Bereits zum dritten Mal unterstützt Hotmobil, der Vermietungsspezialist und Marktführer im Bereich der mobilen Wärme-, Kälte- und Dampfversorgung, als offizieller Sponsor den Wettbewerb der Fachzeitschrift „Moderne Gebäudetechnik“ für TGA-Fachplaner und herstellende Industrieunternehmen der Gebäudetechnik. Der Deutsche TGA-Award ist die nationale Auszeichnung für Projekte der TGA-Branche, die sich durch herausragendes Engagement im Sinne einer nachhaltigen und innovativen Zukunft verdient gemacht haben.

Vorbildliche Leistungen zu unterstützen und damit einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen ist der Sinn und Zweck vieler Auszeichnungen. Das gilt auch für den Deutschen TGA-Award, den der Huss-Verlag mit dem Fachmagazin „Moderne Gebäudetechnik“ im Mai 2018 bereits zum dritten Mal vergibt. Der Preis richtet sich an TGA-Fachplaner und herstellende Unternehmen, die mit ihren innovativen Planungsleistungen und Produkten ökologisch nachhaltige Lösungen realisiert haben. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben: Neubau und Modernisierung bereits realisierter Projekte und in der dritten Kategorie werden innovative Projekte, die sich noch in der Planungsphase befinden ausgezeichnet.

Die technischen Möglichkeiten und Anforderungen an Fachplaner, Ingenieure und Architekten werden zunehmend komplexer – nicht zuletzt durch die rasante Entwicklung der Digitalen Revolution, die auch im Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärbereich angekommen ist. Der Deutsche TGA-Award bietet den Fachleuten eine ideale Plattform für die Präsentation interessanter, zukunftsweisender Projekte, die zeigen was bereits machbar ist und dadurch der breiten Fachöffentlichkeit wichtige Impulse für ihre eigene Arbeit geben.


Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt Hotmobil Deutschland bereits seit beinahe 25 Jahren Maßstäbe in der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen. „Als zukunftsorientiertes Unternehmen setzen wir auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden, zu denen auch die TGA-Branche zählt. Wir fühlen uns den innovativen Ansätzen der technischen Gebäudeausrüstung verpflichtet. Dies ist einer der Gründe für unser Engagement als Sponsor des TGA-Awards.“, erläutert Rainer Notter, Geschäftsführer von Hotmobil Deutschland.

Hotmobil bietet den verantwortlichen Planungsbüros sowie den ausführenden Handwerksbetrieben in der Sanierungsphase zur Überbrückung der Heizleistung die bewährten Lösungen aus dem breiten Angebot mobiler Heizzentralen an. Diese Dienstleitung ist für zahlreiche SHK-Betriebe zu einem unverzichtbaren Bestandteil im konkreten Projektverlauf geworden. Zu Recht, denn sie schafft Freiraum und Zeit für die in die Sanierung einbezogenen Unternehmen und reduziert die üblichen Beeinträchtigungen für die Immobiliennutzer. Damit entwickelte sich Hotmobil, seit 1994 aktiver Anbieter für mobile Wärme-, Kälte- und Dampflösungen in Deutschland, zu einem wichtigen Realisierungspartner bei der Sanierung von Heizanlagen.

Über die Hotmobil Deutschland GmbH

HOTMOBIL – Ihr Partner für mobile Wärme-, Kälte- und Dampflösungen

Die Hotmobil Deutschland GmbH ist ein mittelständischer Dienstleistungsspezialist im Bereich der mobilen Wärme-, Kälte- und Dampfversorgung. Die Kernkompetenz von HOTMOBIL umfasst die Planung, Fertigung, Vermietung sowie den Verkauf mobiler Energiezentralen. Seit der Gründung von HOTMOBIL im Jahr 1994 ist die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger Namensgeber und Aushängeschild des Unternehmens.

Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt HOTMOBIL seit mehr als 20 Jahren Maßstäbe in der Branche. Bereits 2009 ließ sich der Dienstleister nach DIN EN ISO 9001 durch den TÜV Süd zertifizieren. Im Bereich Umweltschutz bescheinigt das EMAS-Siegel, mit seinen strengen Vorgaben, dem Unternehmen seit Mai 2017 einen nachhaltigen Beitrag zur Schonung von Umwelt und Ressourcen.

Die Einsatzbereiche mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen sind vielfältig: Von der Überbrückung bei Ausfall oder Sanierungsmaßnahmen an der Heizung bzw. Warmwasserversorgung, bei Arbeiten an Nah- und Fernwärmeleitungen, zur Estrichtrocknung, Baubeheizung, temporären Bereitstellung von Prozessenergie für die Industrie, zur Klimatisierung von Zelten und anderen Veranstaltungsräumlichkeiten bis hin zur Kühlung von Serverräumen.

Am Hauptsitz des Unternehmens im südwestdeutschen Gottmadingen beschäftigen sich die Mitarbeiter mit der Entwicklung und Fertigung sowie der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen. Mit einem bundesweit ausgebauten Niederlassungs- und Servicenetz ist HOTMOBIL an sieben weiteren Standorten in München, Heilbronn, Frankfurt, Leipzig, Bochum, Hannover und Hamburg mit eigenem Fachpersonal regional stark vertreten. Die Serviceteams der technischen Niederlassungen in ganz Deutschland stellen die reaktionsschnelle Auslieferung und Inbetriebnahme der Anlagen sicher und sorgen regional vor Ort für die nötige technische Unterstützung.

Ein moderner Anlagenpark mit rund 1.000 Mietgeräten und ein 24-Stunden-Service an 365 Tagen im Jahr garantieren eine zuverlässige Kundenbetreuung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hotmobil Deutschland GmbH
Industriepark 322
78244 Gottmadingen
Telefon: +49 (7731) 9460-200
Telefax: +49 (7731) 9460-299
http://www.hotmobil.de

Ansprechpartner:
Heike Pink-Dosch
Marketing
Telefon: +49 (7731) 9460-180
Fax: +49 (7731) 9460-70180
E-Mail: heike.pink-dosch@hotmobil.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

8. Regionalkonferenz Energie und Umwelt: Weg gemeinsam konsequent weitergehen

Kommunen spielen beim Klimaschutz zentrale Rolle Innovative Ideen und Umdenken sind gefragt Regionales Energiekonzept wird fortgeschrieben Deutschland hinkt beim Klimaschutz hinterher und inzwischen ist klar, dass die gesteckten Ziele in den nächsten Jahren verfehlt werden. Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Familiensolar mit der Panasonic Photovoltaikanlage

Hochwertige Panasonic Solarmodule mit HIT Technologie versorgen das Haus einer Famili mit Sonnenstrom. Ca 4000 KWh werden durchschnittlich im Haus gebraucht. Eine Panasonic Familien Solaranlage erzeugt Stromenergie die man nicht kaufen braucht – dazu ein Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Delta präsentiert auf der Electronica 2018 das breit gefächerte Produktangebot an Leistungselektronik, Kühlsystemen und integrierten Stromversorgungslösungen

Die Firma Delta, weltweiter Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen wird auf der Electronica 2018 ein breites Angebot an Innovationen präsentieren. Hierzu gehören Hochspannungs-Stromversorgungsanlagen, programmierbare Stromquellen, EC-Lüfterkühlsysteme, Energiespeicherschränke mit Lithium-Ionen-Akkus, das Stromversorgungssystem CellD für Telekommunikation sowie Read more…