Einer bereits hohen Interessenlage erfreut sich Envites Energy mit dem neuen Angebot einer Produktionsanlage für Li-Ionen-Batterien. Diese bietet die Elektrode, Zellproduktion, Qualitätssicherung und Formation auf fortschrittlichstem Stand der Produktionstechnik weltweit.

Im VDA advanced Format. Envites Energy EELP XX160227.

Die Zellproduktion in Deutschland kann viel schneller für Automotive, Elektrofahrzeuge und Hybrid hochgefahren werden. Ein innovatives Angebot mit vorzüglichem Service von System bis zum Erreichen des Volumens, das bietet Envites Energy jetzt an:
„Wir können sicherstellen, dass die Produktion noch 2018 anlaufen kann“, so Tim Schäfer als Sprecher von Envites Energy. Systeme wie LFP, NMC 111 oder bereits 622 im Format prismatisch 27Ah sind flexibel herstellbar.


Envites Energy hat auch analysiert, was bisher die Produktion in Deutschland gehemmt hat, auf Basis tiefer, eigener Erfahrung. „Das haben wir umgesetzt, in neue hocheffiziente Prozesse. Mit unseren Partnern, die teilweise aus Deutschland stammen. Die Linie erfüllt weltweite Anforderungen und ist in Preis/Leistung und im Energieverbrauch führend oder sogar richtungsweisend, wir stehen derzeit bereits in tieferen Verhandlungen. Unser Ziel ist es, den Produktionsstandort Li-Ionen Batterien in Deutschland zu stärken“ so Tim Schäfer weiter.

Auch in Bezug zur Leistung von 6ppm ist die Anlage im Capex hochinteressant. Envites Energy ist noch offen für Anfragen, Partner und Investoren, die auf Erfolg setzen und handeln wollen.

Envites Energy
aus Nordhausen Harz ist ein Serviceanbieter von und zu Li-Ionen-Batterien, eingebunden in ein weltweit agierendes Cluster. Über Komponenten, F&E oder Ausrüstungen und Systemen liefert das KMU auch Dienstleistungen im Bereich Sicherheit und Service. Das Unternehmen bündelt über sein Management mehr als 25 Jahre Erfahrungen in großformatigen Li-Ionen-Batterien.

Das Unternehmen ist auf Eigenkapitalbasis aufgestellt und erwirtschaftet positive Ergebnisse. Der Hauptsitz ist Nordhausen. Weitere Informationen finden Sie unter www.envites.de / www.facebook.com/….

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Envites Energy Gesellschaft für Umwelttechnik und Energiesysteme mbH
Kohnsteinbrücke 12
99734 Nordhausen
Telefon: +49 (36331) 3270-0
Telefax: +49 (36331) 3270-2
http://www.envites.de

Ansprechpartner:
Tim Schäfer
Sprecher
Telefon: +49 (173) 36868-33
Fax: +49 (36331) 32702
E-Mail: schaefer@envites.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Innovative Elektrobusse erobern die Städte

Seit Autohersteller immer leistungsfähigere E-PKW auf den Markt bringen, gewinnt die Elektromobilität zunehmend an Fahrt. Der Trend hin zu einer CO2-armen Mobilität hat inzwischen auch den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erfasst und Städte setzen auf elektrisch Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Volvo Trucks Multitruck auf der Agritechnica 2019 in Hannover

Auf der Landwirtschaftsmesse Agritechnica in Hannover wird vom 10.11. bis 16.11.2019 der Multitruck von A&T Nutzfahrzeuge GmbH aus Garrel vorgestellt. Das Fahrzeug auf Basis eines Volvo FMX ist für den landwirtschaftlichen Einsatz genauso geeignet, wie Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

BILSTEIN GROUP startet im Oktober die Produktion von Kaltband mit weltweit einzigartigen Breitbandwalzkonzept

Die BILSTEIN GROUP gestaltet die Zukunft von Kaltband und seinen Anwendungen. Mit der unmittelbar bevorstehenden Fertigstellung des neuen, breiten Quarto-Reversier-Katlwalzwerkes bei BILSTEIN in Hagen-Hohenlimburg wird ein historischer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens gesetzt. In Read more…