Ausgezeichnet: Zum dritten Mal wurden am 8. Mai die besten zum Wettbewerb um den DEUTSCHEN TGA-AWARD eingereichten Projekte ausgezeichnet. Mit dem Preis, der wieder im Rahmen der Berliner Energietage verliehen wurde, will die Redaktion der Zeitschrift „Moderne Gebäudetechnik“ herausragende Planungsleistungen von TGA-Ingenieurbüros und technologische Innova-tionen für die Gebäudetechnik würdigen.

Bei dem Wettbewerb von Deutschlands großer TGA-Planer-Zeitschrift  „Moderne Gebäudetechnik“ haben sich wieder zahlreiche Fachplaner beworben. Die Projekte erzielen allesamt relevante und nachweisbare Nachhaltigkeitseffekte und stammen von Unternehmen aus der Technischen Gebäudeausrüstung und von TGA-Industrieunternehmen aus allen Gewerken der Branche.

Die Fachzeitschrift „Moderne Gebäudetechnik“ des Verlages HUSS-MEDIEN engagiert sich seit Jahren in diesem Bereich und sieht sich bestätigt, da Nachhaltigkeit in der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche zunehmend an Bedeutung gewinnt. Es geht um Senkung des Primärenergiebedarfs und damit um die Schonung der natürlichen Ressourcen.


Bernd Schröder, Chefredakteur „Moderne Gebäudetechnik“, ist erfreut über die positive Resonanz zu dem Preis und sieht das Engagement der Zeitschrift bestätigt: „Innovative Lösungen der Technischen Gebäudeausrüstung, die sowohl den ökologischen als auch den unternehmerischen Erfolg sichern, zu unterstützen, liegt uns sehr am Herzen. Die Qualität der Objekte war auch in diesem Jahr sehr hoch und die Jury hätte am liebsten alle Projekte mit einem Preis gewürdigt“.

Am Ende musste entschieden werden und so sprach die Jury, deren Mitglieder alle im Fachbeirat der Zeitschrift mitarbeiten, den TGA-AWARD 2018 den folgenden Projekten zu:

Die Preisträger:

Kategorie Neubau/Öffentliche Gebäude:

Ingenieurbüro Emden, für das Projekt Hafen-Empfangsgebäude an der Hafendüne Norderney

Kategorie Neubau/Wohnungsbau:

BuroHappold GmbH, für die Projektierung der Villa M in Berlin-Grunwald

Kategorie Neubau/Gewerbe:

Zilisch GmbH, für Planung und Ausführung einer Regenwassernutzungsanlage im Neubau des Möbelhauses IKEA in Kaarst

Kategorie Bestandsbau/Wohnungsbau:

Laudeley Betriebstechnik, für das Projekt eines (fast) energieautarkes Mehrfamilienhauses in Oldenburg

Kategorie Bestandsbau/Industriebau:

Invensor GmbH, für die Entwicklung eines maßgeschneiderten Kältecontainers, der den raumsparenden Einsatz von Kältemaschinen für einen Produktionsbetrieb in Bad Belebung ermöglicht

Kategorie Innovation/ Öffentliches Gebäude:

S3P Engineering GmbH & Co. KG, für die TGA-Planung einer dezentralen Gebäudeenergieversorgung einer Kindertagesstätte

Kategorie Innovatives Konzept/Gewerblich genutztes Gebäude:

Feddersen Ingenieure GmbH, für die Entwurfsplanung für ein neues Bürogebäude in Berlin

Kategorie Nachwuchspreis:

Duschkraft, für die Entwicklung eines Luftentfeuchters mit Wärmerückgewinnung zum Einsatz in Duschen an Autobahnraststätten Claus-Dieter Büscher, Geschäftsführer vom Ingenieurbüro Emden GmbH, freut sich über seinen Erfolg in der Kategorie Neubau / öffentliche Gebäude: „Den Gewinn des DEUTSCHEN TGA-AWARD in meiner Kategorie sehe ich als Anerkennung für meine unternehmerische Tätigkeit. Es ist wichtig sich immer aktiv mit den neuesten Technologien auseinanderzusetzen und frühzeitig junge Fachkräfte ins Unternehmen zu holen, die diese Entwicklung mit vorantreiben. Im Wettbewerb um diese Talente ist der Gewinn des Awards ein wertvoller Baustein“.

