Die PDV-Systeme GmbH konnte im Geschäftsjahr 2016/17 den höchsten Umsatz und operativen Gewinn seit Bestehen des Unternehmens erzielen.

Der vom renommierten Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG testierte Jahresabschluss wies einen Umsatz in Höhe von 23,5 Millionen Euro aus. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PDV haben im zurückliegenden Geschäftsjahr erneut eine hervorragende Arbeit geleistet,“ lobt Dirk Nerling, Geschäftsführer der PDV-Systeme GmbH, sein Team. Die erneute Steigerung des Umsatzes konnte durch einen weiteren Rollout der elektronischen Akte bei Bestandskunden und das wachsende Neukundengeschäft erreicht werden.

Frank Henkelmann, PDV-Beiratsvorsitzender und Geschäftsführer der Aheim-Gruppe, dankt im Namen der Gesellschafter ebenfalls dem PDV-Team für die hervorragende Leistung im vergangenen Geschäftsjahr. Er bestätigt: „Wir werden den Wachstumskurs der PDV weiter unterstützen. Wir investieren in Forschung und Entwicklung, in Produkte und Services sowie in den personellen Ausbau.“ Für die nächsten Monate sind weitere Einstellungen in nahezu allen Unternehmensbereichen geplant. Bis September 2018 wird die Belegschaft auf 165 Mit-arbeiterinnen und Mitarbeiter anwachsen.


Über die PDV GmbH

Die PDV-Systeme GmbH hat 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehört zu den leistungsstärksten Software-Herstellern und Service-Anbietern im Bereich E-Government in Deutschland. Das Unternehmen versteht sich als Premiumpartner der digitalen Verwaltung, das seine Kunden auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt nachhaltig begleitet. Der weit über die Produktentwicklung hinausreichende ganzheitliche Ansatz schließt die Prozesse der Einführung der elektronischen Akte in der Verwaltung, das erfolgreiche Produktivsetzen bis zum Rollout und Support ein. Die PDV-Systeme GmbH wurde im Jahr 2017 zum zweiten Mal in Folge für das beste Produkt in der Kategorie E-Akte mit dem Platin-Award von der Zeitschrift eGovernment Computing geehrt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PDV GmbH
Haarbergstraße 73
99097 Erfurt
Telefon: +49 (361) 4407-100
Telefax: +49 (361) 4407-299
http://www.pdv.de

Ansprechpartner:
Volker Kadow
Teamleader Marketing/Public Relations
Telefon: +49 (361) 4407470
Fax: +49 (361) 4407299
E-Mail: volker.kadow@pdv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Osino Resources bestätigt Fortsetzung der Vererzung auf Twin Hills Central

Osino Resources (TSX-V: OSI / FWB: RSR1) weitet das Twin Hills Central Goldprojekt in Namibia durch erfolgreiche Bohrungen systematisch weiter aus. Die gestern veröffentlichten acht Diamantbohrungen haben bestätigt, dass sich die Mineralisierung mindestens über eine Read more…

Finanzen / Bilanzen

Treasury Metals: Wir nähern uns der Entscheidung

Auf der Edelmetallmesse 2019 in München konnten wir mit Greg Gerron, CEO von Treasury Metals (TSX-V TML) sprechen und uns ein Update zur Entwicklung des Goldprojekts Goliath geben lassen. Das Unternehmen hat vor Kurzem einen Read more…

Finanzen / Bilanzen

Die Sachkapital-Erhöhung durch Einbringung von Wirtschaftsgütern zur Finanzierung von Unternehmen ohne Barkapital – von Dr. Horst Werner

Neben der Bareinlage in ein Unternehmen zwecks Finanzierung gibt es auch die bargeldlose Sacheinlage. Die Sacheinlage wird häufig bereits zur Gesellschaftsgründung oder zur späteren Kapitalerhöhung (des Eigen- und Haftkapitals) genutzt, so Dr. jur. Horst S. Read more…