Die Sindelfinger MAW Werkzeugmaschinen GmbH präsentiert auf der Fachmesse GrindTec in Augsburg vom 14. – 17.03.2018 in Halle 1 Stand 1017 Neuheiten der Schweizer Präzisionsmaschinenhersteller René Gerber AG, Polyservice AG und MECHA AG

NEUHEIT Nr. 1: Poliermaschine Gerber CompactPolish
Die Kompakte Planpoliermaschine CompactPolish der Fa. Gerber wird erstmals anläßlich der GrindTec vorgestellt und feiert damit eine Weltpremiere. Die Maschine ist bereits im Kundeneinsatz und liefert grandiose Oberflächenergebnisse beim Planpolieren von harten und weichen Materialien. Ausgestattet mit 3 Arbeitsstationen auf einer Arbeitsscheibe mit ø 406 mm, einer SPS Steuerung und Suspensionszuführung bietet die Maschine alles um vorgeschliffene Werkstücke perfekt zu finishen.

Neuheit Nr. 2: Bürst-Poliermaschine BP-MX mit Meßsystem und Ölkühlung
Die Bürst-Poliermaschine BP-MX in der gezeigten Ausbaustufe ist eine hochpräzise Entgrat- und Poliermaschine mittels Diamant-Bürstentechnologie. Mit dieser Maschine lassen sich Kantenverrundungen im Mikrobereich reproduzierbar herstellen. Neu ist, dass das Bürstverfahren im vollen Ölstrom erfolgt und damit ein idealer Wärmeaustrag gewährleistet wird. Die Teile bleiben dadurch sauber ohne Anhaftungen. Mittels eines neuen Meßsystems wird die Bürste periodisch vermessen um eine gleichbleibende absolute Bürsten-Eintauchtiefe zu gewährleisten.


Neuheit Nr. 3: Polyservice Wirbelschliff-Rundvibrator P30-HF-V-Touch
Die neue Wirbelschliff-Rundvibrations-Gleitschleifmaschine P30 HF-V-Touch verfügt über eine Touch-Screen Steuerung auf welcher Programme mit Bearbeitungsparametern hinterlegt werden können. So ist es mit dieser Maschine möglich, die Parameter Drehzahl und Bearbeitungszeit zu programmieren und mit Drehzahlrampen zu arbeiten. Die Maschine erleichtert damit die Bedienung durch das Hinterlegen von Schleif- und Polierprogrammen. Mit der Maschine können schlag- und stoßempfindliche Werkstücke im Größenbereich bis ca. ø 70 mm perfekt entgratet und/oder poliert werden.

Neuheit Nr. 4: Polyservice Teller-Fliehkraft-Gleitschleifmaschine Polydisc SL-16-N3-GL
Diese Neuentwicklung ist eine 16 Liter Fliehkraft-Gleitschleifmaschine mit „Null-Spalt-Technologie“. Sie wird eingesetzt zum Entgraten und Polieren von sehr dünnen Werkstücken, die in einer herkömmlichen Fliehkraftanlage in den Spalt geraten können. Weiterer Vorteil ist, dass mit dieser Maschine auch Prozesse welche die Zugabe von Schleif- und Polierpulvern notwendig machen gefahren werden können. Das Schleifpulver wird bei der Polydisc SL-16-N3-GL nämlich nicht wie bei herkömmlichen Fliehkraftmaschinen durch den Schleifspalt ausgespült.

Neuheit Nr. 5: Teileseperator MECHA DepotMini
Der neue Teilespeicher und Chargierer DepotMini speichert kleine Teile nach der Schleifbearbeitung wenn diese zum Beispiel über ein Ausführband oder eine Rutsche aus der Schleifmaschine ausgegeben werden. Hierfür verfügt das Gerät über in der Größe wählbare, auf einer umlaufenden Kette angebrachte Behälter, die mittels eines Erkennungssensors und einer programmierbaren SPC-Steuerung die Werkstücke aufnehmen und chargieren.

Über die MAW Werkzeugmaschinen GmbH

Die MAW Werkzeugmaschinen GmbH ist eine traditionsreiche Handelsvertretung für Werkzeugmaschinen und Automatisierungssysteme und vertritt deutschlandweit überwiegend im Alleinvertrieb namhafte mittelständische Maschinenbauunternehmen aus der Schweiz und den Niederlanden. Unsere Lieferpartner entwickeln ständig neue und verbessern vorhandene Maschinen, mit dem Ziel die Produktivität unserer Kunden weiter zu erhöhen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAW Werkzeugmaschinen GmbH
Industriestraße 6
71069 Sindelfingen
Telefon: +49 (7031) 7376-0
Telefax: +49 (7031) 382005
http://www.maw-gmbh.de

Ansprechpartner:
Jochen Wagner
GF & Pressekontakt
Telefon: +49 (7031) 7376-15
E-Mail: jwagner@maw-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Boomendes Verlustgeschäft

Auf der nächsten Formnext, eine der führenden Fachmessen für 3D-Druck-Technologien, wird es einen Galabend für Investoren und Hersteller geben. Die Unternehmensberatung Wohlers Associates und die Mesago Messe Frankfurt GmbH wollen beide Seiten im Rahmen der Read more…

Maschinenbau

Boost Up Your Engineering – die iQUAVIS Feature-Familie hat ein neues Mitglied!

Ein wichtiger Bestandteil jedes Projekts ist die Berichterstattung. Meist müssen zu Meilensteinen aufwändige Reports erstellt werden. Geht es um technische Belange stellt sich dieses Unterfangen in der Regel als umständlich und umfangreich heraus – gerade Read more…

Maschinenbau

Ritterschlag auf Bundesebene

Eine besondere Ehre für die easysub GmbH: Die Experten für Fördermittel aus dem hessischen Oberursel wurden in die deutsche Hauptstadt eingeladen, um mit ihrer Expertise einen neugegründeten Arbeitskreis „Förderprogramme und Subventionen“ zu verstärken. Am 18. Read more…