Weitere Informationen und Fotos von der Preisverleihung unter: http://www.tga-praxis.de 

Moderne Gebäudetechnik

Moderne Gebäudetechnik – das heißt über 70 Jahre Vermittlung von Fachwissen aus der Branche der Technischen Gebäudeausrüstung. Ingenieur- und Planungsbüros, Architekten, Planer in der Wohnungswirtschaft, SHK-Installationsunternehmen mit integrierten Planungsabteilungen, Energieberater und Sachverständige nutzen die Planer-Zeitschrift, um sich aktuell auf dem Laufenden zu halten. Praxisrelevante Berichte gehören ebenso zu den inhaltlichen Schwerpunkten wie Marktbeobachtungen und das aktuelle Rechts- und Normungswesen. Mit Specials und Top-Themen werden in jeder Ausgabe brandheiße News genauer unter die Lupe genommen.

Zum crossmedialen Angebot von Moderne Gebäudetechnik gehören auch breite Zusatzangebote via Website, Newsletter und das jährlich erscheinende Sonderheft „Das Objektgeschäft“. Im Zwei-Jahres-Rhythmus vergibt Moderne Gebäudetechnik den DEUTSCHEN TGA-AWARD, der besondere planerische TGA-Leistungen würdigt.

HUSS-MEDIEN

Die HUSS-MEDIEN ist ein moderner B2B-Informationsdienstleister, der mit Fachzeitschriften, Sonderpublikationen und Informationsportalen, die Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftszweige Bauwesen, Elektro- und Gebäudetechnik, Logistik, sowie Recht und Gastgewerbe mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Bei HUSS-MEDIEN erscheinen aktuell die Fachzeitschriften ep Elektropraktiker, eh Elektrohändler, gastronomie & hotellerie, GVkompakt, Feuerwehr, Arbeit und Arbeitsrecht, Hebezeuge Fördermittel, Build-Ing., Moderne Gebäudetechnik, IVV immobilien vermieten und verwalten und wwt Wasserwirtschaft Wassertechnik samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Berliner Fachverlag organisiert renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie den Arbeitsrechtskongress in Berlin, den DEUTSCHEN TGA-AWARD, den Deutschen E-Planer-Preis, den wwt Nachwuchspreis Deutsche Wasserwirtschaft und den Nachhaltigkeitspreis der gastronomie & hotellerie, das Grüne Band. Die HUSS-MEDIEN ist Teil der HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Berlin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Dr. Stefan Hassels
Gesamtvertriebs- und Marketingleitung
Telefon: +49 (30) 42151-383
Fax: +49 (30) 42151-232
E-Mail: stefan.hassels@hussberlin.de
Bernd Schröder
Chefredakteur
Telefon: +49 (30) 42151-386
E-Mail: bernd.schroeder@hussberlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

8. Regionalkonferenz Energie und Umwelt: Weg gemeinsam konsequent weitergehen

Kommunen spielen beim Klimaschutz zentrale Rolle Innovative Ideen und Umdenken sind gefragt Regionales Energiekonzept wird fortgeschrieben Deutschland hinkt beim Klimaschutz hinterher und inzwischen ist klar, dass die gesteckten Ziele in den nächsten Jahren verfehlt werden. Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Familiensolar mit der Panasonic Photovoltaikanlage

Hochwertige Panasonic Solarmodule mit HIT Technologie versorgen das Haus einer Famili mit Sonnenstrom. Ca 4000 KWh werden durchschnittlich im Haus gebraucht. Eine Panasonic Familien Solaranlage erzeugt Stromenergie die man nicht kaufen braucht – dazu ein Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Delta präsentiert auf der Electronica 2018 das breit gefächerte Produktangebot an Leistungselektronik, Kühlsystemen und integrierten Stromversorgungslösungen

Die Firma Delta, weltweiter Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen wird auf der Electronica 2018 ein breites Angebot an Innovationen präsentieren. Hierzu gehören Hochspannungs-Stromversorgungsanlagen, programmierbare Stromquellen, EC-Lüfterkühlsysteme, Energiespeicherschränke mit Lithium-Ionen-Akkus, das Stromversorgungssystem CellD für Telekommunikation sowie Read more…