In unterhaltsamen und spannenden Vorträgen diskutierten Referenten und Teilnehmer aktuelle Themen und Neuerungen für IT-basiertes Omnichannel-Marketing und analysierten Best Practice-Beispiele. Der freie Moderator und TV-Redakteur Jan Doering führte mit unterhaltsamen Anmoderationen und spannenden Live-Votings durch das Programm.

Nach der Begrüßung durch den geschäftsführenden Gesellschafter der apollon GmbH+Co. KG, Norbert Weckerle, startete Temel Kahyaoglu, Vorstand The Group of Analysts, musisch in den Tag. In zahlreichen Anlehnungen an die Musikwissenschaft forderte er die Teilnehmer auf, Datenstrukturen nicht eindimensional sondern polyphon und vernetzt zu betrachten. „Werden Sie zum Dirigent Ihrer Daten!“, betonte er.

Daten optimal zu „dirigieren“ war auch für Gisbert Schmieder die größte Herausforderung im Change-Prozess. Der Creative Director des traditionsreichen Spezialversenders Atelier Goldner Schnitt berichtete, wie die komplette Systemstruktur in seinem Unternehmen durch den Ausbau von Online Media Net transformiert wurde. „Mit Hilfe von OMN ist es uns gelungen unsere komplexe Systemstruktur, die durch hohen manuellen und kommunikativen Aufwand geprägt war, zu einer zentralen, webbasierten Struktur mit automatisierten Prozessen umzubauen.“


Neues OMN-Modul „Patch+Brief“

Spannend für alle angehenden OMN-Anwender war der Bericht von Carolin Schmidt, die beim bekannten Modeversandhändler Peter Hahn die Werbungsprozesse koordiniert. Das Unternehmen mit rund 900 Mitarbeitern benötigt für Millionen von Werbemitteln effiziente Briefings und hat sich deshalb für das neue OMN-Modul „Patch+Brief“ entschieden. „Patch+Brief“ ermöglicht webbasiert jederzeit und überall eine effiziente und kreative Gestaltung von Marketingmaterialien im Browser und die anschließende vollautomatisierte Ausleitung in alle relevanten Kanäle wie Layout-Programme oder Websites. In einer Live-Demo zeigte Carolin Schmidt wie die Time-to-Market durch die Seitengestaltung mit OMN „Patch+Brief“ verkürzt werden kann.

Auch beim Spezialversender für Haushalts-, Deko- und Gesundheitsartikel 3PAGEN setzt man auf die innovative Omnichannel-Lösung Online Media Net und das schon seit 2013. Seit 2016 hat man dort auch die für das Unternehmen so wichtige Sales Promotion integriert. Wie effektive Sales Promotion zum Erfolgsfaktor im Einzelhandel wird und wie das mit OMN funktioniert, zeigten Dr. Mark Mette, Mitglied der Geschäftsführung und Ursula Seibel, Leiterin Werbung von 3PAGEN. Für das Jahr 2018 plant das Unternehmen jetzt außerdem das Update auf OMN 4.8.6 sowie den Ausbau des erfolgreichen „Patch+Brief“-Moduls.

Open Codes. Leben in digitalen Welten

Natürlich hatten die Gäste in der Mittagspause auch die Gelegenheit sich die faszinierende Location der Veranstaltung genauer anzuschauen. Das Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe ist eine der bedeutendsten Kunstinstitutionen der Welt und zeigt aktuell die Ausstellung „Open Codes. Leben in digitalen Welten.“ Von Leibniz‘ Binärcode bis zum Morsecode, vom kosmischen Code bis zum genetischen Code – wir leben in einer Welt aus Codes. Die Ausstellung versammelt künstlerische und wissenschaftliche Arbeiten und soll Besuchern die Möglichkeit eröffnen, diese Welt zu verstehen.

Künstliche Intelligenz clever nutzen

Neben „Patch+Brief“ wurde beim 6. OMN Innovation Day noch eine weitere Neuheit aus dem Hause apollon vorgestellt: Christian Bodem, Teamleiter Projektmanagement OMS, zeigte am Nachmittag die neue App-Lösung „News2Personal“ in Aktion. Die Cross-Plattform-Entwicklung auf Basis von Xamarin filtert für den Nutzer relevante Inhalte aus den verschiedenen sozialen Netzwerken. Künstliche Intelligenz hilft dabei die Posts aus Facebook, Twitter, Instagram und Youtube zu verschlagworten, verschiedenen Kategorien zuzuweisen und dabei gleichzeitig auch neue Themen zu entdecken.

