Social Media verändert seit Jahren unsere Kommunikation und Medien. Über 57 Millionen Menschen besitzen in Deutschland ein Smartphone und nutzen fast täglich ein soziales Netzwerk. Die Zielgruppen werden durch Social Media nicht nur schneller und direkter erreicht, sondern haben die Möglichkeit zu reagieren und in einen Dialog zu treten. Informationen über Innovationen, Entwicklungen und andere Themen rund um das Unternehmen werden via Social Media direkt an die Entscheider übermittelt und stehen diesen rund um die Uhr zur Verfügung.

Viele Betriebe und Unternehmen der Elektrobranche nutzen diesen Kommunikationsweg zusätzlich zu den klassischen Medien. Telecom Behnke möchte neben den bereits bespielten Kanälen – wie Facebook, Twitter, YouTube – jetzt auch von Instagram Gebrauch machen. Seit Mitte Mai 2018 haben Nutzer über Produktvorstellungen, Innovationen, Veranstaltungen, hinaus, die Möglichkeit v iel persönlichere Einblicke in die Firma Behnke in Form von Fotos, Videos und Stories zu bekommen. Diese richten sich an verschiedene Zielgruppen. Der Wunsch hinter der neuen Präsenz lautet Kundennähe herstellen und ins Gespräch treten. Mit der Positionierung auf Instagram schlägt Telecom Behnke bewusst einen neuen Weg ein. Die Chronik des Familienunternehmens ist um ein Datum reicher.

Über die Telecom Behnke GmbH

Die Telecom Behnke GmbH mit Sitz im Saarland ist ein führender Anbieter von Tür-, Industrie-, Notruf- und Aufzugnotruftelefonen und blickt auf eine über 35-jährige Firmengeschichte zurück.


Das Unternehmen vertreibt seine funktionalen und designorientierten Produkte europaweit.

Diese zeichnen sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Flexibilität und ihre leichte Integrationsmöglichkeit in Telefon- und Daten-Netzwerke aus.

Weitere Informationen unter www.behnke-online.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Telecom Behnke GmbH
Robert-Jungk-Straße 3
66459 Kirkel
Telefon: +49 (6841) 8177-700
Telefax: +49 (6841) 8177-750
http://www.behnke-online.de

Ansprechpartner:
Elena Belenkaja
Pressereferentin
Telefon: +49 (6841) 8177704
Fax: +49 (6841) 8177750
E-Mail: presse@behnke-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medien

Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg und PΫUR setzen Zusammenarbeit fort

Bestehende Versorgungsverträge vorzeitig verlängert Weitere Heranführung von Glasfaser geplant Im Zuge vorzeitiger Verhandlungen hat die WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG mit der Tele Columbus AG eine Vertragsverlängerung zur Erbringung von Telekommunikationsdiensten geschlossen. Somit bleibt Tele Columbus Read more…

Medien

Netz.de: Digital und geradeaus

Spaß und Technik – genau unser Ding. Jeden Tag entdecken wir neue Webseiten, Apps, Games und Gadgets, neue Clips, Memes und GIFs. Und weil Freude explodiert, wenn man sie teilt, gibt es Netz.de. Wir zeigen Read more…

Medien

Der PresseBox Newsroom als digitale Visitenkarte

Gängige Online-Suchmaschinen sind heutzutage die erste Anlaufstelle, um sich über Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Um die eigene Zielgruppe zu erreichen, ist eine professionelle Online-Darstellung für Unternehmen nahezu jeder Art unabdingbar geworden. Der PresseBox Read more…