Für Sesotec, einem der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für Fremdkörperdetektion und Materialsortierung, ist das Streben nach mehr Kunden- und Marktorientierung Treiber bei unternehmensstrategischen Weichenstellungen und Markenbildung. Die Corporate Website ist dabei das wichtigste Informations-, Kommunikations- und Interaktionsinstrument und wurde daher bezüglich Design, Struktur und Inhalt komplett neu geschaffen.

Neue Struktur in neuem Design

Damit Inhalt und Markendesign eine Einheit bilden, wurde eine neue Struktur entwickelt, die sich an den Interessen und Nutzungsverhalten der Kunden orientiert. „Ansprechende Bilder sollen Website-Besucher sofort in den Bann ziehen, denn nur wenn der erste Eindruck passt, bleibt der Nutzer auch auf der Webseite", erklärt Benjamin Manzenberger, Senior Online Marketing Manager am Sesotec Unternehmensstammsitz in Schönberg und verantwortlich für den Relaunch. Von der Startseite aus gelangt der Besucher direkt auf die Seiten „Industrien“ und „Produkte“. Daneben gibt es eine „Burger“-Navigation, die eine schnelle Orientierung ermöglicht und in die verschiedenen Unterpunkte führt. Die neue Sesotec Website ist in Responsive Design, d.h. so flexibel gestaltet, dass auf dem Computer-Desktop, Tablet und Smartphone eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit sichergestellt ist und der Inhalt in vollem Umfang dem Besucher schnell zur Verfügung steht.


Informativer, ansprechend präsentierter Inhalt

„Auf der neuen Website sind sowohl kurze informative Texte als auch ausführlichere Beiträge zu finden. Wir erklären unseren Besuchern z.B., wo in seinem Industrieumfeld Sesotec-Geräte eingesetzt werden können", erklärt Manzenberger. Aufgelockert und ergänzt werden die Texte durch viele Bilder und Grafiken. Verlinkungen weisen den Besucher auf Inhalte hin, die für ihn ebenfalls von Interesse sein könnten.

Hochwertige Beiträge in multimedialen Formaten, insbesondere in Form von Videos, Whitepaper und Case Studies geben dem Kunden praxisnah die Möglichkeit, die Sesotec Kompetenz in der gesamten Wertschöpfungskette als Referenz für sein spezifisches Projekt und als Basis für seine individuelle Lösung nachzuverfolgen.

„Statt auf der Website nur theoretische Inhalte zu lesen, erfahren Kunden, wie Fremdkörpermanagement in der betrieblichen Praxis tatsächlich funktioniert", sagt Manzenberger. Anwenderberichte zeigen auf, welche Produktinspektionssysteme es gibt und wo diese eingesetzt werden können. Zudem haben die Besucher umfangreiche Möglichkeiten mit Sesotec Kontakt aufzunehmen, sei es mit dem Service Center oder um einen Besuchstermin zu vereinbaren.

Besuchen Sie die neue Sesotec Website www.sesotec.com

 

 

Über die Sesotec GmbH

Die Sesotec Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Singapur, China, USA, Frankreich, Italien (2), Indien, Kanada, Thailand und einer Repräsentanz in der Türkei sowie mit mehr als 60 Vertretungen vertreten. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 550 Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 450 im Stammwerk Schönberg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sesotec GmbH
Regener Strasse 130
94513 Schönberg
Telefon: +49 (8554) 3080
Telefax: +49 (8554) 2606
https://www.sesotec.com/emea/de?utm_source=pressebox&utm_medium=link&utm_campaign=corp&utm_term=de

Ansprechpartner:
Brigitte Rothkopf
Marketing & PR
Telefon: +49 (8554) 308-274
Fax: +49 (8554) 2606
E-Mail: brigitte.rothkopf@sesotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Digitalisierung in der Bildung

BREDEX digitalisiert nicht nur den Wandel von Unternehmen, sondern unterstützt auch die Auseinandersetzung junger Menschen mit technischen Innovationen und fördert so früh den Umgang mit der Kernkompetenz cyber-physischer Produktionsmethoden an Schulen. Durch die Spende eines Read more…

Firmenintern

Erweiterung der WITTENSTEIN talent arena

Ein klares Statement in Sachen Standortsicherung und einer bewussten Investition in die Zukunft setzt WITTENSTEIN mit seinem Erweiterungsbau des eigenen Ausbildungszentrums in Igersheim-Harthausen: Nach 8-monatiger Bauzeit stehen den Auszubildenden und Studierenden jetzt zusätzliche 600 m2 Read more…

Firmenintern

e*Message-Geschäftsführer Dr. Dietmar Gollnick neuer Präsident der Critical Messaging Association (CMA)

. Gollnick übernimmt Präsidenten-Amt von Derek Banner e*Message ist langjähriges aktives Mitglied der CMA Nächster CMA-Summit im Frühjahr 2020 Der Geschäftsführer der e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH, Dr. Dietmar Gollnick, ist Anfang November in Read more…