Die jüngsten Entwicklungen im Solarmarkt erfordern neue kosteneffektive Plattformen zur Maximierung des ROI und Senkung der Investitions- und Betriebskosten. Mit der Vorstellung seines leistungsstarken Portfolios an Wechselrichter- und Speicherlösungen unterstreicht ABB Solar auf der diesjährigen Intersolar vom 20. bis 22. Juni in München, Stand 210, Halle B2 ihre Kompetenz im Zusammenspiel von Digitalisierung, Skalierbarkeit und Effizienz.

Auf der Grundlage ihrer 40-jährigen Erfahrung und umfassenden globalen Wissens tritt ABB Solar wieder an, eine ganze Reihe von Innovationen auf dem Weg „von der Sonne bis zur Steckdose“  vorzustellen.
Diese neuen Lösungen bieten ein umfassendes Angebot an Solarprodukten für die Energieerzeugung in PV-Freiflächenanlagen, den Einsatz auf gewerblich genutzten Gebäuden sowie zukunftssichere Lösungen für Solar- und Energiespeicher in Wohngebäuden.

Die erfolgreiche String-Wechselrichter-Familie PVS wird im Mittelpunkt stehen, da sie eine Komplettlösung in 6 Hauptaspekten für großflächige kommerzielle und industrielle Freiflächen- und Aufdach-Applikationen liefert.


Zur Senkung der Systemkosten für Solaranlagen erweitert ABB die Reihe an Produkten und Lösungen um einen neuen Hochleistungs-String-Wechselrichter für 1.500 V DC mit der höchsten Nennleistung in dieser Klasse.

Im Einklang mit Markttrends hin zu höheren Spannungen und Leistungsklassen ermöglicht die PVS-Serie höhere Leistungseffizienz, Skalierbarkeit, Flexibilität, geringere Umweltbelastung und verbesserte Zuverlässigkeit – zum Vorteil für Anlagenerrichter und Solar-Installateure.

Der neue String-Wechselrichter für 1.500 V DC ist für die renommierte Intersolar-Auszeichnung in der Kategorie "Produkt des Jahres" nominiert. Die Gewinner werden am Abend des 20. Juni bekannt gegeben.

Ebenfalls zu sehen sein wird die neue Energiespeicherlösung REACT 2 von ABB, die eine langlebige Batterie enthält und die größte verfügbare Speicherkapazität für Eigenheime von bis zu 12 kWh bietet. Die REACT 2 Speicherlösung bietet eine bis zu 10 Prozent höhere Effizienz beim Energieumsatz als Alternativen mit niedrigeren Spannungen und dabei höhere Kosteneinsparungen.

Mit seinem modularen Aufbau reduziert REACT 2 die Energiekosten um bis zu 90 Prozent und sorgt für schnellere Erträge und kostengünstigere  Nutzung von Solarenergie.

REACT 2 ist außerdem kompatibel mit dem Smart-Home-System free@home von ABB und kann sowohl mit Haussteuerungssystemen als auch mit Ladelösungen für Elektrofahrzeuge kombiniert werden, wie beispielsweise der neuen AC-Wandladestation EVLunic von ABB, mit der Fahrzeuge mit Sonnenenergie geladen können. REACT 2 bietet eine vollständige 360°-Sichtbarkeit, die Hausbesitzern die komplette Kontrolle über Solarenergieerzeugung und -verbrauch ermöglicht.

Auf der Intersolar 2018 wird ABB Solar zudem einen Maßstab für die Digitalisierung der Solarenergie über die Managementplattform ABB Ability ™ setzen. In einer Welt intelligenter Lösungen und Konnektivität wird ABB Solar zeigen, wie die Solar-Wechselrichter der PVS-Serie und Speicherlösungen wie REACT 2 die Vorteile der intelligenten Steuerung durch Digitalisierungswerkzeuge nutzen, die die Effizienz des Gesamtsystems steigern und alle Interaktionen innerhalb dieses Systems verwalten können – für Solaranlagen der nächsten Generation.

Besuchen Sie ABB Solar am Stand 210 in Halle B2.

Über die ABB Stotz-Kontakt GmbH

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizie-rungsprodukte, Robotik und Antriebe, industrielle Automation und Stromnetze mit Kunden in der Energiever-sorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradi-tion der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung mit zwei klaren Leis-tungsversprechen: Strom von jedem Kraftwerk zu jedem Verbrauchspunkt zu bringen sowie Industrien vom Rohstoff bis zum Endprodukt zu automatisieren. Um zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, verschiebt ABB als namensgebender Partner der FIA Formel E Rennsportserie die Grenzen der Elektromobilität. Das Unter-nehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 135.000 Mitarbeiter. ABB in Deutschland erziel-te im Jahr 2017 einen Umsatz von 3,26 Milliarden Euro und beschäftigt 10.550 Mitarbeiter. www.abb.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 701-0
Telefax: +49 (6221) 701-1325
http://www.abb.de

Ansprechpartner:
Claudia Kolb
E-Mail: claudia.kolb@de.abb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Nachhaltige Energiegewinnung durch einen nachhaltigen Werkstoff

Der Solarstromsektor wächst immer stärker. Laut Solar Power Europe wurde im Jahr 2017 weltweit mehr PV-Leistung installiert als jede andere Energieerzeugungstechnologie. Kupfer ist ein äußerst wichtiges Material, um die Weiterentwicklung der Solarenergie und die Energiewende Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Kipp Umwelttechnik GmbH reinigt erfolgreich Graphit-Rohrbündelwärmetauscher mit TubeMaster-Verfahren

Ein Kunde übermittelte Kipp Umwelttechnik GmbH einen Graphit-Wärmetauscher zur Reinigung. Die 31 Innenrohrflächen des 3000mm langen Rohrbündelwärmetauschers waren mit extrem harten, mehrlagigen Rückständen behaftet. Für die Entfernung der Rückstände kam nur eine mechanische Reinigung infrage. Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Preiswerte Solaranlagen für Gewerbe und Industrie in Deutschland

Gerade für Gewerbe – Holz – Metall und verarbeitende Gewerbe- und Industriekunden wurden die "Sunindustry Solaranlagen" konzipiert. Heute erzeugen noch wenige Firmen Ihren Strom mit Solar selbst, meist sind es Einspeiseanlagen, die vor 2011 installiert Read more…