Der RWA- und Lüftungsspezialist Aumüller Aumatic setzt weiterhin auf die Ausbildung eigener Fachkräfte. Zusammen mit anderen Firmen aus der Augsburger Region warb das Unternehmen am 22. Februar auf dem Berufsinformationstag der Dr.-Max-Josef-Metzger-Realschule Meitingen um Nachwuchs. Dort konnten sich die Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen von 09:30 bis 11:30 Uhr an einem Stand in der Turnhalle über eine Ausbildung bei Aumüller Aumatic informieren. Die Jugendlichen können sich beim Thierhauptener Unternehmen unter anderem zu Industrie- und Informatikkaufleuten, Mechatronikern oder Fachinformatikern ausbilden lassen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu dualen Studiengängen in Kooperation mit der Hochschule Augsburg und der DHBW Heidenheim.

„Das war ein gelungener und toll organisierter Vormittag mit sehr interessierten Schülerinnen und Schülern, die zahlreiche Fragen über Ausbildung und Praktika bei Aumüller Aumatic stellten. Wir kommen gerne wieder“, zieht Ausbildungsleiterin Aileen Zepper ein positives Fazit. Die Azubis Katharina Schawohl (Industriekauffrau), Tobias Stempfle (Mechatronik) und Theresa Barl (Fachinformatik Systemintegration) hatten das Unternehmen in einer selbst erstellten Präsentation ausführlich vorgestellt.

Weitere Informationen:
www.aumueller-gmbh.de/karriere/
www.rsmeitingen.org/


Über die Aumüller Aumatic GmbH

Die AUMÜLLER AUMATIC GmbH ist Ihr Spezialist für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen und für Systemlösungen im Bereich der kontrollierten natürlichen Lüftung. Als renommiertes Familienunternehmen verbindet AUMÜLLER AUMATIC über 45 Jahre Erfahrung mit Engagement und Dynamik zum Nutzen unserer Kunden. Mit diesem Know-how bieten wir für jedes Fenster eine sichere, energetisch nachhaltige, komfortabel zu bedienende und optisch ansprechende Lösung der Automation. Wir geben Ihnen Sicherheit von der Planung bis zur fachgerechten Durchführung. Die AUMÜLLER Projektabteilung setzt individuelle Kundenwünsche in praktische Lösungen um. AUMÜLLER Produkte sind weltweit in öffentlichen und privaten Objekten zu finden – von Treppenhäusern bis hin zu faszinierenden Glasfassaden. Als international tätiges Unternehmen haben wir neben unserer Zentrale in Thierhaupten weitere Niederlassungen in Bristol (England), Beijing (China) und Moskau (Russland). Im Geschäftsjahr 2017 beschäftigt die AUMÜLLER AUMATIC GmbH weltweit ca. 150 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aumüller Aumatic GmbH
Gemeindewald 11
86672 Thierhaupten
Telefon: +49 (8271) 8185-0
Telefax: +49 (8271) 8185-250
http://www.aumueller-gmbh.de

Ansprechpartner:
Ramona Meinzer
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (8271) 8185-180
E-Mail: info@aumueller-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Auswirkungen der Corona-Krise auf die Geo-Branchen

Der BDG Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler e. V. hat Ende Mai 2020 eine Umfrage unter seinen Mitgliedern durchgeführt, um ein genaueres Bild von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie auf die Geo-Branche zu bekommen. Den Ergebnissen zufolge wirkt Read more…

Ausbildung / Jobs

HPI-Bachelorpodium: Studierende präsentieren 13 innovative IT-Projekte

Wie praxisnah am Hasso-Plattner-Institut (HPI) Informatik studiert wird, zeigt das Bachelorpodium jedes Jahr besonders deutlich. 13 Studierenden-Teams präsentieren spannende und innovative IT-Lösungen, an denen sie zwei Semester in enger Abstimmung mit Institutionen und Unternehmen gearbeitet Read more…

Ausbildung / Jobs

Neuer Studiengang „Industrial & Digital Management“ am Campus Zweibrücken

. Die Hochschule Kaiserslautern startet zum Wintersemester 2020/2021 den neuen Studiengang "Industrial & Digital Management" am Campus auf dem Kreuzberg Zweibrücken. "Industrial & Digital Management" ist ein Hybrid aus dem Angebot der bekannten und beliebten Read more…