Jedes Jahr werden vom Top Employer Institute weltweit herausragende Arbeitgeber im Bereich Human Resources zertifiziert. Hierzu wurden das Personalmanagement und die Mitarbeiterkonditionen des Unternehmens in einem mehrstufigen Prozess analysiert. Das Top Employer Institute bewertete dabei in den Kategorien Talentstrategie, Personalplanung, Onboarding, Training & Entwicklung, Performance-Management, Führungskräfteentwicklung, Karriere- & Nachfolgeplanung, Compensation & Benefits und Unternehmenskultur.

Ilka-Marie Gangnus, Konzernbereich Human Resources, freut sich über die Auszeichnung: „Besonders stolz sind wir als weltweit aufgestelltes Unternehmen über unser Werteleitbild, den Schnellecke Spirit. Diesen haben wir kürzlich unter Einbeziehung der Belegschaft erfolgreich überarbeitet und zukunftsfähig gemacht. Das floss sehr positiv in die Bewertung ein.“

Voraussetzung für die Zertifizierung sind ein zukunftsorientiertes Denken, eine stetige Optimierung des Arbeitsumfeldes sowie Investitionen in die Qualifizierung und Entwicklung der Mitarbeiter.


Über die Schnellecke Group AG & Co. KG

Als Familienunternehmen definiert Schnellecke die Zukunft des Unternehmens und die Entwicklung einer agilen Unternehmenskultur als primäre Unternehmensziele. Daraus resultieren ein persönliches und vertrautes Arbeitsklima auf Basis einer nachhaltigen Personalpolitik mit individuellen Qualifizierungsmöglichkeiten und dem Ziel der dauerhaften Mitarbeiterbindung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schnellecke Group AG & Co. KG
Stellfelder Straße 39
38442 Wolfsburg
Telefon: +49 (5361) 301-429
Telefax: +49 (5361) 301-309
http://www.schnellecke.com

Ansprechpartner:
Ilka-Marie Gangnus
Cultural Development & Corporate Health Management
E-Mail: ilka-marie.gangnus@schnellecke.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Innovative Elektrobusse erobern die Städte

Seit Autohersteller immer leistungsfähigere E-PKW auf den Markt bringen, gewinnt die Elektromobilität zunehmend an Fahrt. Der Trend hin zu einer CO2-armen Mobilität hat inzwischen auch den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erfasst und Städte setzen auf elektrisch Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Volvo Trucks Multitruck auf der Agritechnica 2019 in Hannover

Auf der Landwirtschaftsmesse Agritechnica in Hannover wird vom 10.11. bis 16.11.2019 der Multitruck von A&T Nutzfahrzeuge GmbH aus Garrel vorgestellt. Das Fahrzeug auf Basis eines Volvo FMX ist für den landwirtschaftlichen Einsatz genauso geeignet, wie Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

BILSTEIN GROUP startet im Oktober die Produktion von Kaltband mit weltweit einzigartigen Breitbandwalzkonzept

Die BILSTEIN GROUP gestaltet die Zukunft von Kaltband und seinen Anwendungen. Mit der unmittelbar bevorstehenden Fertigstellung des neuen, breiten Quarto-Reversier-Katlwalzwerkes bei BILSTEIN in Hagen-Hohenlimburg wird ein historischer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens gesetzt. In Read more…