Die Produktion sollte in jeder Produktion gut durchdacht sein, da schon schlecht durchdachte Produktionsprozesse für überflüssige Probleme in der Fertigung sorgen können. Hohe Lager- und Bestellkosten als auch stark schwankende Materialbestände stellen dabei die größten und aufwändigsten Probleme dar. Das Meistern dieser Probleme entpuppt sich allerdings als wahre Herausforderung, da ganze Prozesse komplett umgestellt und optimiert werden müssen. Deswegen setzen schon viele Unternehmen auf das japanische Kanban Prinzip, welches sich vollkommen auf den tatsächlichen Materialverbrauch am Bereitstellort und des Verbrauchsort fokussiert. Hierbei wird der Verbrauch genauestens betrachtet, da sobald der Meldebestand erreicht wurde auch nur so viel Material nachbestellt wird, wie von der Produktion auch nur verbraucht wird.

Um dieses Prinzip technisch mit Software zu untersetzen, kann das Production Management System aus dem Hause COSYS verwendet werden. Bestehend aus COSYS mobiler Kanban Software und dem browserbasiertem Frontend COSYS WebDesk kann mithilfe von mobiler Datenerfassungssoftware das Fertigungsmaterialhandling digitalisiert und verbessert werden.

Wird Material für die Produktion aus dem Lager entnommen, kann durch einen einfachen Scan der Materialnummer über ein MDE-Gerät, Barcodescanner oder ein Smartphone das Material erfasst und identifiziert werden. Anschließend wird die entnommene Menge eingegeben und die Entnahme kann bestätigt werden. Alle erfassten Daten werden über einer Schnittstelle dann an das Microsoft Dynamics NAV übermittelt und verbucht, damit der aktuelle Ist-Bestand nach der Entnahme angezeigt werden kann. Wird die in NAV hinterlegte Meldemenge erreicht wird das zuständige Lager oder der zuständige Mitafsrbeiter informiert, um wie nach dem Kanban Prinzip die entnommene Menge nachzubestellen. Dafür muss lediglich der Lagerplatz gescannt, das Fertigungsmaterial erfasst und die benötigte Menge eingegeben werden, ehe der Bestellauftrag wieder ans NAV übertragen und direkt an den Lieferanten gesendet wird.


Über das Webfrontend COSYS WebDesk lassen sich alle erfassten Daten, egal ob bei der Entnahme oder der Bestellung erfasst, übersichtlich aufbereitet und in Form von Dashboards dargestellt werden. Außerdem wird der aktuelle Status von Bestellungen, offenen und sich in Bearbeitung befindlichen Transportaufträgen anzeigen. Auch lassen sich über dem WebDesk neue Benutzer anlegen, Passwörter ändern und Berechtigungen (Rechte und Rollenverteilung) hinterlegen.

Bei den mobilen Geräten ist die COSYS-Software herstellerunabhängig einsetzbar. Viele Smartphones und Tablets können mithilfe professioneller Barcodeerfassungssoftware gelesen werden. Sind robustere Gerät gewünscht, so ist die Anwendung auch auf MDE-Geräten mit Android-Betriebssystem verfügbar. Ist eine flächendeckende Netzabdeckung vorhanden, so ist die Software ebenfalls als Browser-Anwendung und somit komplett Plattformübergreifend einsetzbar.

Um Ihre Produktionsprozesse nicht nur mit Kanban zu optimieren, können Sie auch auf andere Softwaremodule des COSYS Production Management zurückgreifen! Eine der beliebtesten und bei vielen Kunden im Einsatz befindende Lösung ist die Bauteilrückverfolgung, die ein genaues Tracking einzelner Serien und Chargen entlang der Produktion ermöglicht – komplett Branchen- und Produktunabhängig. Auch das Softwaremodul Online Order, welches Nachbestellungsprozesse komplett automatisiert und digitalisiert, ist eine perfekte Ergänzung sowohl für Kanban als auch für andere Unternehmensbereiche.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Bison Process Retail (x-trade) als Standard für die Bio-Branche

Der Bio-Markt in Deutschland Der deutsche Bio-Markt wächst von Jahr zu Jahr. Der Umsatz wuchs im Jahr 2017 um 5,9 % auf über zehn Milliarden Euro. Der Lebensmittelhandel erzielte insgesamt einen Umsatz von fast sechs Read more…

Allgemein

Mini-PC unterstützt EtherCAT !

. – Vortex86 DX3 1GHz SoC – Onboard 2GB DDR3 – SATA- und SD-Support – Giga LAN – +8 bis +24 VDC Eingangsspannung – Betriebstemperatur -20°C ~ +70°C – VESA- und DIN-Rail-Montage – Auto-Power-On-Unterstützung – Read more…

Allgemein

Digitale und telefonische Kommunikation bei der Kundenbetreuung meistern – Seminaranbieter mit sicheren Terminen für Kundenservice Kurse im November

Mit dem „Kundenservice Seminar: Digital und Telefon“ des Hamburger Weiterbildungsanbieters– vertiefen die Teilnehmer bei diesem Kurs am 07. und 08. November 2018 die grundlegenden Kenntnisse zu den Themen Kundenservice, Problemlösung und Beschwerdemanagement hinsichtlich der Stammkunden, Read more…