Als Reaktion auf die weltweit starke Nachfrage eröffnete die Richard Wolf GmbH am 1. Dezember 2017 in Singapur, dem Herzen Südostasiens, ihre 15. Niederlassung. Unter der Adresse #04-62A, 25 International Business Park, Singapur 609916, hat sie ihre Räume in der vierten Etage des German Centre im Westen von Singapur.

Südostasien stellt für das global agierende Unternehmen Richard Wolf einen der Schwerpunktmärkte dar. Die medizinische Entwicklung in dieser Region wurde mit großer Aufmerksamkeit verfolgt und der Medizintechnik-Hersteller hat sich zum Ziel gesetzt, Krankenhäuser, operative Zentren und Kliniken in Südostasien bei der Verwirklichung ihrer Vision der Leistungssteigerung zu unterstützen und zur weiteren Verbesserung der Standards in der medizinischen Branche beizutragen.

Die Eröffnung der Niederlassung in Singapur spiegelt die strategische Expansion der Marke Richard Wolf in Südostasien wider, mit der sich im Zuge der wirtschaftlichen Entwicklung und einer wachsenden Nachfrage nach medizinischen Dienstleistungen anspruchsvolle Möglichkeiten auftun. Von der neuen Niederlassung wird erwartet, dass sie durch ihr Angebot professioneller Serviceunterstützung für lokale Vertriebspartner und Kunden einen herausragenden Beitrag zur medizinischen Entwicklung Singapurs und der gesamten Region Südostasien leisten wird und dabei auf das globale Netzwerk und die umfangreichen Services der Richard Wolf GmbH aufbauen kann. Zusammen mit den Vertretungen in Hong Kong und Shanghai soll die neue Niederlassung von Richard Wolf die Möglichkeit eröffnen, ein durchgängiges Servicenetzwerk zu schaffen und die Servicekapazitäten des Unternehmens in Asien weiter auszubauen.


In den vergangenen Jahren ist Richard Wolf mit hohem Tempo zu einem der größten Dienstleister im Bereich der Endoskopie gewachsen. Dabei steht das Unternehmen für einen neuen Ansatz bei der Produktentwicklung, indem in einem weltumspannenden Netzwerk eine Dialogkultur mit Fachärzten und Wissenschaftlern behutsam gefördert wird. Was auch immer die Zukunft bringen mag, Richard Wolf beteiligt sich durch ein nachhaltiges Engagement bei dem langfristigen Aufbau einer gesünderen Welt.

Richard Wolf ist ein mittelständisches Medizintechnik-Unternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern sowie weltweit fünfzehn Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen. Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten für die Endoskopie und extrakorporale Stoßwellen-Behandlung in der Humanmedizin. Integrierte OP-Systeme runden das Produkt-Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Richard Wolf GmbH
Pforzheimer Straße 32
75438 Knittlingen
Telefon: +49 (7043) 35-0
Telefax: +49 (7043) 35-300
http://www.richard-wolf.com

Ansprechpartner:
Pressestelle
Telefon: +49 (7043) 35-1102
E-Mail: pressestelle@richard-wolf.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Bernd Eulitz wird neuer Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG

Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat heute einstimmig Bernd Eulitz zum Vorstandsvorsitzenden der Knorr-Bremse AG berufen. Er tritt seine Position am 1. November 2019 an. Zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender wird Herr Eulitz das Read more…

Firmenintern

MorphoSys präsentiert auf anstehenden Investorenkonferenzen

Die MorphoSys AG (FSE: MOR; Prime Standard Segment, MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR) wird auf folgenden Konferenzen präsentieren: Baader Investment Conference Datum: 23. September 2019 Veranstaltungsort: München, Deutschland Teilnehmer: Jens Holstein, Finanzvorstand der MorphoSys AG Read more…

Firmenintern

Biofrontera präsentiert auf der Baader Investment Conference

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gibt bekannt, dass Prof. Dr. Hermann Lübbert, Vorstandsvorsitzender der Biofrontera AG auf der Baader Investment Conference präsentieren wird. Die Konferenz findet vom 23.-27. September 2019 im Read more…