Auf der ACHEMA 2018 zeigt Huber Kältemaschinenbau neue und weiterentwickelte Temperierlösungen von ‐125 °C bis +425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie. Auf dem komplett neu gestalteten Messestand erwartet den Besucher auf 208 m² Standfläche ein interessanter Querschnitt aus dem Huber‐Produktsortiment, darunter Prozessthermostate, Umwälzkühler, klassische Badthermostate und ATEX‐Lösungen.

Einen Schwerpunkt der Präsentation bilden die Unistat Prozessthermostate. Unistate sind prädestiniert für Anwendungen in der Prozess‐ und Verfahrenstechnik und erlauben ein durchgängiges Scale‐Up in Forschung, Kilolabor, Miniplant, Technikum und Produktion.

Als Neuheit werden die Piccolo Kühler präsentiert, zwei thermoelektrische Umwälzkühler mit Peltiertechnik. Die kompakten Geräte sind schwerpunktmäßig für das Heizen und Kühlen von externen Anwendungen im Labor geeignet. Darüber hinaus werden neue Unichiller mit CO2 als Kältemittel gezeigt sowie verschiedene Labor‐Bestseller wie die Ministate und Minichiller. Ein weiterer Ausstellungsschwerpunkt sind Geräte mit natürlichen Kältemitteln sowie Softwarelösungen für die Prozessentwicklung und Industrie 4.0.


Der Messestand von Huber Kältemaschinenbau befindet sich in Halle 4.2, Stand B49.

 

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Peter Huber Kältemaschinenbau AG
Werner-von-Siemens-Str. 1
77656 Offenburg
Telefon: +49 (781) 9603-0
Telefax: +49 (781) 57211
http://www.huber-online.com

Ansprechpartner:
Michael Sauer
Marketing Director
Telefon: +49 (781) 9603-289
E-Mail: msa@huber-online.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

KOSTALs smarte Produktvielfalt auf der „smarter E Europe“ (Intersolar)

In diesem Jahr präsentiert die KOSTAL Solar Electric GmbH aus Freiburg ihre neue smarte Produktvielfalt in Halle B3 Stand 130 auf der Intersolar Europe. Diese findet nun als Teil der „smarter E“ vom 20.-22.06.2018 in Read more…

Energie- / Umwelttechnik

WEMAG fördert Fischtreppe

In Cramonshagen bei Schwerin ist am Mittwoch, den 23. Mai eine Fischaufstiegsanlage eingeweiht worden. Sie ermöglicht den Austausch der Fischpopulationen zwischen dem Cramoner und dem Wendelstorfer See. Die WEMAG hat dieses Projekt mit 30.000 Euro Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Lithium Energi – Extrem positive Neuigkeiten!

Schon die erste Explorationsrunde, die die kanadische Lithium Energi Exploration (WKN A2H5MG / TSX-V LEXI) auf den ersten 80 Quadratkilometern ihrer Lithiumsoleliegenschaften in Argentinien durchgeführt hatte, übertrafen die Erwartungen des Unternehmens. Nun zeigt sich, dass Read more…