Für das Duale Studium im Internationalen Frauen-Studiengang Informatik schloss die Hochschule Bremen jetzt drei Kooperationsverträge mit Unternehmen aus Bremen und der Region: Neu hinzugekommen sind die BESITEC Bertling EDI Service GmbH, Bremen, die CORDES & GRAEFE KG, Bremen, und die naviga GmbH in Achim. „Wir freuen uns, dass die noch recht junge duale Variante unseres erfolgreichen Frauen-Studiengangs Informatik auf reges Interesse seitens der Wirtschaft stößt. Weitere duale Kooperationspartner sind willkommen“, erklärt Studiengangsleiterin Prof. Dr. Gerlinde Schreiber von der Fakultät Elektrotechnik und Informatik.

Mit Blick auf das gesamte duale Studienangebot der Hochschule Bremen hebt Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey einen weiteren Aspekt hervor: „Wir erleben gerade, dass eine zunehmende Anzahl von Betrieben davon überzeugt ist, dass die Studierenden in unseren dualen Studiengängen exzellent auf die Aufgaben als ihre Fach- und Führungskräfte von morgen vorbereitet werden. Dank der idealen Ergänzung von Praxisorientierung und akademischer Bildung erweist sich unser duales Studienprogramm immer mehr als Erfolgsgeschichte.“

Das Portfolio der 15 dualen Studiengänge, von denen zwei nicht exakt der Definition entsprechen, aber in Aufbau und Struktur vergleichbar sind, umfasst die Disziplinen Technik und Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften sowie Gesellschaftswissenschaften. Damit ist die Hochschule Bremen die führende duale Hochschule im Nordwesten. – Mehr unter: www.duales-studium.hs-bremen.de.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Prof. Dr. Gerlinde Schreiber
Telefon: +49 (421) 5905-5435
E-Mail: Gerlinde.Schreiber@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Ausbildung / Jobs

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Beitrag „Kritik an Personalprozessen zu Beförderungen“ führte bei SAP zur fristlosen Kündigung eines Betriebsrates

Auch nach dem Gütetermin vor dem Arbeitsgericht in Mannheim am 16.10.2019 stellt sich der Softwarekonzern SAP SE weiterhin mit allen Mitteln gegen unser Gewerkschaftsmitglied. Ursächlich steht dessen fristlose Kündigung mit den Inhalten des Newsletters „Team Read more…

Ausbildung / Jobs

20 junge Frauen starten mit ihren Mentorinnen und Mentoren ins KarMen-Jahr

Frauen sind in Führungspositionen großer Unternehmen noch immer unterrepräsentiert. Um Studentinnen und Mitarbeiterinnen die besten Startvoraussetzungen für ihre Karriere mit auf den Weg zu geben, hat die Hochschule das Förderprogramm KarMen ins Leben gerufen. 20 Read more…

Ausbildung / Jobs

Hochschule Aalen ehrt Berndt-Ulrich Scholz

Zum 80. Geburtstag hatte der Rektor der Hochschule Aalen, Prof. Dr. Gerhard Schneider, ein ganz besonderes Geschenk für Berndt-Ulrich Scholz: Mit einer Verdienstmedaille würdigte er das Engagement des Aalener Unternehmers. Scholz trug in den vergangenen Read more…