Mittwoch, 14. März 2018 von 10:00 bis 11:30 Uhr, Forum A, Halle 1

Moderation: Thilo Jörgl, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, München

Wie schon 2017 organisiert das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML in Kooperation mit der Fachzeitschrift LOGISTIK HEUTE auch 2018 ein Fachforum auf der Intralogistikmesse LogiMAT in Stuttgart. Die 90-minütige Veranstaltung findet am 14. März 2018 ab 10.00 Uhr in Halle 1 (Forum A) auf dem Messegelände Stuttgart statt. Die Einführung in das Thema „Transport und Handhabung – autonom von ganz alleine“ wird Guido Follert, Leiter Maschinen und Anlagen am Fraunhofer IML, übernehmen. Danach werden Experten aus der Industrie und Intralogistik Fachvorträge halten. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion unter der Leitung von Thilo Jörgl, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE.


Hintergrund zum Thema: Der physische Materialfluss in der Logistik wird in Zukunft verstärkt ohne das Zutun von Menschen vollständig autonom koordiniert und gesteuert. Bereits heute sind autonome Transporte und einzelne Handhabungsvorgänge realisiert. Die umfassende Autonomisierung der Prozesse ganzer Distributionszentren stellt die nächste Entwicklungsstufe dar. Die autonome Verkettung aller Materialflussprozesse erfordert eine hohe Adaptivität der beteiligten Technologien. Im Forum des Fraunhofer IML in Kooperation mit LOGISTIK HEUTE stellen Experten vor, welche weiteren Entwicklungen dafür erforderlich sind. Die Beiträge und die Diskussion im Forum werden anhand von Beispielen beleuchten, welchen technologischen Stand autonome Systeme bereits erreicht haben. Dabei zeigen sie ebenfalls auf, welche Elemente eine Schlüsselfunktion für die Umsetzung autonomer Prozesse sind. Damit wird es dem Anwender möglich, sich besser auf diese Innovation und seinen Zugang zur Umsetzung vorzubereiten.

Termin:
Mittwoch, 14. März 2018 – 10:00 – 11:30, Stuttgart, LogiMAT, Halle 1, Forum A

Hinweis: Für den redaktionellen Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen bzw. Institut verantwortlich, das dieses Forum veranstaltet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 7
80912 München
Telefon: +49 (89) 32391-249
Telefax: +49 (89) 32391-246
http://www.euroexpo.de

Ansprechpartner:
Xenia Kleinert
Leitung Marketing
Telefon: +49 (89) 32391-249
Fax: +49 (89) 32391-246
E-Mail: xenia.kleinert@euroexpo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Seminar „Future Workspace-Technologien“ | 27.-28. November 2019 – 10:00 – 13:00 Uhr (Seminar | Eislingen/Fils)

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Future Workspace-Technologien Sie bestmöglich Ihre Produktivität und Innovationskraft erhöhen! So erhalten Sie mehr Orientierung im Digitalisierungs-Dschungel. • Was sind die wichtigsten Trends bei Future Workspace-Technologien?• Welche Technologien bringen Ihnen einen Read more…

Events

Wissen und Handeln für die Erde

Startschuss für die INTERGEO EXPO und CONFERENCE. Digitalisierung und Technologien im Sinne eines nachhaltigen Umgangs mit der Erde. Eröffnung am Vorabend im Neuen Schloss Stuttgart. Drei Tage Hightech und Know-how für „Planet Earth“. Die Messehallen Read more…

Events

Riege plädiert für digitale Standards in der Luftfracht mit Nutzen für alle

Zum dritten Mal in Folge beteiligt sich Riege Software an der Digital Cargo Conference, die vom 24. bis 25. September 2019 im Hauptquartier der IATA in Genf stattfindet. 2019 liegt der Fokus des Unternehmens auf Read more…