Hegewald & Peschke MPT GmbH hat von der Brandenburger Elektrostahlwerk GmbH den Auftrag zur Lieferung eines Robotersystems für Zugversuche an Betonstahl und Drahtproben erhalten.

Im Vergleich zu früheren Projekten wird hier ein komplett neues Konzept verfolgt. Das System umfasst eine Inspekt 250kN mit hydraulischen Spannzeugen der Hegewald & Peschke MPT GmbH. Die Querschnittsermittlung beim Zugversuch findet über eine Waage und ein Längenmesssystem statt. Im Schutzzaun sind 3 Probenmagazine integriert. Die komplette Steuerung der Prüfzelle wird durch die firmeneigene Software LabMaster realisiert. Speziell die firmeneigene Software LabMaster ermöglicht es der Hegewald & Peschke MPT GmbH dem Kunden beim Datenhandling maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

Das Großprojekt bzgl. eines Robotersystems für Zugversuche an Betonstahl und Drahtproben wurde von den Brandenburger Elektrostahlwerke GmbH bereits seit längerem geplant.


Das kundenspezifische Konzept orientiert sich an den speziellen Prüfanforderungen der Brandenburger Elektrostahlwerke GmbH. Zu den Brandenburger Elektrostahlwerken gehört neben dem Stahlwerk, ein Walzwerk (kontinuierliche Drahtstraße) sowie Matten- und Reckanlagen.

Produziert werden Stranggussknüppel im Format 130×130 mm mit 9 bis 12 m Länge, die anschließend zu glattem oder geripptem Walzdraht mit einem Bundgewicht von 1.500 kg gewalzt werden. Darüber hinaus werden Betonstahllagermatten mit Paketgewichten von ca. 2,5 t sowie Betonstahl in Coils von 2,5 bis 5 t Gewicht hergestellt. Zu den Empfängern gehören neben Deutschland andere europäische Länder wie Polen, Belgien, Niederlande, Finnland, Schweden sowie überseeische Märkte (USA, Zentralamerika) und Afrika (Algerien, Nigeria).

Über die Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH

Der Mess- und Prüftechnik-Spezialist mit Sitz in Nossen bei Dresden entwickelt, produziert und vertreibt seit 1990 hochwertige Maschinen, Komponenten und Softwarelösungen zur Werkstoff-, Bauteil- und Komponentenprüfung. Hierzu gehören z. B. Universalprüfmaschinen, Härteprüfgeräte, Bauteil- und Möbelprüfstände sowie verschiedene Längenmessvorrichtungen für Industrie und Forschung. Die 70 Mitarbeiter des Unternehmens mit Vertriebsbüros in ganz Deutschland bieten zudem verschiedene Services rund um das Thema Prüfen und Messen sowie die Nachrüstung von Universalprüfmaschinen. In den Bereichen Konstruktion und Softwareentwicklung pflegt Hegewald & Peschke enge Kooperationen mit Hochschulen und Fraunhofer-Instituten, wodurch das hohe Niveau der Produkte sowie deren technische Aktualität sichergestellt werden. Hegewald & Peschke wurde nach ISO 9001 zertifiziert bietet Kalibrierungen mit DAkkS-Akkreditierung an. Weitere Informationen über die Hegewald & Peschke GmbH finden Sie im Internet unter www.hegewald-peschke.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH
Am Gründchen 1
01683 Nossen
Telefon: +49 (35242) 445-0
Telefax: +49 (35242) 445-111
https://www.hegewald-peschke.de

Ansprechpartner:
Cornelia Graf-Chmiel
Marketing
Telefon: +49 (35242) 445-607
Fax: +49 (35242) 445111
E-Mail: cornelia.graf-chmiel@hegewald-peschke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

AVIC Shaanxi Hongyuan Aviation Forging nimmt feierlich weltweit größte Kupplungsspindelpresse der SMS group in Betrieb

AVIC Shaanxi Hongyuan Aviation Forging Co., Ltd aus China, ein Tochterunternehmen der AVIC Heavy Machinery Co., Ltd., hat gemeinsam mit der SMS group (www.sms-group.com) am Standort Xi’an, Provinz Shaanxi, China die weltweit größte Kupplungsspindelpresse in Read more…

Maschinenbau

Neue Studie belegt: Chatbots werden auch im Kundenservice von Fertigungsunternehmen immer wichtiger

Gerade Chatbots bieten neue Kontaktmöglichkeiten für Kunden, und das rund um die Uhr. Aber welche Bedeutung haben sie für den Kundenservice von Unternehmen der Fertigungsindustrie? Werden sie Telefon und E-Mail ablösen? Ist die Zukunft des Read more…

Maschinenbau

3D-Micromac stellt neues 3D-Drucksystem zur Herstellung von Mikrobauteilen aus Metall auf der Formnext 2019 vor

Die 3D-Micromac AG, der führende Anbieter für Systeme in der Lasermikrobearbeitung und Rolle-zu-Rolle-Laserbearbeitung für die Photovoltaikindustrie, die Medizintechnik und die Elektronikfertigung, gab heute die Markteinführung des 3D-Drucksystems DMP 74 zur Formnext 2019 bekannt. Das Lasersystem Read more…