Mit einer Abschiedsfeier in Darmstadt ist Software AG-CEO Karl-Heinz Streibich gestern von über 800 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Vorstandsvorsitzender des Technologiekonzerns verabschiedet worden. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem Volker Bouffier, Hessischer Ministerpräsident, Brigitte Zypries, Bundeswirtschaftsministerin a. D., Dr. h. c. Peter Schnell, Gründer der Software AG sowie zahlreiche weitere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft.

Dr. Andreas Bereczky, Vorsitzender des Aufsichtsrates, betonte in seiner Laudatio, die Software AG sei „ein Weltmarktführer und zentraler Treiber für die erfolgreiche Gestaltung digitaler Megatrends“ geworden. „Dieser Erfolg ist vor allem der Verdienst von Karl-Heinz Streibich, der seit 2003 an der Spitze des Darmstädter Unternehmens stand. Er hat die Software AG zu einem globalen Marktführer der Digitalwirtschaft aufgebaut. Darüber hinaus hat er auch mit Leidenschaft und großem Einsatz die Strahlkraft des Wirtschaftsstandorts Rhein-Main-Neckar und die digitale Vorreiterrolle Deutschlands im weltweiten Wettbewerb maßgeblich geprägt“, so Bereczky. Auch Ministerpräsident Volker Bouffier sagte anerkennend: „Karl-Heinz Streibich stand 15 Jahre lang an der Spitze der Software AG – für die schnelllebige IT-Welt ist das eine halbe Ewigkeit. Als er 2003 zum Unternehmen kam, war die Ausgangslage alles andere als einfach: Die Produktpalette war veraltet, die Kunden unzufrieden, die Konkurrenz schien unerreichbar und die Aktie befand sich im Sinkflug. Karl-Heinz Streibich musste schnell handeln, und die Bilanz seines Wirkens ist wirklich beeindruckend. Die Software AG gehört heute zu den Weltmarktführern für Softwarelösungen für Unternehmen und verbundene Dienstleistungen. Karl-Heinz Streibich hat die rasante technische Entwicklung im IT-Bereich in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur hautnah miterlebt, sondern maßgeblich mitgestaltet. Dabei stärkte er entscheidend den Technologiestandort Südhessen. Karl-Heinz Streibich ist ein echter Macher und Visionär.“  

Streibich fokussierte in den zurückliegenden 15 Jahren das Unternehmen auf zwei ertragreiche Säulen – das Datenbank- und das Digitalgeschäft. Zusätzlich etablierte er die kundenfokussierte Mentalität und leitet damit den dringend notwendigen Kulturwandel ein. Der Umsatz des Unternehmens konnte sich so seit seinem Amtseintritt 2003 mit 879 Millionen Euro in 2017 mehr als verdoppeln, die Profitabilität stieg um das Vierfache und die Mitarbeiterzahl kletterte um 70 Prozent auf weltweit 4.600. Zahlreiche Auszeichnungen würdigen die Strategie, die Streibich der Software AG verordnet und konsequent verfolgt hat. Das Darmstädter Unternehmen ist das zweitgrößte Softwareunternehmen in Deutschland und mit dem technologieführenden Angebot für das Internet der Dinge dabei, einen Milliardenmarkt zu erschließen.


Auch im Hinblick auf den IT-Standort Deutschland setzte Streibich als Vorstandsvorsitzender der Software AG Akzente. So gründete er gemeinsam mit Partnern das von der Bundesregierung ausgezeichnete, südwestdeutsche Software-Cluster, das sich mittlerweile als Europas „Silicon Valley für Unternehmenssoftware“ fest etabliert hat. Nach seiner CEO-Amtszeit bei der Software AG wird Streibich als Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) nach wie vor den IT-Standort Deutschland stärken.

Über die Software AG

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) unterstützt die digitale Transformation von Unternehmen. Mit der Digital Business Platform der Software AG können Unternehmen besser mit Kunden interagieren, ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln und neue Marktpotenziale erschließen. Im Bereich Internet der Dinge (IoT) bietet die Software AG ihren Kunden führende Lösungen zur Integration, Vernetzung und zum Management von IoT-Komponenten sowie zur Analyse von Daten und zur Vorhersage von zukünftigen Ereignissen auf Basis künstlicher Intelligenz. Die Digital Business Platform basiert auf Technologieführerschaft und jahrzehntelanger Expertise bei Softwareentwicklung und IT. Die Software AG beschäftigt über 4.500 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte 2016 einen Umsatz von 872 Millionen Euro.

Weitere Informationen: www.softwareag.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Software AG
Uhlandstraße 12
64297 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 92-0
Telefax: +49 (6151) 92-1191
http://www.softwareag.com

Ansprechpartner:
Byung-Hun Park
Senior Manager Financial Communications
Telefon: +49 (6151) 92-2070
Fax: +49 (6151) 9234-2070
E-Mail: byung-hun.park@softwareag.com
Dominik Nagel
Senior Manager Corporate Communications
Telefon: +49 (6151) 92-1976
Fax: +49 (6151) 9234-1502
E-Mail: dominik.nagel@softwareag.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Silbitz Group gewinnt German Brand Award

Gleich zwei Kategorien konnte die Silbitz Group mit Ihrem neuen Design und Markenkonzept beim German Brand Award für sich entscheiden. Ausgezeichnet wurde der Unternehmensverbund in den Bereichen "Excellence in Brand Strategy, Management and Creation" und Read more…

Firmenintern

HARTING und Baskets 96 Rahden setzen Partnerschaft fort

Die HARTING Technologiegruppe und die Baskets 96 Rahden setzen ihre Zusammenarbeit im Bereich Sponsoring auch in der kommenden Saison 2018/19 fort. Die erfolgreiche Partnerschaft geht damit in ihr fünftes Jahr. „Wir freuen uns, dass unser Read more…

Firmenintern

BMZ Drive Systems mit neuer Website

Die BMZ Group präsentiert für ihren E-Bike Bereich BMZ Drive Systems einen neuen dynamischen Webauftritt. Die Website, die unter der Domain www.bmz-drive.de mit ihrer funktionellen Menüstruktur zu erreichen ist, ermöglicht dem User eine schnelle Orientierung Read more…