• Schnelle Lecksuche
  • Robust, akkurat und zuverlässig
  • Ergonomisch und mobil

Der ASM 390 und der ASM 392 eignen sich als Lecksuchlösungen für die Halbleiter- und Display-Industrie sowie für andere anspruchsvolle Anwendungen, bei denen kurze Abpumpzeiten und eine hohe Empfind­lichkeit von entscheidender Bedeutung sind. Beide sind konform mit der Richtlinie Semi S2.

Die Lecksucher sind mit einer ölfreien, berührungslos arbeitenden Vorvakuumpumpe und einer leistungsstarken Hochvakuumpumpe ausgestattet. Damit sind sie für die Dichtheitsprüfung von Bauteilen aller Art in reinen Umgebungen geeignet.


Dank einer zusätzlichen Turbopumpe beschleunigt der ASM 392 den Lecksuch­prozess und trägt so zur Reduzierung der Ausfallzeiten in Produktionsanlagen bei.

Der ASM 390 und der ASM 392 wurden entwickelt, um unabhängig von den Kennt­nissen des Bedieners eine uneingeschränkt zuverlässige Leckprüfung zu gewährleisten. Sie liefern in kürzester Zeit akkurate Ergebnisse und arbeiten somit hocheffizient.

Beide Geräte verfügen über eine einzigartige Ergonomie. Sie haben eine optimale Größe und Höhe, einen zusätzlichen Griff an der Vorderseite, ein frei dreh- und abnehmbares Display und eine Schnittstelle an der Vorderseite zur einfachen Verbindung mit Prüfanschlüssen. Hinzu kommt ihre Mobilität, die selbst bei engen Platzverhältnissen den Zugang zu allen Testbereichen ermöglicht.

Das große, übersichtliche Touch-Panel-Farbdisplay, eine integrierte, modular aufgebaute Werkzeugbox sowie der Stauraum für Vakuumbälge gestalten die Lecksuche zusätzlich komfortabel.

Über die Pfeiffer Vacuum Technology AG

Pfeiffer Vacuum (Börsenkürzel PFV, ISIN DE0006916604) ist ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen umfasst das Produktportfolio Vorvakuumpumpen, Lecksucher, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und -systeme. Seit Erfindung der Turbopumpe durch Pfeiffer Vacuum steht das Unternehmen für innovative Lösungen und Hightech-Produkte in den Märkten Analytik, Industrie, Forschung & Entwicklung, Beschichtung sowie Halbleiter. Gegründet 1890, ist Pfeiffer Vacuum heute weltweit aktiv. Das Unternehmen beschäftigt etwa 2.900 Mitarbeiter und hat über 20 Tochtergesellschaften.

Mehr Informationen unter www.pfeiffer-vacuum.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Berliner Str. 43
35614 Asslar
Telefon: +49 (6441) 802-0
Telefax: +49 (6441) 802-202
http://www.pfeiffer-vacuum.net

Ansprechpartner:
Sabine Neubrand
Public Relations, Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (6441) 802-1223
Fax: +49 (6441) 802-1500
E-Mail: Sabine.Neubrand@pfeiffer-vacuum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Produktionstechnik

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Flexible Mini-Lasttraversen für Kleinlasten – Tiger® Serie TA-LL

Schwere Lastaufnahmemittel kommen in den seltensten Fällen beim Transport von kranbaren Kleinlasten zum Einsatz. Schnell werden diese Lastgüter dann mit 1-2 Mann per Hand gewuchtet. Das Risiko von Arbeitsunfällen steigt mit der Häufigkeit dieser Transportmöglichkeit Read more…

Produktionstechnik

METOCLEAN Produkte zur Kontakt-Oberflächenreinigung

Asmetec vertreibt unter der Eigenmarke METOCLEAN Produkte zur Kontakt-Oberflächenreinigung.  Dazu findet man im Sortiment zum einen Handroller in den Breiten von 5 mm bis 560 mm mit verschiedenen Ausführungen wie z.B. antistatisch oder leitfähig.  Zu Read more…

Produktionstechnik

Industrie 4.0 benötigt Industrieanlagenreinigung und Produktionsmaschinenreinigung 4.0

Industrieanlagen und Produktionsmaschinen werden immer komplexer. Die Reinigung von Industrieanlagen und Produktionsmaschinen ist jedoch häufig noch auf dem Stand 1.0. Das heißt, es wird manuell gereinigt, es wird mit Bürsten und Pinseln und Lappen und Read more…