Mit einer innovativen Kombination aus Knickarmroboter, Fördertechnik und Lagengreifer präsentiert Langhammer, führender Spezialist für Transport- und Palettieranlagen unter dem Dach von Körber Logistics, auf der TISSUE WORLD MIAMI 2018 eine kompakte, hochflexible Komplettlösung für die lagenweise Palettierung von Tissue-Produkten als Applikation auf einer HoloLens-Brille.

Für das innovative Komplettsystem hat das Unternehmen aus der Business Unit Produktlösungen von Körber Logistics das produktschonende, innovative Lagengreifersystem „The Wave“ mit dem Langhammer-Knickarmroboter AR500 zu einer platzsparenden, produktschonenden Palettierlösung verbunden. Auf dieser Basis bietet das robotergestützte Layer-Handling-System, das Langhammer im Miami Beach Convention Center (Stand K-520) erstmals im US-Markt präsentiert, hohe Effizienz und Platzeinsparungen von bis zu 40 Prozent gegenüber herkömmlichen Lagenpalettierern.

Basis der Systemlösung bildet die von Langhammer patentierte Handlingkomponente „The Wave“: Die Entwicklung des deutschen Maschinenbauers arbeitet mit einem Carbon-Greifer. Er kommt ohne Pressdruck aus und garantiert produktschonendes Umsetzen von Tissue-Lagen. Durch eine im Förderband erzeugte Welle, nimmt ein geteilter Greiferboden die Produktlagen sicher auf. Komprimierungen von allen vier Seiten richten die Lagenformation exakt im gewünschten Lagenlayout aus, während der Greiferboden unter der Lage geschlossen wird. Auf dem Greiferboden stehend und durch die Komprimierung fixiert, wird die Lage dann ohne Pressdruck sicher umgesetzt. Mit diesem Verfahren macht „The Wave“ die Verwendung unterschiedlicher Formatteile überflüssig, die bei herkömmlichen Klemmgreifern zur Erstellung spezieller Setzbilder, etwa für Lagenbilder mit Lücken, benötigt werden.


Die Kombination von „The Wave“ mit dem Langhammer-Knickarmroboter AR500 erschließt darüber hinaus weitere Vorteile: Die einzigartige Systemlösung von „The Wave“ und AR500 ist nicht nur auf geringsten Raumbedarf und höchste Palettierqualität ausgelegt. Die speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), wahlweise Siemens oder Rockwell, ermöglicht eine direkte Programmierung des Roboters ohne Roboter-Programmierkenntnisse. Damit bietet das durchgängige Langhammer-Bedienkonzept eine einfache Konfiguration der Palettierlösung, die sich kurzfristig und flexibel an neue Aufgaben anpassen lässt. In Summe ein abgestimmtes Konzept der kompletten Materialflussumgebung mit extremer Genauigkeit und hochwertiger Palettierqualität – schlüsselfertig aus einer Hand.

Über die Langhammer GmbH

Die Langhammer GmbH mit Hauptsitz in Eisenberg/Rheinland-Pfalz ist ein führender Anbieter von Transport- und Palettieranlagen. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Produktionslogistik. Die besondere Stärke von Langhammer liegt in der modularen Bauweise von Anlagen für Palettierung, Palettentransport und Stückgutförderung. Das Angebot umfasst individuell auf den Kunden zugeschnittene Automationslösungen für verschiedene Branchen. Dazu gehören vor allem die Papier-, Tissue und Backwaren-Industrie, aber auch die Lebensmittel-, Chemie- und Kosmetik-Industrie sowie Molkereien. Langhammer unterhält Standorte und Büros in Deutschland und den USA. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Produktlösungen an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfeldes Logistik-Systeme.

Über Körber Logistik-Systeme
Das zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörende Geschäftsfeld Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim, Hessen, ist führender Anbieter vollintegrierter Anwendungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter der Dachmarke Körber Logistics liefert das Geschäftsfeld digitalisierte Lösungen für die Smart Factory (Produktions-Logistik), das Warehouse, E-Commerce und die Steuerung der gesamten Lieferkette. Die Dachmarke vereint in drei Geschäftsbereichen die Unternehmen Aberle GmbH und Consoveyo S.A. (System-integration), Langhammer GmbH und Riantics A/S (Produktlösungen) sowie DMLogic, HighJump, Inconso AG und Aberle Software GmbH (Software). Diese bieten ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot von der Systemintegration über Lager-, Palettier-, Depalettier- und Fördertechnik bis hin zur Software.

Über Körber
Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 11.500 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit mehr als 130 Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen, die ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Werkzeugmaschinen, Pharma-Systeme, Tissue, Tabak und Unternehmensbeteiligungen bieten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Langhammer GmbH
Siemensstrasse 2
67304 Eisenberg
Telefon: +49 (6351) 80840
Telefax: +49 (6351) 8084180
http://www.langhammer.de

Ansprechpartner:
Birgit Rothhaar
Marketing
Telefon: +49 (6351) 900281
E-Mail: b.rothhaar@langhammer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Die neuen QTL Torque Motoren – wahre Kraftpakete bei flachem Design

Tecnotion stellt auf der SPS Smart Production Solutions eine neue Serie von Torquemotoren vor. Die QTL-A-Baureihen umfasst die bislang größten Torque-Motoren von Tecnotion, die sich besonders für den Einsatz in wärmeempfindlichen Applikationen mit hohen Anforderungen Read more…

Maschinenbau

BITZER liefert ersten neuen in Deutschland produzierten Verflüssiger aus

Nachdem BITZER im April 2018 die Produktgruppe Rohrbündelverdampfer und -verflüssiger von Alfa Laval übernommen hatte, rüstete der Spezialist für Kälte- und Klimatechnik sein Werk in Rottenburg-Hailfingen nach. Der erste dort produzierte Verflüssiger wurde nun an Read more…

Maschinenbau

Steif und doch flexibel

Sie hat sich über Jahrzehnte am Markt bewährt und ist eine zuverlässige und preiswerte Standardbaureihe unter den Metallbalgkupplungen: Die Metallbalgkupplung KM von JAKOB Antriebstechnik. Wie alle Metallbalgkupplungen ist sie in Drehrichtung steif, in axialer, winkeliger Read more…