Die PV-Monitoring- und Energiemanagement-Lösung Sunny Portal der SMA Solar Technology AG (SMA) belegt auch 2017 den Spitzenplatz unter den weltweiten PV-Monitoring-Portalen. Das zeigt die neue von GTM Research veröffentlichte Analyse des weltweiten PV-Monitoring-Markts zu Trends und Anbietern. SMA erreichte der Studie zufolge erstmals auch im Bereich der größeren PV-Anlagen mit einer Größe von 1 bis 5 Megawatt den ersten Platz.

Aus der Vergleichsstudie „Global PV Monitoring 2017 – 2022: Markets, Trends and Leading Players“ geht jetzt hervor, dass SMA mit mehr als 17 Gigawatt weltweit überwachter PV-Leistung die Liste der 62 untersuchten PV-Monitoring-Anbieter deutlich anführt. Im ersten Halbjahr 2017 stieg die überwachte Solarleistung um rund 1,5 Gigawatt an. Insbesondere im Segment der industriellen PV-Lösungen mit einer Größe von 1 bis 5 Megawatt verzeichnete SMA ein starkes Wachstum und liegt nun mit rund 3,8 GW überwachter Solaranlagenleistung auf Platz 1. Damit hat SMA wie in den Jahren zuvor seine Position als weltweit führender Online-Monitoring-Anbieter bestätigt. SMA ist außerdem der weltweit führende Anbieter bei Monitoring- und Energiemanagement-Lösungen für Hausdachanlagen, wie Ende September die Studie des amerikanischen Analysehauses Navigant Research gezeigt hat.

Lösungen für Online-Überwachung und Energiemanagement für alle PV-Anlagen
SMA bietet Anlagenbetreibern in allen Bereichen die passende Monitoring- und Energiemanagement-Lösung für ihre PV-Anlage: Sunny Portal, zusammen mit der Monitoring-Lösung Sunny Portal Professional Package, ist die optimale Lösung für die professionelle Überwachung mehrerer Anlagen. Mit der neuen Energiemanagement-Plattform ennexOS für sektorenübergreifendes Energiemanagement wird die Datenerfassung, Überwachung und Steuerung von großen PV-Anlagen mit Sunny Portal demnächst noch einfacher und effizienter. Energieversorger, Direktvermarkter, Servicetechniker und Anlagenbetreiber können jederzeit und überall auf die wichtigsten Daten ihrer Anlagen zugreifen, Anlagen und Geräte parametrieren, Messwerte analysieren, Erträge übersichtlich visualisieren und vergleichen und so Optimierungspotentiale ausfindig machen.


Alle Ergebnisse der Studie „Global PV Monitoring 2017 – 2022: Markets, Trends and Leading Players“ finden Sie hier.

Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Über die SMA Solar Technology AG

Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von rund einer Milliarde Euro im Jahr 2016 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. SMA bietet ein breites Produkt- und Lösungsportfolio an, das einen hohen Energieertrag für solare Hausdachanlagen, gewerbliche Solarstromanlagen und große Solarkraftwerke ermöglicht. Zur effizienten Steigerung des PV-Eigenverbrauchs kann die SMA Systemtechnik einfach mit unterschiedlichen Batterietechnologien kombiniert werden. Intelligente Energiemanagement-Lösungen, umfangreiche Servicedienstleistungen sowie die operative Betriebsführung von Solarkraftwerken runden das Angebot von SMA ab. Hauptsitz des Unternehmens ist Niestetal bei Kassel. SMA ist in 20 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiter, davon allein 500 in der Entwicklung. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist durch über 900 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und aktuell als einziges Unternehmen der Solarbranche im TecDAX gelistet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Telefon: +49 (561) 9522-0
Telefax: +49 (561) 9522-100
http://www.sma.de/

Ansprechpartner:
Susanne Henkel
Manager Corporate Press
Telefon: +49 (561) 9522-1124
Fax: +49 (561) 9522-531400
E-Mail: Presse@SMA.de
Anja Jasper
SMA Solar Technology AG
Telefon: +49 (561) 9522-2805
E-Mail: Presse@SMA.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

BHKW-Infozentrum 2020 – Informationsplattform wird weiter ausgebaut

Als Ende August 1999 die ersten Internetseiten des BHKW-Infozentrums im Internet publiziert wurden, ahnte noch niemand, dass 20 Jahre später das Informationsangebot mehr als 6.000 Dokumente und Seiten umfassen würde. Das BHKW-Infozentrum wurde 1999 aus der Idee Read more…

Energie- / Umwelttechnik

AVZ Minerals: Entwässerung auf Roch Dure-Pegmatit beschleunigt

Der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals Limited (ASX AVZ / WKN A0MXC7) kommt mit der Entwicklung der riesigen Manono-Lagerstätte in der Demokratischen Republik Kongo voran. Insbesondere die Entwässerung einer bestehenden Grube auf dem Roche Dure-Pegmatit macht Read more…

Energie- / Umwelttechnik

S&L als Aussteller in Magdeburg

Die 11. Jahreskonferenz „KWK 2019 – Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz“ am 08./09. Oktober 2019 in Magdeburg beschäftigt sich mit aktuellen Rechtsthemen, KWK-Technologien, industriellen und kommunalen KWK-Anwendungsfeldern sowie den aktuellen politischen Fragestellungen. Im Fokus stehen dieses Read more…