Gefran zählt zu den führenden Herstellern von Komponenten und Systemen zur Automatisierung und Steuerung industrieller Prozesse, darunter auch ein breites Portfolio an Sensoren für die Mobilhydraulik. Dieses Geschäftsfeld verantwortet seit dem 1. Januar 2018 nun der Maschinenbauingenieur Ralph Rohmann (48).

Vor seinem Einstieg bei GEFRAN war Ralph Rohmann bereits in führenden Positionen im Segment Mobilhydraulik tätig: als Head of Global Key Account Management bei Linde Hydraulics und als General Manager bei Dinamic Oil Deutschland, einem Hersteller von Planetengetrieben, Rad- und Kettenantrieben sowie hydraulischen Seilwinden. Zudem bringt er neben weitreichenden technischen Kenntnissen auch Erfahrungen im Vertrieb, Marketing und Projektmanagement in der Automobilzulieferindustrie mit.

Bei Gefran ist Ralph Rohmann im Bereich Mobilhydraulik für die Geschäftsanbahnungen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Herstellern von Maschinen und Fahrzeugen verantwortlich. „Ich möchte unsere Kunden von der Konstruktionsphase bis hin zum Produktionsprozess begleiten und sie bei der Lösungsfindung für ihre Projekte im Bereich Mobilhydraulik kompetent unterstützen“, so Rohmann. „Ziel ist die größtmögliche Kundenzufriedenheit.“


Ralph Rohmann ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Über die GEFRAN Deutschland GmbH

Die GEFRAN Gruppe entwickelt und fertigt Geräte sowie integrierte Systeme für Sonderanwendungen für die Herstellung von Kunststoffen, Lebensmitteln und Pharmazeutika sowie für die Verpackungsindustrie und Druckgussmaschinen. Hochspezialisiertes Fachwissen, flexible Konstruktion und Produktion sowie Innovationsfähigkeit und die Qualität der Produkte und Prozesse sind die Schlüsselfaktoren für den Erfolg der Gefran-Gruppe.

Seit dem 9. Juni 1998 ist GEFRAN an der Borsa Italiana in Mailand gelistet und gehört dort seit 2001 zum STAR-Segment sowie seit dem 31. Januar 2005 zur ALL STAR Class (die zum 1. Juni 2009 in den FTSE Italia STAR Index umgewandelt wurde).

Die Gefran-Gruppe, die derzeit mehr als 800 Mitarbeiter beschäftigt, verfügt über Vertriebsniederlassungen in Italien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Belgien, Spanien, Brasilien, China, Singapur, Indien sowie in der Türkei, der Schweiz und in den USA und über Fertigungsstätten in Deutschland, Brasilien, China, den USA und der Schweiz und kann so die größten und wichtigsten Märkte der Welt unmittelbar abdecken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEFRAN Deutschland GmbH
Philipp-Reis-Str. 9a
63500 Seligenstadt
Telefon: +49(0)6182-809-0
Telefax: +49(0)6182-809-222
http://www.gefran.com

Ansprechpartner:
Julia Wolff
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-36
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Schweißrauch unmittelbar absaugen: KEMPER stellt neue VacuFil-Geräte vor

Effektiver und näher an der Schweißnaht Gefahrstoffe absaugen geht nicht: Auf der Blechexpo 2019 legt KEMPER einen Messeschwerpunkt auf die Pistolenabsaugung für Schweißanwendungen. Im Fokus steht die neue VacuFil-Produktfamilie für mobile Absauggeräte an Einzelarbeitsplätzen. Mit Read more…

Maschinenbau

AERO-LIFT hebt in allen Klassen und ist für die Blechexpo in Stuttgart gerüstet

Das Messedoppel Blechexpo / Schweisstec findet bekanntlich im Zweijahresturnus in Stuttgart (5. bis 8.11.19) statt. Insgesamt werden rund 1500 Aussteller das Messegeschehen rund um die Blechexpo / Schweisstec in neun Hallen in Stuttgart bestimmen. AERO-LIFT Read more…

Maschinenbau

Die WIPOTEC Gruppe auf der Fachpack

Vom 24. – 26.09.2019 öffnet die Fachpack, die europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik in Nürnberg, ihre Tore. Die WIPOTEC Gruppe ist ebenfalls wieder auf dem Gemeinschaftsstand des Packaging Valley vertreten. In Halle 2 Read more…