Den Mehrwert einer vorausschauenden Planung demonstrierte gerade beispielhaft der Auftritt des Automatisierungs- und Sicherheitsspezialisten HIMA bei der globalen Leitmesse ACHEMA. Die im Jahr 2017 vom Wiesbadener Messeexperten ISINGERMERZ für HIMA konzipierte Skalierbarkeit und Langzeiteignung der Baukomponenten für zahlreiche unterschiedliche Standsituationen ermöglichte nun auch hier die problemlose Anpassung der Architektur an die besonderen Erfordernisse von Grundfläche und Raumbedarf.

Basierend auf dem patentierten ISIDesign® System mit seiner konstruktiven Flexibilität wurde der ACHEMA-Stand im typischen individuellen HIMA-Style exakt nutzergerecht modelliert. Die langjährig angelegte Partnerschaft von Aussteller und Messebauer macht den strategischen Ansatz bereits jetzt in jeder Hinsicht lohnend.

Leitthema in Frankfurt waren die neue Produktphilosophie der „HIMA-Safety-Plattform“ und deren informative Darstellung über unterstützende Formen der medialen Präsentation und der Kundenkommunikation. Neben einladend offenen publikumsorientierten Lauf- und Gesprächszonen war der Innenraum eines markanten Kubus mit Zugangsschleuse ausgewählten Besuchern vorbehalten.


Das Kunststück, den massiven Körper des Kubus technisch umzusetzen und ihn trotzdem leicht und transparent ins Standbild zu integrieren meisterte ISINGERMERZ-Projektleiter Christian Lehmann kreativ mit einem an der Hallendecke hängenden Aluminiumgerüst mit zweischaliger textiler Bespannung. „Sowas ist natürlich nicht alltäglich und erfordert Kunden mit Anspruch und Mut zum Experiment. Die Achema war für mich ein tolles Projekt“, freut sich Christian Lehmann rückblickend. Die erfolgreiche Umsetzung der kniffligen Konstruktion wird ihn noch lange begleiten.

Über die Isinger + Merz GmbH

Isinger + Merz bietet seit 40 Jahren professionellen Messebau, Werbebau, Eventbau und Thekenbau. Mit Know-how und ständiger Innovation werden die Ziele der Kunden kreativ umgesetzt und Unternehmensauftritte unverwechselbar inszeniert. Für herausragende Gestaltung und optimale Planung sorgt dabei ein Team von Designern, Innenarchitekten, Ingenieuren und Layoutern. Im Rahmen einer heute seltenen Servicevielfalt bietet Isinger + Merz alles aus einer Hand: Kompetente Beratung, komplette Planung, zuverlässige bauliche Umsetzung einschließlich Materiallagerung und -logistik. Im Jahr 1977 gründeten Bernd Isinger und Norbert Merz das Unternehmen. Heute arbeiten rund 65 Mitarbeiter aus mehr als 20 Berufen für Kunden aus zahlreichen Branchen. Als Sustainable Company arbeitet Isinger + Merz zertifiziert nachhaltig und übernimmt damit Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.isinger-merz.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Isinger + Merz GmbH
Siemensstraße 13
65205 Wiesbaden
Telefon: +49 (6122) 9099-100
Telefax: +49 (6122) 9099-110
http://www.isinger-merz.de

Ansprechpartner:
Jens Gliedstein
Marketingleitung
Telefon: +49 (6122) 9099-100
E-Mail: j.gliedstein@isinger-merz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Europäischer Transportpreis für Nachhaltigkeit 2020

Die Zeitung Transport hat zum fünften Mal den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit verliehen. Für den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2020 konnten sich Unternehmen aus der Nutzfahrzeugbranche bewerben, die in auszeichnungswürdiger Weise ökonomischen Erfolg mit sozialer Read more…

Events

Beyond the Horizon

50 Jahre nachdem mit Neil Armstrong der erste Mensch einen Fuß auf den Mond gesetzt hat, erobert der deutsche Fotokünstler Michael Najjar das Weltall. Seine Bilder bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Forschung und Kunst; Read more…

Events

39. Business Breakfast: New Work – Zukunft der Arbeitswelt (Networking-Veranstaltung | Verl)

Der Begriff New Work ist momentan in aller Munde. Er steht stellvertretend für die Veränderung der Arbeitswelt den sie aufgrund des Wertewandels zurzeit durchläuft. Weg von starren Modellen, hin zu mehr Freiheit und Flexibilität ist Read more…