.

Der Kunde

Die Sportgemeinde Weilimdorf e. V. ist ein breitgefächerter Sportverein am Fuße von Schloss Solitude im Norden Stuttgarts. Sie gehört zu den aufstrebenden Vereinen der Region und engagiert sich in vielen Sportarten. Das Angebot reicht von Fußball, Handball und Tennis über Judo und Ringen bis hin zum Tanzen und Ballett. Mit seinen modernen Außenanlagen kann der Verein viele beliebte Outdoor-Sportarten bedienen.


Umstellung auf wartungsfreie und robuste LED-Beleuchtung

Die Sportgemeinde Weilimdorf beschloss im Zuge von Umbaumaßnahmen auf einen neuen Kunstrasenplatz auch die Erneuerung der Flutlichtanlage. Der multifunktionelle Outdoor-Sportplatz wurde bislang mit konventionellen Metalldampfleuchten ausgeleuchtet. Die langen Ein- und Ausschaltzyklen waren lästige Begleiterscheinungen und mehrmaliges Ein- und Ausschalten führte zu einem hohen Wartungsbedarf und schnellem Verschleiß. Hinzu kamen hohe Stromkosten. Im Zuge der Umbauarbeiten wurde dabei auch gleich die Flutlichtanlage auf LEDs von SONARAY modernisiert.

DELTA PRO LED-FLUTER erfüllt alle Anforderungen

Nach intensiver Vorplanung mit idealen Licht-Berechnungen durch den Spezialisten ecobility GmbH entschied sich der Sportverein für die DELTA PRO LED-FLUTER von Sonaray. Insgesamt 16 dieser 1.000-Watt-Fluter wurden auf sechs Flutlichtmasten installiert. Für einen Fußballplatz gilt: Für Trainingsbetrieb und Punktspiele auf Kreisebene genügen 75 lx Beleuchtungsstärke (Klasse III). Für den Spielbetrieb in Bezirks- und Landesliga sind 200 lx gefordert (Klasse II), für Verbands- und Oberligaspiele muss es mit 500 lx deutlich heller sein (Klasse I). Die Aluminium-Fluter sorgen nun für eine perfekte Lichtstreuung, denn ihre Kombination aus unterschiedlichen Linsen ist einzigartig. Reflektoren lenken die Lichtstrahlung nach unten und vermeiden dadurch Blendung.

Besseres Licht und mehr Komfort

Das Ergebnis ist nun besseres Licht und weniger Wartungsaufwand dank einer zukunftsweisenden Technologie. Außerdem sollte das Licht auf dem Sportplatz spontan und jederzeit verfügbar sein. Ein komfortables Handling war also auch gefragt. Als Spezialist für die Installation und Abnahme konnte die Max Schmid Elektromontagen GmbH ihr Wissen nicht nur bei der Windlast-Berechung einbringen: Je nach Bedarf lassen sich auch nur Teilbereiche des Platzes beleuchten. „Endlich keine langen Ein- und Ausschaltzyklen mehr, wir können auf dem Platz einfach sofort loslegen“, freut sich der Vereinsvorstand der SG Weilimdorf. Auch das lästige Hochklettern auf den hohen Masten hat sich nun erledigt, denn Wartungsarbeiten fallen beim robusten und wind- und wetterfesten DELTA PRO LED-FLUTER nicht mehr an.

Der Verein spart bares Geld

Eine hohe Qualität und lange Lebensdauer führen zu einer großen Stromeinsparung. Für einen Verein dieser Größe ein nicht zu unterschätzender Finanzposten in der Jahreskalkulation! „Damit sparen wir Zeit und Kosten“, so der begeisterte Vorstand. In Weilimdorf freut man sich auf die Outdoor-Saison, schweißtreibendes Training und viele spannende Wettkämpfe – egal zu welcher Tageszeit.

Über die DASCOM Europe GmbH

Unter dem Markennamen „SONARAY“ werden LED Lichtlösungen aus dem Hause DASCOM weltweit vertrieben. Die DASCOM Gruppe wurde 1988 mit Sitz in Hong Kong gegründet.

DASCOM ist eine privat geführte Firmengruppe mit den drei Geschäftsbereichen:

• Unternehmensweite Drucklösungen
• Professionelle Lichtlösungen
• Produkte für das Gesundheitswesen

Die DASCOM Europe GmbH mit Sitz in Ulm ist die europäische Zentrale und wurde im Mai 2009 gegründet. Neben Drucklösungen, welche seit vielen Jahren unter den Markennamen „Tally“ und „Tally Dascom“ vertrieben werden und einen sehr guten Ruf im industriellen Umfeld geniessen, werden in Deutschland seit 2015 LED Lösungen unter dem Markennamen „SONARAY“ für den professionellen Einsatz eingeführt.

Unsere LED Leuchten und kundenindividuelle Lösungen sorgen für energieeffiziente Beleuchtung in den Bereichen Logistik, Handel, Produktion, Transport und Lagerhaltung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DASCOM Europe GmbH
Heuweg 3
89079 Ulm
Telefon: +49 (731) 2075-0
Telefax: +49 (731) 2075-563
http://www.dascom.com

Ansprechpartner:
Michael Ried
Marketing Manager
Telefon: +49 (731) 2075-573
Fax: +49 (731) 2075-564
E-Mail: MRied@dascom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Mit hochempfindlichen Kameras in die Spektroskopie: Laser 2000 nimmt Photometrics-Produkte in ihr Portfolio auf

Von der Mikroskopie in die Spektroskopie: Die Laser 2000 GmbH in Weßling geht eine neue Kooperation mit Photometrics ein. Damit öffnet der Photonik-Distributions-Spezialist dem amerikanischen Kamerahersteller, der seine Produkte bislang überwiegend für den Bereich der Read more…

Optische Technologien

Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz wiederbelebt durch OPC Optic

– OPC Optics erwirbt Markenrechte an Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz der Koblenzer net SE – Einstieg für OPC Optics in den Endverbrauchermarkt – Marke soll schnellstmöglich wieder mit Leben gefüllt werden – Produktion & Read more…

Optische Technologien

Ausrüstung für den Notfall

Gaswarngeräte zur Erkennung explosiver und brennbarer Gase sind ein unerlässlicher Bestandteil der Schutzausrüstung von Feuerwehr, Katastrophenhilfe und anderer ziviler Schutzkräfte. Anhand dieser Geräte können Helfer erkennen, ob am Notfallort eine explosionsfähige Atmosphäre herrscht, die eine Read more…