Das Deutsche Krankenhaus Adressbuch (dka) gibt es jetzt als Online-Datenbank für alle mobilen Endgeräte. Das Verzeichnis umfasst rund 30 000 personalisierte Adressen von Krankenhäusern, Kliniken und Rehabilitationszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Nutzer kann über Filterfunktionen individuell selektieren und erreicht so direkt seine Zielgruppe. Gelistet sind alle spezifischen Bereiche von der Geschäftsführung über den ärztlichen Direktor bis zu den Fachabteilungen mit den jeweiligen Ansprechpartnern.

Redakteure des dka aktualisieren in direkter Zusammenarbeit mit den Einrichtungen ständig die Daten. Ärzte, Therapeuten oder Medizintechniker erhalten mit dem dka somit die neueste Übersicht medizinischer Einrichtungen im deutschsprachigen Raum.


Weitere Informationen, Angebote und kostenlose Testversionen gibt es unter www.dka.de

Über die Rombach Druck + Verlagshaus GmbH & Co. KG

Das Deutsche Krankenhaus Adressbuch (dka) ist ein Unternehmen des Rombach Druck- und Verlagshauses GmbH & Co. mit Sitz in Freiburg i.Br. Seit über 50 Jahren listet das dka Adressen und Detailinformationen zu Krankenhäusern, Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen. Zusätzlich bietet das dka Adressen von Beratungsfirmen, Behörden, Verbänden und Versicherungsträgern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rombach Druck + Verlagshaus GmbH & Co. KG
Rosastraße 9
79098 Freiburg
Telefon: +49 (761) 4500-2130
Telefax: +49 (761) 4500-2124
http://www.dka.de

Ansprechpartner:
Heike Spantig
Telefon: +49 (761) 45002152
Fax: +49 (0)761 45002124
E-Mail: spantig@rombach.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

Stellenangebot High-Tech-Radiologie – Leitende MTRA Strahlentherapie für führendes Protonentherapiezentrum gesucht – Internationales Patientenklientel

Die Hamburger Headhunter, Spezialisten bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften im Berufsfeld Gesundheitsfachberufe, haben aktuell ein Search-Auftrag für eine TOP-Stelle eines Maximalversorgers bekommen – aus dem Bereich der High-Tech-Radiologie: Eine Leitende MTRA Strahlentherapie für ein Read more…

Medizintechnik

ebm-papst auf der Messe Compamed

Die Messe Compamed ist die führende internationale Messe für High-Tech Medizintechnologie. Dieses Jahr findet die Messe von 18.11.-21.11.2019 statt. ebm-papst zeigt in Halle 08B Stand 8BH27 innovative Lösungen aus der Luft- und Antriebstechnik für die Read more…

Medizintechnik

Die Medizinprodukteverordnung betrifft auch Importeure

Die Medizinprodukteverordnung und In-Vitro-Diagnostika-Regulation trat am 25.Mai 2017 in Kraft. Für die Medizinprodukteverordnung endet die Übergangsfrist am 26. Mai 2020. Produkte erhalten einen UDI-Code zur eindeutigen Kennzeichnung und werden in der europäischen Datenbank (EUDAMED) eingetragen. Read more…