Drehgeber für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen müssen extrem robust und sicher sein. Hengstler bietet deshalb speziell für diese Einsatzgebiete ein breites Programm an inkrementalen und absoluten Potentiometern mit ATEX-Zertifizierung an. Die Encoder arbeiten hochpräzise und lassen sich wegen ihrer kompakten Bauweise in nahezu jede Umgebung integrieren.   

Der ACURO AX65 von Hengstler ist zurzeit der kompakteste druckfest gekapselte Absolut-Drehgeber auf dem Markt. Mit einem Durchmesser von nur 59 mm ist er gerade einmal halb so groß wie herkömmliche ex-geschützte Encoder und eignet sich deshalb hervorragend für Anwendungen mit kleinen Bauräumen. Pro Umdrehung verfügt der AX65 über eine Auflösung von 12 Bit, als Multiturn-Variante löst er zusätzlich bis 16 Bit Umdrehungen auf. Die Elektronik des Drehgebers wird durch ein Edelstahlgehäuse in der Schutzart IP66/67 vor äußeren Einflüssen geschützt. Dazu zählen auch eine SSI- und eine CANopen-Schnittstelle für den Anschluss des Encoders an die jeweilige Anwendung.

Mit dem Einsatz des AX65 profitiert der Konstrukteur von deutlich reduzierten Gesamtlebens-dauerkosten. Der Grund: Der Kunde kann die Verkabelung selbst frei gestalten und bei Busgebern diese auch als integrierten Knoten mit getrennten Kabeln für Bus-IN und Bus-OUT verwenden. Bei eventueller Beschädigung der Kabel muss der Geber selbst nicht ausgebaut werden, eine Neuverkabelung ist problemlos möglich.


Speziell für gas- und staubexplosionsgefährdete Bereiche hat Hengstler den ACURO AX73 entwickelt. Er ist der führende optische Drehgeber seiner Klasse, weil er nicht nur durch hohe Präzision überzeugt, sondern darüber hinaus auch kompakt und einfach zu installieren ist. Der hochmoderne Encoder bietet Auflösungen von 10…22 Bit (Singleturn) und 12 Bit (Multiturn), verfügt ebenfalls über die ATEX- und IECEx-Zulassung und kommuniziert über BiSS-B, BiSS-C, SSI, CANOpen oder PROFIBUS-Schnittstelle.

Der AX73 besitzt dasselbe innovative Montagesystem wie der AX65, das auf patentierten korrosionsfreien Schrauben basiert und im Servicefall den leichten Austausch des Drehgebers ermöglicht. Eine Besonderheit ist auch das Anschlusskonzept des AX73: Drehgebermontage und Kabelverlegung können getrennt voneinander erfolgen. Der AX73 ist unempfindlich gegenüber Schwingungen, Stößen und Fremdmagnetfeldern und arbeitet in einem Temperaturbereich von –40 bis + 70 °C (T4).

Neben diesen beiden absoluten Drehgebern bietet Hengstler noch zahlreiche weitere Ex-geschützte Modelle an, darunter den AX70/71, die inkrementellen Encoder ICURO RX70 und ICURO RX71 sowie die Heavy-Duty-Drehgeber der HD- und HSD-Serie. Letztere zeichnen sich durch großzügig bemessene Lager aus, die hohen axialen und radialen Kräften bis 440 N standhalten können und bei Temperaturen von –40 bis + 100 °C einsetzbar sind.

Über die Hengstler GmbH

Hengstler ist ein führender europäischer Hersteller industrieller Zähl- und Steuerungskomponenten für die Automatisierung. Zum Produkt-Programm gehören neben Zählern und Drehgebern auch Sicherheitsrelais. Hengstler entwickelt und fertigt darüber hinaus Einbaudrucker z.B. für Fahrkartenautomaten und Kontoauszugsdrucker und ist Europas größter Hersteller von Abschneidern. Das Know-how und die kompetente Beratung von Hengstler sowie die Variantenvielfalt der Produkte werden weltweit geschätzt. Auf Wunsch übernimmt das Unternehmen die komplette Projektabwicklung und trägt so deutlich zur Entlastung seiner Kunden bei.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hengstler GmbH
Uhlandstr. 49
78554 Aldingen
Telefon: +49 (7424) 890
Telefax: +49 (7424) 89555
http://www.hengstler.com

Ansprechpartner:
Lea Hesterberg
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-23
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: lh@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Select, separate, protect – Sesotec macht Circular Economy bei Kunststoffen effizient

Als einer der führenden Hersteller von Metalldetektoren und Sortiersystemen für die Kunststoffindustrie stellt die Sesotec GmbH ihren K-Messe-Auftritt 2019 in Halle 10, Stand E60 ganz unter das Schwerpunktthema „Circular Economy“. Gezeigt werden maßgeschneiderte Lösungen, die Read more…

Produktionstechnik

Ein Klick – Viele Vorteile OPTILASH-CLICK – neuer RUD Zurrpunkt vereinfacht Beschichtung im Fahrzeugbau

Oft sind es die kleinen Kniffe, die einen großen Vorteil bringen: Ein Beispiel ist der OPTILASH-CLICK aus der schwäbischen Ideenschmiede RUD, der seine Stärke in der Automotive-Branche voll ausspielen kann. Denn durch seinen intelligenten Mechanismus Read more…

Produktionstechnik

Sichere Inline-Metalldetektion für Rohfleisch und verarbeitetes Fleisch

In einer der am stärksten automatisierten Fleischverarbeitungsfabriken Singapurs werden eine Vielzahl frischer und verarbeiteter Produkte aus Huhn, Rind und Lamm in traditioneller HALAL-Qualität hergestellt. Bei der Verarbeitung von Fleisch müssen hohe Qualitätsstandards erfüllt werden. Daher Read more…