Um Verschlagwortung drehte es sich auch bei der User Session „The DAM Difference“ mit apollon-Prokurist Oliver Baum und Ulf-Lennart Kurschel. Das Internet wird immer visueller, allein in 2017 wurden 1,2 Billionen Fotos ins Netz gestellt. Umso wichtiger wird es, von der manuellen über die semi-automatisierte hin zur KI-basierten Verschlagwortung von Mediendaten zu gelangen. Oliver Baum und Ulf-Lennart Kurschel erklärten den Teilnehmern wie das mit OMN möglich sein soll. Gleichzeitig warf Rainer Moser in einer parallel stattfindenden User Session einen Blick auf die weitere OMN Roadmap. Ulf-Lennart Kurschel und Xuetao Li präsentierten in „PIM: Product Lifecycle & Data Quality“ wie OMN durch die Statusanzeige jedes Prozessschrittes in Echtzeit für Transparenz sorgt und so zuverlässig prüft, wann ein Produkt „reif“ ist – und das charmant anhand der Reifung einer Banane.

Daniel Brenner zeigte gleichzeitig wie die „OMN Testautomation“ funktioniert. Vier Sessions, in denen für jeden Teilnehmer wichtige Informationen vermittelt wurden.

Die sieben Axiome der Agenten

Traditionell schloss auch der 6. OMN Innovation Day nach viel fachlichem Input mit einem Abschlussvortrag der besonderen Art. Die Character Profilerin Suzanne Grieger-Langer elektrisierte die Teilnehmer mit ihren sieben Erfolgsprinzipien der Agenten mit denen Unplanbares planbar, Unentscheidbares entscheidbar und Unmögliches möglich werden soll. Ihr inspirierender Vortrag „Führung 007 statt 08|15“ beim 6. Online Media Net Innovation Day 2018 lieferte den krönenden Abschluss eines ereignisreichen Tages.

Weitere Impressionen, die freigegebenen Vorträge der Referenten sowie einige Kundeninterviews finden Sie unter: www.omn-innovation.de

Über die apollon GmbH+Co. KG

apollon ist Ihr kompetenter Partner für alle Facetten moderner Medien-IT im Omnichannel-Marketing. Durch den Einsatz innovativer und intuitiver Software unterstützen wir Sie dabei, Ihre Prozesse flexibler, effektiver und wirtschaftlicher zu gestalten.

Wir stehen Ihnen mit individueller Beratung, anforderungsorientierter Konzeption und Entwicklung sowie zukunftssicheren Lösungen zur Seite.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

apollon GmbH+Co. KG
Maximilianstr. 104
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 941-0
Telefax: +49 (7231) 941-299
http://www.apollon.de/

Ansprechpartner:
Wenke Wuhrer
Marketing
Telefon: +49 (7231) 941-127
E-Mail: wwuhrer@apollon.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Fall Miri: Gesetze werden nur lückenhaft vollzogen

 „Auch wenn der Fall Miri ein Extremfall ist und es sich um Clan-Kriminalität handelt, verdeutlich er doch geradezu klassisch, dass Gesetze erkennbar nur lückenhaft vollzogen werden“, sagt dbb Landesbundvorsitzender Heini Schmitt. Seit Jahrzehnten ist bekannt, Read more…

Allgemein

Mit perfekter Anlagen-Planung stimmt die Chemie.

Neue Medikamente auf den Weg bringen. Krankheiten den Kampf ansagen. Heilungsschancen verbessern. Leben retten. In der Pharmabranche geht es immer wieder ums Elementare. Doch auch hier muss wie in der Chemieindustrie am Ende die Wirtschaftlichkeit Read more…

Allgemein

VERBI Software veröffentlicht MAXQDA 2020 mit über 70 neuen Funktionen und Verbesserungen

. Neuerungen und Verbesserungen in MAXQDA 2020 in der Übersicht: Memo Manager: Ein neuer Arbeitsbereich zum effizienten suchen, filtern und Erstellen von Memos MAXMaps 3.0: Sechs neue Modelle, mehr Interaktivität und erweiterte Funktionen für Paraphrasen Read more…