In den nächsten Jahren stehen Städte und Gemeinden ebenso Landkreise und kreifreie Städte vor riesigen Herausforderungen. Stichworte sind: Online-Zugangsgesetz. Portalverbund. Digitalisierungsprogramm des Bundes. Alle Initiativen und Projekte vor allem des Bundes haben dabei ihre Berechtigung. Das bundesdeutsche E-Government hinkt im europäischen Vergleich hinterher. Doch allzu oft geht es dabei nur um die Online-Perspektive. Die kommunalen Fachverfahren und Register spielen dabei kaum eine Rolle. Doch genau dort findet digitaler Wandel statt. Denn in erster Linie bilden zunächst die kommunalen Fachverfahren das Verwaltungshandeln und die Geschäftsprozesse der Kommunalverwaltungen elektronisch ab.

Der Messeauftritt der HSH in Halle 14 (Stand J 38) auf der diesjährigen CEBIT steht ganz im Zeichen der Digitalisierungsprozesse, die auch vor dem Rathaus nicht Halt macht. Dabei bildet VOIS – die Software zur Integration kommunaler Fachverfahren – den Mittelpunkt. Gezeigt werden die vom Unternehmen und seinen Partnern auf der VOIS-Plattform entwickelten Fachverfahren: Vom Meldewesen über das Gewerbe- und Erlaubniswesen bis hin zum Führerscheinwesen, Ordnungswidrigkeiten und KFZ-Zulassung. Mit seiner integrativen Technolgie stellt VOIS den Kommunalverwaltungen die notwendigen fachbereichs- und ebenenübergreifenden Werkzeuge für die Verwaltungsmodernisierung zur Verfügung, um die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen zu meistern. 

Ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts sind Online-Bürgerservices – von klassischen Webanwendungen mit modernen, nutzerfreundlichen Oberflächen bis zur App. Mit geringen Einstiegshürden und einer direkten Anbindung an VOIS bieten sie sowohl für den Bürger als auch für die Verwaltung einen hohen Mehrwert.


Veranstaltung
Im Rahmen der "Kommunalen Thementage" des DATABUND informiert das Unternehmen unter dem Titel: "Plattform, Fachverfahren, Kommunalsoftware: Mit VOIS Verwaltung neu denken" ausführlich über VOIS.

Termin: Donnerstag, 14.06.2018, ab 14:30 Uhr
Ort: Halle 14, Stand J 38

Über die HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH

Das mittelständische Softwareunternehmen HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH hat sich auf Softwarelösungen für Kommunen spezialisiert. Hauptgeschäftsfeld ist das Einwohnermeldewesen. Mit der Meldebehördensoftware MESO arbeiten rund zwei Drittel aller bundesdeutschen Meldebehörden – von Bremen über Köln bis Nürnberg.

E-Government-Lösungen als klassische Webanwendungen und als Apps für mobile Endgeräte runden das Unternehmensportfolio ab.

Mit VOIS hat das Unternehmen eine neue Softwareplattform zur Integration von kommunalen Fachverfahren entwickelt. VOIS ist mittlerweile in über 600 bundesdeutschen Kommunen mit über 15 Mio. Einwohnern im Einsatz – seit 2016 auch in der Bundeshauptstadt Berlin.

Das Unternehmen wurde 1991 gegründet. Firmensitz ist das brandenburgische Ahrensfelde – vor den Toren Berlins. Derzeit sind rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 2
16356 Ahrensfelde
Telefon: +49 (30) 94004-0
Telefax: +49 (30) 94004-400
http://www.hsh-berlin.com

Ansprechpartner:
Sven Lahn
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (30) 94004-130
Fax: +49 (30) 94004-400
E-Mail: sven.lahn@hsh-berlin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

SIKA integriert kognitive Suche von Sinequa in den digitalen Arbeitsplatz

Die Sika AG setzt auf kognitive Suche und Analyse mit Sinequa. Der weltweit führende Anbieter von Systemen und Produkten zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen für die Bau- und Fahrzeugindustrie mit Hauptsitz in Baar/CH Read more…

Allgemein

Solaranlagen auf Asbestdächer – ja oder nein?

Asbest war früher aus vielen Gründen ein sehr beliebter Baustoff, beispielsweise wegen seiner gut isolierenden Eigenschaften. Einige Zeit nachdem festgestellt wurde das der Stoff krebserrgent ist, wurde die Herstellung und Verwendung verboten. Auch heute gibt Read more…

Allgemein

digicom Eventrouting: Neue Chat-Funktionen optimieren internen Workflow

Die Eventrouting-Plattform digicom der Mainzer dtms GmbH versteht sich als in-tegrierte Lösung, mit der sich die einzelnen Kanäle im Contact-Center unter einer einheitlichen Oberfläche zusammenführen lassen – vom Telefon über E-Mail und Social Media bis Read more…