Für den Erfolg der Supply Chain sorgen mehrere, an der Lieferkette beteiligte Unternehmensbereiche, Abteilungen und Partnerfirmen. Im Anschluss der Materiallieferung steht der Produktionsbereich mit der Herstellung bzw. Fertigung seiner Güter am Anfang einer jeden Logistikkette.

Angefangen vom Wareneingang des Produktionsmaterials, ggfs. schon Halbfertigerzeugnissen bis zur Fertigmeldung und zum Versand, durchläuft die Ware im Produktionsbereich mehrere Etappen.

Ziel eines jeden Produktionsprozesses ist daher eine reibungslose Planung, Steuerung und Kontrolle inkl. Rückverfolgung aller Arbeitsschritte.
Die Ermittlung von Produktionsdaten, Störfaktoren und Fehleranfälligkeiten sind für eine stetige Prozessverbesserung (der gesamten Supply Chain) und eine internationale Wettbewerbsfähigkeit essenziell.


Um einen reibungslosen Produktionsprozess zu gewährleisten, setzten viele Unternehmen bereits heute auf innovative Software-Systeme zur Steuerung ihres Produktionsmanagements.

Mit der COSYS Production Management Softwarelösung ist es Ihnen möglich, entlang Ihrer Produktionskette sämtliche Arbeitsschritte zu verfolgen und bei Störfällen einzugreifen.
Durch die Verknüpfung von Maschinen-, Material-/Produkt- sowie Stamm- und Auftragsdaten, können durch Digitalisierung und Automatisierung der Produktionsprozesse vor allem Qualität und Wirtschaftlichkeit langfristig optimiert werden.

Als COSYS Komplettlösung (bestehend aus Software, Hardware und nötiger Dienstleistung/Service) erhalten Sie – dank Barcode-Identifikation via leistungsstarken MDE-Geräten und mobiler Datenerfassung – einen transparenten Überblick des aktuellen Produktionsprozesses. Zudem können Sie über die Backend Software COSYS WebDesk sämtliche Informationen und Daten verwalten, bearbeiten sowie durch die übersichtliche Darstellung in Dashboards analysieren um weitere Optimierungspotentiale und Prozessverbesserungen zu definieren.

Da es in der heutigen, sehr dynamischen Zeit nicht mehr nur die eine, standardisierte Lösung für alle an der Supply Chain beteiligen (produzierenden) Unternehmen geben kann und für den Erfolg der gesamten Lieferkette auf Kundenwünsche/–anforderungen individuell eingegangen werden muss, bieten die innovativen COSYS Softwarelösungen Ihnen einen modularen Aufbau.
Durch das Implementieren verschiedener weiterer Module (beispielsweise aus dem Bereich „Warehouse“ für eine effiziente Lagerhaltung), erhalten Sie eine, Ihren Bedürfnissen angepasste, Lösung, um Ihr Produktionsmanagement auf ein neues Level zu heben.

Informieren Sie sich noch heute zum Thema Production Management Softwarelösungen und der COSYS Ident GmbH erhalten Sie unter: https://www.cosys.de/production-management-manager

Erfahren Sie mehr über das gesamte Lösungsportfolio entlang der Supply Chain unter: https://www.cosys.de/scm-supply-chain-management

Und besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen:
Facebook
Twitter
YouTube
XING

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Stärkung der Vorstandskompetenz: go2solution ernennt Herrn Dimitri Wulich zum Chief Operating Officer

Das Go2solution-Team besteht aus Experten von Weltrang mit langjähriger Erfahrung in globalen Großprojekten. Go2solution freut sich, die Ernennung von Herrn Dimitri Wulich zum Chief Operating Officer bekannt zu geben. Dimitri verfügt über mehr als 20 Read more…

Allgemein

12. CGI TrendSession von Meyle+Müller und Zerone – Virtual Technology im Marketing

„Die aktuellen technologischen Entwicklungen stehen kurz vor einem Big Bang, der unser Leben und unsere Geschäftswelt radikal verändern wird“. Mit diesen Worten begrüßte COO Moritz Müller die Besucher der 12. CGI TrendSession, die Meyle+Müller gemeinsam Read more…

Allgemein

Altair kündigt Vereinbarung zur Übernahme von Datawatch an

Altair (Nasdaq: ALTR) und Datawatch Corporation (Nasdaq-CM: DWCH) haben am 5. November die Unterzeichnung einer definitiven Vereinbarung angekündigt, im Rahmen derer Altair das Unternehmen Datawatch übernehmen wird. Gemäß der Vereinbarung wird Altair pro Aktie USD Read more…