Die SWF Krantechnik GmbH, eines der weltweit führenden Unternehmen für Komponenten für Industriekrane und Hebezeuge, erweitert mit dem Elektrokettenzug CHAINsterEX das bestehende Produktportfolio an explosions-geschützten Hebezeugen. Der Produktneuzugang ist ab sofort weltweit erhältlich und mit Chain@Master, dem Online-Konfigurator für die Berechnung und Bestellung, sehr leicht konfigurierbar. CHAINsterEX ergänzt das Produktportfolio an explosionsgeschützten Hebezeugen, zu denen der Elektroseilzug NOVAex, der Elektrokettenzug SKex, der Handkettenzug CRAFTsterEX und die Krankomponenten CraneKitEX zählen.

CHAINsterEX erfüllt nach ATEX höchste Sicherheitsstandards. Der EX-Elektrokettenzug ist ausgelegt für Traglasten bis zu 2.500 kg. Er ist für die Zone 22 für Staubschutz konzipiert und einsatzbereit bei Umgebungstemperaturen von -20 bis +40 Grad Celsius. Erhältlich sind drei unterschiedliche Baugrößen. Anwender können zwischen Ösen- und Hakenaufhängung sowie Schiebe- und Motorfahrwerk wählen. CHAINsterEX kommt zum Beispiel in der holzverarbeitenden Industrie, in Beton- und Zementwerken oder Mühlen, in der Lebensmittel-, Papier- und Kunststoffindustrie sowie im Pharmabereich zum Einsatz.

CHAINsterEX ist genauso langlebig, belastbar und flexibel einsetzbar wie die Standardausführung des CHAINster Elektrokettenzugs. Die explosionsgeschützte Variante trägt den besonderen Anforderungen an Hebezeugen für die Zone 22 Rechnung. Dazu zählen:


  • Eigens konzipierter Motor und Anschlusskasten, Schutzklasse IP66 (staubdicht und Schutz gegen starkes Strahlwasser)
  • Kettenzug, Fahrwerk und Laufkatze, Schutzklasse IP66
  • Kabeleinführungen für den Hubwerksrahmen, Schutzklasse IP66
  • Verstärkungsplatte, die den Hubwerksrahmen bei einem Aufprall dichthält
  • Dichtungen für den Hubwerksrahmen, Schutzklasse IP66
  • Explosionsgeschützte Kabelverschraubungen aus Kunststoff
  • Zweifache Temperaturüberwachung als Sicherheitsschutz
  • Steuertafel, Schutzklasse IP65 (staubdicht und Schutz gegen Strahlwasser)
  • Kreuzfahrendschalter, Schutzklasse IP66
  • Anschlussleitungen und Hauptschalter aus Aluminium
Über die SWF Krantechnik GmbH

Look ahead!
Die 1921 gegründete SWF Krantechnik GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Komponenten von Industriekranen und Hebezeugen. Das Produktportfolio reicht von Ketten- und Elektroseilzügen über Krankomponenten und elektronischen Steuerungs- und Überwachungselementen bis hin zu Leichtkransystemen und bietet Lösungen für unterschiedlich komplexe Anforderungen. Mehr als 550 Partner in über 68 Ländern weltweit vertrauen bereits auf die hochwertigen Krane und Hebezeuge sowie dem Ingenieur Know-how von SWF Krantechnik. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Mannheim. Weitere Niederlassungen sind in Singapur und Shanghai. Weitere Informationen unter www.swfkrantechnik.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SWF Krantechnik GmbH
Boehringerstr. 4
68307 Mannheim
Telefon: +49 (621) 78990-0
Telefax: +49 (621) 78990-100
http://www.swfkrantechnik.com

Ansprechpartner:
Simona Macikowski
Marketing Communications Manager
Telefon: +49 (621) 78990-242
Fax: +49 (621) 78990-150
E-Mail: simona.macikowski@swfkrantechnik.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Ein Jahr vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio starten ISID Ltd. und Two Pillars GmbH ein Feature-Feuerwerk für die Engineering Software iQUAVIS

Seit dem 27. Mai 2019 ist iQUAVIS 3.4 in Japan auf den Markt – und wurde nun auch für den deutschen Anwender bereitgestellt. Das Engineering-Werkzeug iQUAVIS wird seit ca. 10 Jahren im japanischen Markt erfolgreich Read more…

Maschinenbau

FCHL: Up to 25% productivity increase and up to 37% manpower saving

This is what makes FCHL unique: the new Automatic Clipping/Hanging Machine from Poly-clip System combines four production processes in a single machine. In this way it offers a cost saving of up to 37% on Read more…

Maschinenbau

Flexodruckmaschinen profitabel mit Lösemittel versorgen

OFRU Recycling präsentiert ein komplettes Lösemittel-Recycling-Konzept für den Einsatz bei neuen oder bestehenden Flexodruckmaschinen. Flexodruckmaschinen sind oft mit einem automatischen Reinigungssystem ausgestattet. Für jeden Waschzyklus der Druckmaschine benötigt das Reinigungssystem eine bestimmte Menge an sauberem Read more…