Als die wichtigsten Entwicklungen der Branche im Jahr 2017 gilt aus Herstellersicht vor allem das Thema Fachkräftenachwuchs (46 Prozent), gefolgt von Smart Home / intelligente Gebäudetechnik (29 Prozent) und dem Bereich rund um Lösungen und Produktsysteme anstelle von Einzelprodukten (27 Prozent). Außerdem dürften 2017 folgende Bereiche die Branche verstärkt weiter beschäftigen: Der Themenkomplex Energieeffizienz und Energieeinsparung, das neue bauoptimierende Verfahren BIM sowie nachhaltiges Bauen.

Soweit die Einschätzung der Hersteller. Doch wie sehen die Trenderwartungen der Architekten und Verarbeiter aus? Decken diese sich überhaupt mit den prognostizierten Bautrends der Hersteller? Diese und andere Fragen beantwortet die bewährte Jahresanalyse von BauInfoConsult, das Fundament jeder erfolgreichen Marketingstrategie für den deutschen Bau- und Installationsmarkt.

In der Jahresanalyse von BauInfoConsult finden Sie alle Kerninformationen zum deutschen Markt aus aktueller Marktforschung, auf die die großen Namen der Branche von A wie Allplan bis X wie Xella seit Jahren vertrauen.


Insgesamt erwarten Sie in der bewährten BauInfoConsult-Branchenstudie Ergebnisse zu den folgenden Schwerpunktthemen:

• Hochbauprognose 2018 (regional/bundesweit)
• Baukonjunktur: Entwicklungen/Trends und Erwartungen
• Produkttrends 2021: Nachfrage am Bau (Fassade, Dämmstoffe, Fenster und Türen, Dachbedeckung, Farben und Putze, Bad, Heizung)
• Smart Home in Deutschland: Potenzial und Erwartungen
• Fertigbauteile und modulares Bauen
• DMU und Einkaufsverhalten bei kleinen und großen Baubetrieben
• Fehlerkosten am Bau
• Marketing und Budget in der Baustoffindustrie
• und vieles mehr…

Mehr können Sie dem angehängten Inhaltsverzeichnis entnehmen.

Wie immer wird der Bericht in Digital- und in Druckformat mit Grafiken-CD geliefert.

Die Jahresanalyse kann ab sofort zum Preis von € 595 (zzgl. MwSt.) einfach per Fax oder E-Mail unter Angabe der Rechnungs- und Lieferanschrift bestellt werden. Für Rückfragen und weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BauInfoConsult GmbH
Steinstrasse 34
40210 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 301559-0
Telefax: +49 (211) 301559-20
http://www.bauinfoconsult.de

Ansprechpartner:
Alexander Faust
Online Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-14
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: faust@bauinfoconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

„Sachverständiger für Holzschutz“

Qualität Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit fünf Instituten der TU Dresden, dem Sächsischen Holzschutzverband e.V. und dem Institut für Holztechnologie gGmbH(IHD) bildet die fachliche Basis für die Qualität dieser Weiterbildung. In 11 Studienkursen garantieren erfahrene Dozenten Read more…

Bautechnik

Zeitreise in die goldenen Zwanziger

Im neu eröffneten Hotel Zuckerfabrik in Stuttgart tauchen die Gäste ein in die beeindruckende Welt des Art déco. Umgesetzt wurde die aufwändige Gestaltung mit Hilfe verschiedener Caparol-Produkte. Markante Formspiele, opulente Farbakzente, auffallende Zierelemente: Im kürzlich Read more…

Bautechnik

WILKA präsentiert innovative Schließtechniklösungen auf der „Fensterbau Frontale 2020“ in Nürnberg

In Halle 2, Stand 203 präsentiert die WILKA Schließtechnik GmbH (WILKA), vom 18. – 21 März, dem Fachpublikum Innovationen und Entwicklungen rund um die Produktbereiche Schlösser, Zylinder, Schließanlagen und elektronischen Zutrittslösungen. Ob motorischer Gegenkasten, elektrisch Read more…