Verbindung zwischen Herstellern und Planern bleibt während des gesamten BIM Prozesses bestehen

Um das schnelle Ändern und Updaten von Revit RFAs zu gewährleisten und die Arbeit von Architekten sowie Planern zu vereinfachen, hat CADENAS das neue, wegweisende BIMcatalogs.net Content Plugin für Autodesk Revit entwickelt.

Dank der tiefen Integration des Plugins sind zahlreiche, zertifizierte Produktkataloge namhafter Hersteller mit hunderttausenden BIM Objekten für User für Autodesk Revit 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 in Sekundenschnelle verfügbar. Architekten, Designer, TGA Experten und Planer profitieren vom einfachen Configure, Insert & Replace System und den umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten.


Durch die konsistente Verlinkung zu den originalen Herstellerdaten bleiben die eingefügten 3D BIM CAD Objekte stets auf dem aktuellen Stand. Modifiziert der Hersteller im Elektronischen Produktkatalog Produktinformationen, werden diese Änderungen automatisch auch in bestehende Konstruktionen in Autodesk Revit übernommen.

Ohne BIMcatalogs.net Revit ist die Aktualität von Produktdaten nicht sichergestellt

Ein Projekt läuft zumeist über einen längeren Zeitraum. Zu Beginn hat der Planer Zugriff auf aktuelle BIM Daten des Herstellers. Werden jedoch im Laufe des Projektzyklus Änderungen an den Produktdaten durch den Hersteller vorgenommen, erhält der Planer keine Informationen und arbeitet mit veralteten BIM Daten weiter. Um aktuelle Produktdaten zu erhalten, muss der Planer aktiv, selbstständig und manuell die Revit RFAs updaten. Aber dabei können Produktdaten übersehen werden. Die Konstruktion entspricht schließlich nicht mehr dem neuesten Stand, was zu weitreichenden Problemen bei der Projektumsetzung führen kann.

Mit dem BIMcatalogs.net Content Plugin Produktdaten immer auf dem aktuellen Stand

Das BIMcatalogs.net Content Plugin von CADENAS ermöglicht Planern das einfache Einfügen von Revit RFAs über Configure, Insert & Replace. So erhält er eine direkte RFA Auswahl und kann die Daten nach seinen Bedürfnissen konfigurieren. Das progessive am Plugin von CADENAS: Während des gesamten BIM Prozesses bleiben Hersteller und Planer über das Plugin in Verbindung. Ändert der Hersteller seine Produktdaten fließen diese auch in die Planung ein. Der Planer erhält immer aktuelle und erweiterte Daten, ohne manuell eingreifen zu müssen. Somit spart er Zeit und sichert, dass die Konstruktion keine veralteten Informationen enthält, die im späteren Projektverlauf zu Problemen führen können.

Videos: Auswahl und Konfiguration sowie verschiedene LODs

Zur Funktionsweise des BIMcatalogs.net Content Plugins von CADENAS sind hier zwei Beispiele aufgeführt.

Das Plugin ist nahtlos integriert. Es ermöglicht die Suche, Auswahl und Konfiguration der verfügbaren BIM Objekte in der gewohnten Autodesk Revit Umgebung.

Ein Großteil des Inhalts unterstützt verschiedene Level Of Development. Während des  Konstruktionsprozesses kann problemlos zwischen den verschiedenen LODs gewechselt werden.

Zu den Videos

Jetzt gleich das BIMcatalogs.net Content Plugin von CADENAS downloaden:

www.cadenas.de/revit-plugin

BIMcatalogs.net von CADENAS

Die CADENAS Lösung definiert die Zusammenarbeit in BIM Projekten zwischen Hersteller und Architekt neu: Produktions- und Planungsdaten für Marketing, Vertrieb, Planer und Architekten sind für zahlreiche CAD, CAM und CAFM-Systeme in vielen Sprachen verfügbar. Das Multi BIM CAD Datenmodell von BIMcatalogs.net ermöglicht, dass gängige BIM CAD Systeme wie Revit, ARCHICAD, ALLPLAN, Vectorworks, Tekla und Sketchup mit hochwertigen Informationen und relevanten Metadaten aus einer Quelle bedient werden.

Weitere Informationen zu BIMcatalogs.net von CADENAS finden Sie unter: www.bimcatalogs.net

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Konstruktion Baumann nutzt keytech unternehmensweit

Was passiert nach der Blutabnahme beim Arzt? Wie schaffen es die Labore, schnell und verwechslungssicher die Proben zu prüfen? Albrecht Baumann hat vor über 30 Jahren das weltweit erste automatisierte Probenverteilsystem erfunden. Heute leitet sein Read more…

Allgemein

inovex überzeugt mit Partnern beim KI-Wettbewerb der Bundesregierung

Die Bundeswirtschaftsministerium hat entschieden, welche Initiativen für die innovative Anwendung von Künstlicher Intelligenz aktuell besonders förderungswürdig sind. Aus dem vorgelagerten KI-Innovationswettbewerb ist ein Projektantrag erfolgreich hervorgegangen, an dem auch der IT-Dienstleister inovex beteiligt ist. Das Read more…

Allgemein

edaForum19 (Konferenz | Berlin)

Seit bald 20 Jahren veranstaltet das edacentrum jährlich das edaForum für Entscheidungs­träger. Mit seiner einzigartigen Kombination von ökonomisch und technisch orientierten Vorträgen rund um den Wert von Elektronik, Design und Anwendungen (EDA) vermittelt das edaForum Read more…