Bei dem Einbau von Leuchten in gedämmte Hohldecken mussten bisher viele technische Details beachtet werden. Insbesondere die Berücksichtigung von Abständen zum thermischen Ausgleich machte die Installation einer separaten Einbaudose erforderlich. Mit dem neuen Einbaustrahler INDIWO geht das Sunderner Unternehmen Brumberg einen völlig neuen Weg und bietet eine sofort einsatzbereite Kombination aus Leuchte und Einbaudose an. Hierdurch kann die Leuchte direkt gegen das Dämmmaterial gesetzt werden.

Schneller Einbau in drei Schritten: Einbauöffnung fräsen, Betriebsgerät installieren, Leuchte einsetzen. So einfach kann die Installation eines Einbaustrahlers in eine gedämmte Hohldecke mit den neuen INDIWO-Leuchten sein. Durch die optimale Kombination von Leuchte und Dose entfallen die separate Installation einer Dose und zugleich die Durchführung von Kabeln. Das reduziert die Materialkosten und den Zeitaufwand. Dabei garantiert das System die geringstmögliche mechanische Einbautiefe bei gleichzeitigem Erhalt des vollen Schwenkbereichs. Durch die integrierte Dose werden die notwendigen Abstände zum Dämmmaterial automatisch gewährleistet, der Strahler kann sogar direkt in bzw. gegen die Dampfsperre gesetzt werden.

Werkzeuglose Elektroinstallation


Noch einfacher wird es, wenn bei der Installation die neuen Netzgeräte mit Anschlussbox für eine schnelle Durchgangsverdrahtung verwendet werden. In diesem Fall ist keine komplizierte Verdrahtung der 230V-Anschlussleitung zum Netzgerät notwendig. Das Netzgerät wird mittels Anschlussbox-Klemme an 230 Volt und per „drag&drop“ an die Leuchte angesteckt. So lässt sich ebenfalls viel Zeitaufwand einsparen.

Sechs attraktive Varianten

Die neue INDIWO-Serie ist in sechs verschiedenen Varianten erhältlich. Hierzu zählen eine dreh- und schwenkbare, eine schwenkbare und eine starre Variante, die jeweils in eckiger oder runder Form angeboten werden. Jede Leuchte ist in den Farben Chrom, Nickelmatt und Strukturweiß bestellbar.

Über die BRUMBERG Leuchten GmbH & Co. KG

Das 1873 von Hermann Josef Brumberg unter gleichem Namen in Sundern gegründete Familienunternehmen – seit 1985 bekannt unter dem Namen Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG – hat sich als professioneller Leuchten-Hersteller im Bereich der hochwertigen, intelligenten Beleuchtungstechnik etabliert. Es zählt zu den führenden Anbietern und bietet professionelle Lichtlösungen für fast alle Anwendungsbereiche. Im Portfolio findet sich ein breites Spektrum an LED-Leuchten und Leuchten mit konventionellen Lichtquellen in unterschiedlichen Designs und Leistungsklassen. Das Unternehmen, seit fünf Generationen in Familienhand, wird von den Brüdern Johannes und Benedikt Brumberg geführt. 2015 wird Brumberg Partner der "eNet-Allianz mit GIRA/JUNG" sowie "FEELSMART". 2016 tritt Brumberg der starken Markenallianz "Connected Comfort" sowie der "Initiative Elektromarken. Starke Partner." bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.brumberg.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BRUMBERG Leuchten GmbH & Co. KG
Hellefelder Straße 63
59846 Sundern-Hellefeld
Telefon: +49 (2934) 9611-0
Telefax: +49 (2934) 9611-96
http://www.brumberg.com

Ansprechpartner:
Ines Hanstein
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (2934) 9611-94
Fax: +49 (2934) 9611-7135
E-Mail: hanstein@brumberg.com
Thomas Piorko
Leitung Marketing
Telefon: +49 (2934) 9611-571
Fax: +49 (2934) 9611-7125
E-Mail: thomas.piorko@brumberg.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Wirtschaft trifft Wissenschaft an der TU Ilmenau

Die Technische Universität Ilmenau und die Industrie- und Handelskammer Südthüringen bringen Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um Unternehmen für das Zeitalter der Digitalisierung wettbewerbsfähig zu machen. Dazu findet am 4. Dezember 2019 an der TU Ilmenau Read more…

Elektrotechnik

Der Standard für autarke Energieversorgung

Das Osnabrücker Technologieunternehmen E3/DC hat zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung „Marke des Jahrhunderts“ erhalten. Damit würdigt die renommierte Publikation „Deutsche Standards“ E3/DC erneut als eine Marke, die mit dem Hauskraftwerk beispielhaft für ihre Read more…

Elektrotechnik

Weidmüller „Orange Selection“: Umfassendes und jederzeit verfügbares Produktportfolio

Unter der Bezeichnung „Orange Selection“ offeriert Weidmüller ein Kernsortiment, das ca. 2.000 Artikel umfasst, die jederzeit verfügbar sind. Die Produkte sind in allen Industrien zu Hause und decken den Standardbedarf der Kunden umfassend ab. Kurze, Read more…