
D-67292 Kirchheimbolanden
www.asmetec-shop.de – www.asmetec.de – info@asmetec.de
Tel. 06352-75068-0, Fax 06352-75068-29

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASMETEC GmbH
Carl-Benz-Straße 4
67292 Kirchheimbolanden
Telefon: +49 (6352) 75068-0
Telefax: +49 (6352) 75068-29
http://www.asmetec-shop.de

Ansprechpartner:
Reinhard Freund
Geschäftsführung
Telefon: 06352-75068-0
Fax: 06352-75068-29
E-Mail: reinhard.freund@asmetec.de
Christina Rau
Telefon: +49 (6352) 75068-15
E-Mail: christina.rau@asmetec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Mit maßgeschneiderten Outputkonzepten zu mehr Produktivität, Sicherheit und geringeren Kosten

Ein nicht unerheblicher Anteil der Betriebsaufwendungen entfällt in Unternehmen auf interne Druckkosten. Dazu zählen neben der Hardware, den technischen Services und Reparaturen auch die Verbrauchskosten von Tinten, Toner, Papier sowie der Strombedarf. Die intelligente Steuerung Read more…

Allgemein

„Die Intransparenz im Bereich der Bauprodukte wird durch das starke Überangebot erzeugt“

Die BIM World ,eine Fachveranstaltung für die Digitalisierung der Baubranche, eröffnete am 27.11.2018 unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, und gilt als bestbesuchte Netzwerkplattform in Sachen BIM (Building Information Read more…

Allgemein

Dedizierter „Winter Server 2019“ mit 50 IP-Adressen in limitierter Auflage erhältlich

In dieser Saison wurde der “Winter Server 2019“ mit neuer dedizierter Hardware auf Basis der aktuellen Intel® "Coffee Lake" Architektur und erweiterten Funktionen ausgestattet. Neue Hardware mit 50 kostenfreie IP-Adressen Mit einem Intel® Pentium G5400 Read more…