.
Beherrschen Sie die Farben im PDF-Workflow!
Am 5. Dezember 2017 findet unter tatkräftiger Mitwirkung der Fogra ein exklusiver Workshop zu diesem Thema in München statt.
Eine Einladung von Dr. Andreas Kraushaar.

Der PDF-Workflow hat sich in den letzten Jahren durchgesetzt und ist beim Austausch von Druckvorlagen, den CTPWorkflows und im Digialdruck nicht mehr wegzudenken. Die zugehörigen PDF/XStandards der ISO sind in den meisten
Layoutprogrammen integriert und erlauben eine zuverlässige und vorhersagbare Definition der Druckdaten.

Dabei gibt es noch ein Thema bei dem dies in der Praxis leider oft nicht wunschgemäss funktioniert: die Farben. Immer wieder kommt es zu Überraschungen im Druckprozess, da die Farben nicht den Erwartungen entsprechen.


Zwar enthalten PDF/X-Dateien zwingend eine Ausgabebedingung, aber oft stimmen die Farbräume der Objekte in einer PDF/X-Datei nicht mit der Ausgabebedingung überein. Die Weichen für das korrekte Colour Management von PDF-Dateien werden also bereits weit vor dem PDFExport gestellt.

In diesem Workshop wird Stefan Jaeggi (PrePress-Consulting, Binningen/Basel, Schweiz) die unterschiedlichen Colour Management Workflows (CMYK, CMYK+RGB, ICC) vorgestellen und deren Vor- und Nachteile diskutiert. Ausserdem werden die unterschiedlichen Farbkonvertierungstechnologien (ICC-Transformation, ICC-Plus-Konvertierung, DeviceLink, SmartLink) demonstriert und die Ergebnisse verglichen.

Neben vierfarbigen Dateien werden Sonderfarben und MultiColour (mehr als vier Prozessfarben) immer wichtiger. Neue ISOStandards wie CxF und PDF/X-6n spielen dabei eine grosse Rolle. Dr. A ndreas Kraushaar, Leiter der Vorstufentechnik bei der Fogra, wird deshalb über das Thema MultiColour referieren.

Ein weiterer Punkt ist die optimale Farbkonvertierung von Office-Dateien für den Druck.

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Anwender, die bereits praktische Erfahrungen mit Acrobat Pro und dem PDF-Datenformat in der Druckproduktion haben und erfahren möchten, wie sie die Farben im PDF-Workflow in der täglichen Arbeit in den Griff bekommen können:

Entscheidungsträger und Mitarbeiter aus dem technischen Bereich von Druckereien, Vorstufenbetrieben, Verlagen, Werbeagenturen/-abteilungen, Grafiker, Erzeuger und Empfänger von PDF-Druckvorlagen. Vorkenntnisse Grundkenntnisse des Arbeitsablaufes bei der Erzeugung von Druckvorlagen.

Organisatorisches
Termin: Di., 5. Dez. 2017, 9-17 Uhr
Ort: Fogra-Institut, Einsteinring 1a, 85609 Aschheim b. München
Preis: Regulär 550,00 €*
Fogra-Mitglieder 385,00 €*

Inhalte des Workshops
 

  • PDF Colour Management Grundlagen
  • Farbeinstellungen in Creative Suite/ Cloud und QuarkXPress
  • Bedeutung der PDF/X-Ausgabebedingung
  • Analyse der verwendeten Farbräume in PDF-Dateien
  • Drei unterschiedliche Colour Management Workflows
  • Farbe in Transparenzen und Transparenzreduktion
  • Farbkonvertierungstechnologien in PDF
  • Farbkonvertierung von Office-Dateien
  • Sonderfarben-Konvertierung
  • CxF/X-4 (Colour eXchange Format)
  • MultiColour/nColour (mehr als 4 Prozessfarben)
  • Ausblick auf zukünftige Entwicklungen (PDF2.0, PDF/X-6, PDF-Next)
  • Fragen und Probleme der Teilnehmer

Ihr Referent

Stephan Jaeggi, Dipl Druck-Ing. FH/ESIG, is Inhaber von PrePress-Consulting in Binningen/Basel und beschäftigt sich bereits seit 1991 mit dem Thema PDF. Er ist ein weltweit anerkannter PDFExperte und hat in unzähligen Projekten Erfahrungen mit der PDF-Technologie gesammelt. In vielen Seminaren hat er sein Wissen bereits an mehrere tausend Fachleute in Europa und den USA weitergeben können.

Stephan Jaeggi war Co-Autor des ISOStandards PDF/X-3, Technischer Experte bei ISO TC130/TF2/WG2 (PDF/X-Spezifikation), Technischer Leiter der Ghent Workgroup, Leiter der Zertifizierung von PDFX-ready und Mitglied des CIP4 Advisory Boards (JDF-Entwicklung) sowie Herausgeber des kostenlosen Newsletters PDF-AKTUELL.

www.pdf-aktuell.ch

Melden Sie sich gleich online an!

Alle Infos sowie das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Website www.fogra.org im Bereich Veranstaltungen > Schulungen oder bei Inge Burian: Tel. 0049 89 43182-114
und burian@fogra.org

*steuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V.
Einsteinring 1a
85609 Aschheim b. München
Telefon: +49 (89) 43182-0
Telefax: +49 (89) 43182-100
http://www.fogra.org

Ansprechpartner:
Rainer Pietzsch
Stellvertretende Geschäftsleitung
Telefon: +49 (89) 43182-411
Fax: +49 (89) 43182-100
E-Mail: pietzsch@fogra.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Aktionen in der Region rücken Handwerk in den Mittelpunkt

Am 21. September findet der neunte Tag des Handwerks statt. Handwerksorganisationen und -betriebe in ganz Deutschland laden zum Kennenlernen der Berufe und Modernität des Handwerks ein. Durch viele Veranstaltungen und Aktionen rückt der Tag die Read more…

Ausbildung / Jobs

Ausbildungsberuf zur „Fachkraft für Gebäudemanagement“

Mit einem Anteil von ca. 5% am Bruttoinlandsprodukt (BIP) und mit 4,6 Millionen Erwerbstätigen gehört das Facility Management als bedeutender Arbeitgeber zu den deutschen Schlüsselindustrien.  Die Dienstleistungsbranche beschäftigt Fachkräfte aus unterschiedlichsten Gewerken wie Anlagenmechaniker, Elektroniker, Read more…

Ausbildung / Jobs

Fünf auf einen Streich!

Die Firmengruppe Avanis GmbH / KTI GmbH hat seit Anfang September fünf neue Auszubildende in ihren Reihen. In diesem Jahr bilden die Spezialisten für aktive Netzwerktechnik zwei Fachinformatiker für Systemintegration, zwei IT-Systemkaufleute und eine Kauffrau Read more…