Elektronik-Oberflächenbeschichtung der neuesten Generation: 3M und die Puretecs GmbH zeigen auf der productronica 2017, der Weltleitmesse für Elektronikfertigung vom 14. bis 17. November 2017 in München, erstmals ein vollautomatisiertes Anlagenkonzept für die Präzisionsreinigung und Oberflächenbeschichtung von Elektronikbauteilen mit den 3M Novec High-Tech Flüssigkeiten.

Die Novec High-Tech Flüssigkeiten stellen eine Alternative zu konventionellen Lackbeschichtungen dar: Sie legen einen hauchdünnen Fluorpolymer-Film von nur 500 nm Dicke auf die Oberfläche und schützen damit anspruchsvolle Elektronik ein Produktleben lang vor Feuchteschäden. Vor diesem Schritt kann noch eine Präzisionsreinigung der Baugruppen mit dem Co-Solvent-Reinigungsverfahren auf Basis der Novec High-Tech Flüssigkeiten erfolgen.

100 Prozent in nur sieben Minuten


Die neue, vollautomatische Kombi-Anlage von Puretecs vereint Reinigung und Beschichtung in einem komfortablen Inlineverfahren: In circa zwanzig Minuten sind die Bauteile gereinigt, zu 100 Prozent beschichtet und getrocknet. Die Materialzuführung erfolgt dabei durch die modularen Handlingssysteme der Asys Group. Etwa alle sieben Minuten verlässt ein mit Bauteilen gefülltes Magazin die Anlage. Damit ist die vollautomatische Prozesstechnik ideal für den Großserieneinsatz geeignet, beispielsweise in der Automobilfertigung.

Der Stand von 3M und Puretecs befindet sich in Halle A4, Stand 408.

Weitere Informationen unter www.3M.de/Novec.

Über die 3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter [url=http://www.3M.de]www.3M.de[/url], [url=https://twitter.com/3MDeutschland?_ga=2.222966813.705720841.1507105912-204530480.1506497473]Twitter[/url] und [url=https://www.facebook.com/3MDeutschland?_ga=2.222966813.705720841.1507105912-204530480.1506497473]Facebook[/url]

3M und Novec sind Marken der 3M Company.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Anja Ströhlein
Corporate Communications
Telefon: +49 (2131) 14-2854
Fax: +49 (2131) 14-3470
E-Mail: astroehlein@mmm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Schonbacken für KNIPEX Zangenschlüssel ermöglichen Arbeiten an höchstempfindlichen Oberflächen

Der KNIPEX Zangenschlüssel mit 250 Millimeter Länge hat jetzt zwei kleine Helfer: Die genau auf den Zangenschlüssel abgestimmten Schonbacken ermöglichen ein sicheres und beschädigungsfreies Arbeiten selbst an höchstempfindlichen Oberflächen. Durch weiche, glatte Greifflächen bietet die Read more…

Produktionstechnik

VDWF ist Mitglied des internationalen Werkzeug- und Formenbauverbands ISTMA

Seit Ende Mai 2019 ist der VDWF das 22. Mitglied der International Special Tooling and Machining Association (ISTMA). VDWF-Präsident Thomas Seul verkündete den Mitgliedern den Schulterschluss auf dem Standfest des VDWF auf der Moulding Expo Read more…

Produktionstechnik

Gontermann-Peipers: Offshore-Hydraulik – Erweiterte Einsatzmöglichkeiten für Guss

Konstrukteure und Anwender von Hydraulikblöcken vertrauen seit vielen Jahren dem bewährten duktilen Eisengusswerkstoff GOPAG C 500 F®. Durch sein feines, rein ferritisches Gefüge ergibt sich eine hervorragende mechanische Bearbeitbarkeit. Dank der geringeren Dichte von Gusseisen Read more…