• Zwei Fachbereiche unter neuer Leitung
  • Thoralf Hellbach führt Expert Center Professional ECM
  • Christian Burkamp leitet Forschung und Entwicklung

Die Ceyoniq Technology stellt sich in zwei Fachbereichen personell neu auf: Als langjähriger Spezialist für Enterprise-Content-Management-Lösungen wird Thoralf Hellbach ab sofort das neu geschaffene Expert Center Professional ECM leiten. Der 44-Jährige wechselt von IBM nach Bielefeld. Zudem leitet Christian Burkamp von nun an den Bereich Forschung und Entwicklung. Burkamp ist bereits seit 20 Jahren im Unternehmen tätig, zuletzt war der gebürti-ge Bielefelder für die Entwicklung der Serverkomponenten verantwortlich. Beide Führungskräfte berichten direkt an die Geschäftsführung.

„Als Anbieter leistungsfähiger ECM-Lösungen möchten wir künftig noch branchen- und prozessorientierter denken“, sagt Thoralf Hellbach, Leiter des neu geschaffenen Expert Centers Professional ECM. Im neuen Expert Center werden ab sofort die Kompetenzen rund um das ECM-Kernprodukt nscale gebündelt. Hellbach will das Unternehmen in seiner neuen Position künftig nicht nur als Plattformhersteller, sondern noch stärker als ganzheitlichen Lösungsanbieter positionieren. „Unser Ziel ist es, die branchenspezifischen Alleinstellungsmerkmale unserer etablierten Informationsmanagement-Lösung nscale in den entsprechenden Marktsegmenten noch bekannter zu machen.“


Hellbach ist bereits seit 18 Jahren im ECM-Umfeld aktiv und hat sich auf den lösungsorientierten Einsatz von ECM-Systemen spezialisiert. Zuvor war er bei verschiedenen Unternehmen in den Bereichen Projektmanagement und Vertrieb tätig. Dabei lag sein Schwerpunkt nicht nur auf technischer, sondern auch fachlicher Expertise. Zu seinen vorherigen Stationen zählen unter anderem Saperion, Hyland Software sowie Lexmark Enterprise Software, wo er zuletzt als „Manager Professional Services“ tätig war.

Fokus auf neue Technologien: Burkamp leitet F&E-Bereich

Mit Christian Burkamp übernimmt indes ein langjähriger Mitarbeiter die Leitung des Bereichs Forschung und Entwicklung von Andreas Ahmann, der kürzlich ins Business Development International gewechselt ist. Burkamp ist bereits seit 20 Jahren für Ceyoniq tätig. Als Experte für das Lösungsportfolio des ostwestfälischen Software-Spezialisten hat der studierte Informatiker eine konkrete Vorstellung davon, welche Entwicklungspotenziale das Leistungs-spektrum von Ceyoniq für die Zukunft bietet: „In meiner neuen Position sehe ich es als meine Hauptaufgabe an, den Technologievorsprung unserer ECM-Lösung nscale weiter auszubauen. Zudem gilt es, unsere strategische Neuausrichtung, die auf die Entwicklung von Fachlösungen auf Basis von nscale abzielt, konsequent voranzutreiben“, sagt Burkamp.

Der gebürtige Bielefelder möchte dabei einen besonderen Schwerpunkt bei der Integration neuer Technologien setzen. „Hier liegt der Schlüssel für das erfolgreiche Informationsmanagement der Zukunft.“ Mit nscale biete die Ceyoniq Technology die ideale Plattform, um etwa die Mehrwerte von Künstlicher Intelligenz für Kunden und Partner zu entfalten.

Weitere Informationen: www.ceyoniq.com

Über die Ceyoniq Technology GmbH

Seit mehr als 25 Jahren ist die Ceyoniq Technology GmbH Hersteller branchenübergreifender, intelligenter Softwarelösungen in den Bereichen DMS, ECM & EIM auf Basis der Informationsplattform nscale. Mithilfe dieser modularen, skalierbaren und hochflexiblen Informationsplattform können komplexe Geschäfts- und Kommunikationsprozesse optimiert, Daten zu werthaltigen Informationen aufgewertet und Dokumente revisionssicher und beweiskräftig archiviert werden. Hinzu kommt ein umfassendes Consulting-Portfolio für Informationssicherheit, Datenschutz und Prozessberatung der Versorgungs- und Versicherungswirtschaft. Die Ceyoniq Technology GmbH ist ein Tochterunternehmen der KYOCERA Document Solutions Inc. und beschäftigt am Hauptsitz in Bielefeld sowie an weiteren bundesweiten Standorten mehr als 150 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ceyoniq Technology GmbH
Boulevard 9
33613 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 9318-1000
Telefax: +49 (521) 9318-1111
http://www.ceyoniq.com

Ansprechpartner:
Malte Limbrock
Branchenleiter IT & Telekommunikation
Telefon: +49 (228) 30412-630
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: limbrock@sputnik-agentur.de
Vanessa Kristahn
Leiter Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (521) 9318-1607
Fax: +49 (521) 9318-1111
E-Mail: v.Kristahn@ceyoniq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Elatec feiert Umsatzrekord und verstärkt sich

Die weltweit steigende Nachfrage nach Ident-Anwendungen lässt den deutschen RFID-Spezialisten Elatec rasch wachsen. Der für seine flexiblen Multistandard-RFID-Reader bekannte Entwickler und Hersteller wird 2018 ein weiteres Rekordjahr verzeichnen und seine Umsätze um über 25 Prozent Read more…

Firmenintern

M-Files erhält Internationalization Award des finnischen Präsidenten

M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt bekannt, dass es für seine herausragenden Erfolge bei der Internationalisierung des Unternehmens und für sein internationales Wachstum mit dem Internationalization Award des Präsidenten der Republik Finnland ausgezeichnet wurde. Read more…

Firmenintern

FIS erneuert Zertifikat für Corporate Social Responsibility (CSR)

Gewinnstreben ist nicht alles. Viele Unternehmen nehmen ihre soziale Verantwortung und die Einhaltung ethischer Standards heute ebenso wichtig. Entweder, weil ihre Geschäftspartner es zur Voraussetzung für die Kundenbeziehung machen, oder aus eigenem Antrieb. Letzteres war Read more…